• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Auspackln'] Pizza Party Bollore

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus beinand,

auspackeln der'n mia heit! A neier Ofa hod sein Weg vo Italien nach Bayern gfunden. Recht zackig bau ma den auf und ausprobiern woin ma den a no.

Ok, 80% werden das hier nicht verstehen, also schalten wir auf hochdeutsch um. Ich freue mich seit gestern über das "Auspackln' > eines neuen Ofens. Das neudeutsche Unwort mag ich nicht verwenden, ich find das einfach furchtbar...

Also - es geht hier um einen Pizza Party Bollore Ofen mit Gas und Saputo Steinen. Warum noch ein Ofen? So eine Frage stellt man erst gar nicht, es heißt ja immer so schön "Haben ist besser als brauchen" und Kollege @hangingloose hat 4 HBO wenn ich richtig gezählt hab, also ist das wohl völlig normal....

Vorweg möchte ich mich bei Simone @Pizza Party bedanken. Ich hatte mal ins Auge gefasst, den Ofen selbst in Italien zu holen und das mit einem Toskana-Urlaub zu verbinden. Das wäre aber fast ein wenig hektisch geworden und so habe ich mich doch für eine Bestellung und Lieferung entschieden.

Bestellt am

Widmen wir uns also mal dem Auspacken und Aufbauen des Ofens. Bestellt am Donnerstag am 06.09. geliefert gestern am 14.09., also gerade mal in 8 Tagen. Da gibt es nichts zu meckern. Die Spedition hat sich übrigens am Tag vorher per Telefon gemeldet und wir haben vereinbart dass sich der Fahrer kurz vorher meldet. Auch das hat geklappt, denn sonst hätte ich womöglich den ganzen Tag zu Hause bleiben müssen. Meine Frau hat den Ofen dann entgegengenommen und freundlicherweise wurder er uns gleich bis zur Terasse gefarhren.

Nun die restliche Story mit Bildern:

Super sauber verpackt!
DSC03795.JPG
DSC03796.JPG


Auch im inneren alles aufgeräumt. Sämtliches bestelltes Zubehör ist mit in der Schachtel.
DSC03797.JPG


Saputo Steine - Hier muss man wissen: Wenn man die ordert, bekommt man mit dem Ofen nur diese ausgeliefert. Es gibt dafür keinen Preisvorteil, außer dass es halt in einem Aufwasch geht und die Steine ordentlich verpackt per Spedition kommen. So ganz ohne ist das nämlich nicht, ich habe da schon zwei zerbrochene Steine für meinen Effeuno P134 H gehabt.
DSC03798.JPG


ordentlich markiert
DSC03799.JPG


Zur Entnahme braucht man Hilfe, alleine geht das nciht. Die Schnüre sind vom Hersteller schon angebracht worden.
DSC03801.JPG


Bei der Arbeit...
DSC03803.JPG


Diese Teile waren im inneren des Ofens. Die Abdeckung wie auch das gewinkelte Blech ist Zubehör. Das Blech "Spartiafiamma" ist zum Heizen mit Holz und zum "Abtrennen" des Feuers im Backraum.
DSC03807.JPG


Sämtliche Teile für das Gestell (auch Zubehör) ist ordentlich verpackt, so dass es nicht verkratzt.
DSC03808.JPG


Bei dem Gestell handelt es sich um Aluprofile, wie man hier sieht sind auch die Gewinde alle schon geschnitten.
DSC03810.JPG


Hier gibt es ein klein wenig Kritik: Es fehlt eine Anleitung für den Zusammenbau. Gut, ist nicht kompliziert, aber wie man sieht es gibt bei den Profilen unterschiedliche Längen. Aber kein Grund zum Abbruch, ich guck mir die Bilder auf der Homepage an und fange an zu bauen.
DSC03811.JPG


Die Räder werden einfach nur mit 2 kleinen Drahtstücken auf der Achse gehalten, ich habe die mit ein wenig mühe und einem Seitenschneider (nicht optimal) hingebogen.
DSC03813.JPG


Schwupp, ist ja schon fertig! In der Tat keine große Sache. Die Teile sind alle fertig und werden mit Imbusschrauben verbunden. Ein passender Imbusschlüssel liegt bei. Ich habe dann aber doch den Akkuschrauber genommen, das geht um einiges fixer. Weiterhin braucht man einen Kreutzschlitzschraubendreher für die beiden Schienen der Ablage und eine Flachzange für den Draht ist auch von Vorteil.
DSC03814.JPG


Hier sieht man wie die Profile verbunden sind. Abdeckungen für die Löcher gibt es nicht.
DSC03815.JPG


Hier noch mit "Radkappe".
DSC03816.JPG


Zunächst wusste ich damit nix anzufangen - das ist der Adapter, damit der Druckregler auf eine deutsche Flasche passt.
DSC03817.JPG


Man muss aber erst den Adapter auf die Flasche drehen und dann den Druckregler. Vermutlich werde ich mir einen anderen Druckregler mit deutschem Anschluss und Gewinde holen, so dass man den Schlauch vom Druckregler auch abnehmen kann.
DSC03819.JPG


Noch fehlen die Steine...
DSC03820.JPG
DSC03821.JPG
DSC03822.JPG


Die Steine sind von Haus aus sehr "bucklig", da Handarbeit. Geht alles etwas streng rein, aber passt trotzdem perfekt.
DSC03824.JPG


Abdeckung für die Gasöffnung.
DSC03825.JPG


Hier rausgeschraubt, spart man auf, falls mal mit Holz geheizt wird.
DSC03826.JPG
DSC03827.JPG


Die Türe ist mit Firmenlogo gelasert.
DSC03831.JPG
DSC03832.JPG


Noch ein Detail: Der Ofen hat unten U-Schienen und sitzt damit genau auf dem Gestell. Somit wackelt nix und runterrutschen kann der Ofen auch nicht.
DSC03833.JPG
DSC03834.JPG


Gas angeschlossen
DSC03835.JPG


Mein Lieblingswerkzeug fürs Gas - damit kann man alle verschiedenen Schrauben ordentlich anziehen.
DSC03836.JPG


Ein Detail das mir sehr gefällt - der Gasanschluss ist mit einer Schnellkupplung versehen. Anstecken - fertig!
DSC03837.JPG


Pflichtprogramm - Dichtigkeitsprüfung - bestanden!
DSC03840.JPG


So, mir ist beim Schreiben des Berichtes aufgefallen dass ich bei der Montage des Gasbrenner gar kein Foto gemacht habe. Aber man sieht das hier ganz gut: Der Brenner wird von außen reingesteckt und innen mit einer Art "Klammer" Fixiert. Dazu wird das ganze nur mit einer Flügelschraube festgezogen. Das hält bombenfest. So lässt sich der Brenner genau so leicht entfernen und der Ofen auf Holzbetrieb umrüsten.
DSC03841.JPG


Ich habe den Ofen gestern erst mal nur langsam mit 100 - 200° geheizt. Das diente in erster Linie zum trocknen der Saputosteine.

Hier noch ein Größenvergleich: Der Ramster Le Grand Typ 2 und der Pizza Party Bollore
DSC03847.JPG


Ganz fertig bin ich mit meinen Bericht noch nicht - ich werde noch ein bisschen was zum Ofen schreiben. Jetzt muss ich aber erst noch Pizzateig für morgen herrichten und heute abend gibt es noch einen kleinen Test. Also bis später dann...


Edit:

Warum habe ich mir den Ofen gekauft?
Nun, eigentlich würde man meinen ein Ramster und ein Effeuno (Elektrofen) reicht zum Pizzabacken. Ja, tut es auch. Aber Pizzabacken ist meine Passion, meine Leidenschaft, mein Hobby und es macht mir einfach Spaß. Der Ofen ist mir immer wieder untergekommen und irgendwann wurde ich schwach. Mein Ramster ist ein super Ofen (den gebe ich definitiv nicht her), aber speziell dieser Typ eignet sich nicht unbedingt für alles was mit einer Pizza Napolitana zu tun hat. Die sehr speziellen Saputosteine z.B. haben eine niedrige Wärmeleitfähigkeit. Eine Eigenschaft die sicher zu Brotbacken weniger geeignet ist. Dafür kann man aber mit einer sehr hohen Hitze sehr kurze Backzeiten erreichen, ohne dass der Boden der Pizza verbrennt. Wer schon einmal so eine Pizza gegessen hat, weiß von was ich rede.

Verarbeitungsqualität
Der Ofen ist sehr sauber verarbeitet. Ich habe nix gefunden, was zu bemängeln wäre. Alles passt, das Gestell ist stabil und die Steine sitzen zwar streng, aber haben Platz.

Art des Ofens
Der Ofen ist direkt befeuert, d.h. Hitzequelle und Gargut sind auf einer Ebene. Je nach Einsatzzweck kann das ein Vor- oder Nachteil sein. Da ich mir den Ofen in erster Linie wegen Pizza gekauft habe, wollte ich genau so einen Ofen.

Wichtig zu wissen ist, dass der Ofen nur wenig Wärmespeicher hat. Hier wäre die Front, die vermutlich aus Ton gebrannt ist und der Boden. Im Ofen befindet sich ein Flammblech aus Edelstahl das sich über dem Rachabzug befindet. Oben ist ebenfalls ein Edelstahlblech. Die Außenahaut besteht aus eloxiertem Alu, darunter bzw. zwischen Edelstahl und Alu ist eine Isolierung.

Anfassen
Bitte nicht - mit der Zeit wird der Ofen außen sehr heiß!

Zubehör
Ich habe mir dazu gekauft:
  • Saputsteine statt normalen Schamotte - braucht man für Pizza Napolitana. Für mich ein muss.
  • Abdeckung - mein Ofen seht draußen
  • Spartifiamma - Blech für den Holzbetrieb
  • Gestell mit Rollen
Es gibt noch eine Reihe weiteres Zubehör, ein wenig ärgert mich im nachhinein, dass ich nicht doch die Türe mit der Glasscheibe gekauft habe. Möglicherweise kaufe ich mir die noch. Wäre von Vorteil, wenn man darin was anderes als Pizza macht, z.B. ein Brot backt.

Wo kann man den Ofen kaufen?
Direkt beim Hersteller. Emailkontakt auf Englisch ist möglich, Simone ist recht bemüht und antwortet zuverlässig.

Was kostet der Ofen?
Der Ofen kostet aktuell (aber das schon eine ganze Weile) 1110,00 €, dazu kommt der Versand per Spedition mit ca. 90,00 €. Ohne Zubehör also rund 1200,00 €. Der reine Holzofen kommt mit Spedition auf rund 900,00 €.

Holz oder Gas?
Für mich unbedingt Gas, ganz einfach darum weil ich einen Ofen wollte, den ich auch mal schnell ohne ständiges Holz nachlegen nutzen kann. Man kann den Gasofen mit Holz nutzen, aber umgekehrt ist es nicht möglich den Holzofen aufzurüsten. Das liegt an der fehlenden Öffnung beim Holzofen. Deswegen sollte man sich das gut überlegen.

Sicherheit
Der Brenner verfügt über eine Zündsicherung. Somit wird die Gaszufuhr unterbrochen, sollte die Flamme erlöschen. Trotzdem wird in der Bedienungsanleitung extra erwähnt, dass man den Ofen bei Wind nicht nutzen soll. Aber das macht ohnehin keinen Spaß, ist mit Holz auch kein Vergnügen.

Mein erster Eindruck
Ein super Pizzaofen. Brot etc. müsste ich ausprobieren. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass man darin sehr gut Braten kann.

Tipps
Wer sich für den Ofen interessiert, wird auch bei Youtube fündig. Der Hersteller hat dort einige Videos online, man findet aber auch von Nutzern des Ofens welche.
 

Anhänge

  • DSC03795.JPG
    DSC03795.JPG
    467,3 KB · Aufrufe: 7.484
  • DSC03796.JPG
    DSC03796.JPG
    551,9 KB · Aufrufe: 7.415
  • DSC03797.JPG
    DSC03797.JPG
    338,7 KB · Aufrufe: 7.380
  • DSC03798.JPG
    DSC03798.JPG
    410,8 KB · Aufrufe: 7.449
  • DSC03799.JPG
    DSC03799.JPG
    426,1 KB · Aufrufe: 7.392
  • DSC03801.JPG
    DSC03801.JPG
    340,2 KB · Aufrufe: 7.381
  • DSC03803.JPG
    DSC03803.JPG
    627,9 KB · Aufrufe: 7.419
  • DSC03807.JPG
    DSC03807.JPG
    911,8 KB · Aufrufe: 7.519
  • DSC03808.JPG
    DSC03808.JPG
    292,6 KB · Aufrufe: 7.374
  • DSC03810.JPG
    DSC03810.JPG
    120,8 KB · Aufrufe: 7.540
  • DSC03811.JPG
    DSC03811.JPG
    1.011,6 KB · Aufrufe: 7.538
  • DSC03813.JPG
    DSC03813.JPG
    191,6 KB · Aufrufe: 7.564
  • DSC03814.JPG
    DSC03814.JPG
    915,6 KB · Aufrufe: 7.460
  • DSC03816.JPG
    DSC03816.JPG
    405 KB · Aufrufe: 7.495
  • DSC03815.JPG
    DSC03815.JPG
    144,2 KB · Aufrufe: 7.550
  • DSC03817.JPG
    DSC03817.JPG
    276 KB · Aufrufe: 7.371
  • DSC03819.JPG
    DSC03819.JPG
    232,1 KB · Aufrufe: 7.564
  • DSC03820.JPG
    DSC03820.JPG
    531,3 KB · Aufrufe: 7.443
  • DSC03821.JPG
    DSC03821.JPG
    217,3 KB · Aufrufe: 7.502
  • DSC03824.JPG
    DSC03824.JPG
    268 KB · Aufrufe: 7.337
  • DSC03822.JPG
    DSC03822.JPG
    163,9 KB · Aufrufe: 7.495
  • DSC03825.JPG
    DSC03825.JPG
    221,6 KB · Aufrufe: 7.567
  • DSC03826.JPG
    DSC03826.JPG
    220,1 KB · Aufrufe: 7.547
  • DSC03827.JPG
    DSC03827.JPG
    365,6 KB · Aufrufe: 7.395
  • DSC03831.JPG
    DSC03831.JPG
    394,2 KB · Aufrufe: 7.349
  • DSC03833.JPG
    DSC03833.JPG
    237 KB · Aufrufe: 7.555
  • DSC03832.JPG
    DSC03832.JPG
    394,5 KB · Aufrufe: 7.374
  • DSC03834.JPG
    DSC03834.JPG
    161,1 KB · Aufrufe: 7.572
  • DSC03835.JPG
    DSC03835.JPG
    259,7 KB · Aufrufe: 7.368
  • DSC03836.JPG
    DSC03836.JPG
    977 KB · Aufrufe: 7.427
  • DSC03837.JPG
    DSC03837.JPG
    194,2 KB · Aufrufe: 7.604
  • DSC03841.JPG
    DSC03841.JPG
    196,1 KB · Aufrufe: 8.433
  • DSC03840.JPG
    DSC03840.JPG
    283,6 KB · Aufrufe: 7.372
  • DSC03847.JPG
    DSC03847.JPG
    576,7 KB · Aufrufe: 7.600

docsnyder

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Geil geil geil!

Mein Neid sei dir gewiss. Ein Traum für jeden pizzaioli. Bin riesig gespannt auf die Ergebnisse! Aber bei dir mache ich mir da keine Sorgen!
 

Athamio

Schlachthofbesitzer
Guten Appetit !

… zum Glück brauch ich so ein Teil nicht , nein, ich brauche keinen Pizzaofen .

Na gut , kann ich ja mal auf die Liste unter Nr. 5 in die Warteschleife aufnehmen ;-)
 
OP
OP
nollipa

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus,

freut mich dass es euch freut, dass es mich freut...

Hier mal der erste Erfahrungsbericht:

Also - grundsätzlich mal alles sehr entspannt. Man macht den Ofen an, wartet eine gute halbe Stunde (vielleicht sogar ein bisschen mehr) und kann loslegen. Anders als mit Holz hat man ja einen Regelknopf und so geht das alles richtig zackig. Einer der Hauptgründe warum ich mich für die Gasvariante entschieden habe.

Hier steht das gute Stück

DSC03877.JPG


Ein Blick ins innere...
DSC03879.JPG


Das geht noch mehr...
DSC03880.JPG


Vorbereitungen für die Pizzen:
DSC03881.JPG


Rein in den Ofen!
DSC03885.JPG
DSC03890.JPG


Ofen war noch nicht so ganz auf Temperatur - 90 Sekunden für die erste Pizza "Marinara".
DSC03891.JPG
DSC03892.JPG


Zweite Pizza, 60 Sekunden - ja, man muss höllisch aufpassen. 5 Sekunden sind in dem Ofen eine Ewigkeit.
DSC03897.JPG


Nr. 3 - wieder etwas länger 90 Sekunden - mir ist die Gasflasche vereist...
DSC03900.JPG


So - nicht so optimal - Gasflasche ist mir vereist, musste diese mehrfach schütteln, da zu wenig Gas am Ofen ankam.
DSC03902.JPG


Hier nochmal sein Blick rein, wird euch da auch warm?
DSC03904.JPG


Der Ofen ist aus - ich glaub man sieht, mit welcher Power der Ofen arbeitet - die Edelstahlbleche glühen ordentlich.
DSC03905.JPG



Fürs erste bin ich sehr angetan von dem Ofen, mich wundert das nur mit dem vereisen. Der Druckregler hat 29 mBar und als max. Durchfluss ist pro Stunde 1 Kg Gas angegeben. Bei meinem Wokbrenner arbeite ich mit 1,5 Bar und mir vereist die Flasche nicht so. Kann mir mal einer der Gasexperten erklären warum das möglicherweise so ist?
 

Anhänge

  • DSC03877.JPG
    DSC03877.JPG
    545,5 KB · Aufrufe: 6.846
  • DSC03879.JPG
    DSC03879.JPG
    132,7 KB · Aufrufe: 6.704
  • DSC03880.JPG
    DSC03880.JPG
    161,9 KB · Aufrufe: 6.720
  • DSC03881.JPG
    DSC03881.JPG
    236,2 KB · Aufrufe: 6.820
  • DSC03885.JPG
    DSC03885.JPG
    362,6 KB · Aufrufe: 6.854
  • DSC03890.JPG
    DSC03890.JPG
    391,5 KB · Aufrufe: 6.759
  • DSC03891.JPG
    DSC03891.JPG
    338,1 KB · Aufrufe: 6.672
  • DSC03892.JPG
    DSC03892.JPG
    256,5 KB · Aufrufe: 6.676
  • DSC03897.JPG
    DSC03897.JPG
    389,4 KB · Aufrufe: 6.641
  • DSC03900.JPG
    DSC03900.JPG
    429,5 KB · Aufrufe: 6.673
  • DSC03902.JPG
    DSC03902.JPG
    342,9 KB · Aufrufe: 6.643
  • DSC03905.JPG
    DSC03905.JPG
    133,3 KB · Aufrufe: 6.748
  • DSC03904.JPG
    DSC03904.JPG
    148,2 KB · Aufrufe: 6.775

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Ofen, Alex! :thumb2:
 
OP
OP
nollipa

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus,

Danke fürs positive Feedback! @docsnyder: Das mit der größeren Gasflasche hätte ich ohnehin versucht, aber dank dem Link weiß ich jetzt warum. Eigentlich ganz logisch. Und ja, beim Wok dreht man immer mal wieder zurück- der Pizzaofen läuft permanent auf „Vollgas“.

Mittlerweile hab ich mich zu den Druckreglern auch etwas eingelesen. Ich war immer der Meinung, dass die Leistung vom Druck abhängig ist. Dem ist aber nicht so. Vielmehr ist dies ein Zusammenspiel zwischen Druck und Düse.

Heute Abend steht ja noch einmal Pizza backen an. Der ein oder andere wird es evtl. im Canotto Thread gelesen haben, ich hatte gestern ja einen recht anspruchsvollen Teig mit 75% Hydration. Heute Abend geht es da entspannter zu...
 
OP
OP
nollipa

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus,

vorab noch ein kurzes Feedback: Zunächst - mit der 11 kg Flasche gibt es kein Vereisungsproblem. Insofern war das gestern alles entspannter. Aufheizzeit ist ca. eine halbe Stunde.

12 Pizzen wurden gebacken, kürzeste Backzeit waren 45 Sekunden! Das ist aber schon fast wieder zu schnell. Mir war der Rand dann fast ein wenig zu teigig. Der Ofen hat also mehr Power als eigentlich nötig ist. Also habe ich angefangen, diverse Einstellungen zu testen. Am besten bin ich gefahren, wenn der Ofen stark aufgeheizt war und ich die Pizza in dem Zustand eingeschossen habe. Dann aber die Temperatur erst mal zurücknehmen und die Unterhitze machen lassen. Pizza nach 20-30 Sekunden drehen und andere Seite in etwa die selbe Zeit backen. Dann noch kurz "Vollgas" bis zu einer Gesamtbackzeit zwischen 60-90 Sekunden. Die Vorgehensweise funktioniert, ob es der Weisheit letzter Schluss ist muss ich wohl durch weiteres ausprobieren testen.

Wie schon mit den anderen Öfen - man muss halt üben und sich "kennenlernen". Übrigens habe ich keine einzige Pizza dem Flammengott opfern müssen, ich glaub, langsam bekomm ich auch Übung - abgesehen von einer etwas ovalen Pizza.

Ein paar Bilder schlummern auf der Kamera, die stell ich hier noch rein wenn ich die Zeit dazu finde.
 

Driftwood

Grillkaiser
Salve Alex,

Gratuliere zum neuen Ofen. Tolle Bilder vom Auspackeln und den Pizzen. Ich wünschte bei mir würden die auch immer so gut aussehen, wie Deine beim ersten Einsatz, Respekt!
Ich hab das gleiche Modell seit gut einem Jahr im Einsatz und bin immer noch sehr zufrieden damit. Der schnelle und unkomplizierte Einsatz mit Gas ist super. Mit Holz dauert es übrigens auch nicht wesentlich länger. Ist halt schwieriger zu steuern.
Die Möglichkeit mit den Saputo-Steinen habe ich leider erst später gelesen.
Die Originalsteine sind für kürzere Einsätze bzw. niedrigeren Temperaturen auch in Ordnung. Bei längeren Aktionen mit hohen Temperaturen ( +450°) wird der Boden der Pizza dann doch ziemlich schwarz. Mittlerweile habe ich die Originalsteine durch Bessere von einem lokalen Ofenbauer ersetzt.
Um mir das umständliche Anschrauben mit dem Adapter zu ersparen habe ich den Druckregler durch diesen ersetzt.
Das Problem mit dem Vereisen hatte ich bei den 11kg Flaschen im Winter auch. Durch den verlinkten Beitrag weiß ich jetzt auch warum;-) Vielen Dank dafür.
Im Ofen habe ich auch schon Ripperl, Hendl, etc. ausprobiert. Funktioniert einwandfrei. Viel Spass noch mit dem Ofen!
Anbei noch ein paar Bilder.

Schöne Grüße
Peter


IMG-20180718-WA0002.jpg


20180804_133823.jpg


IMG-20180722-WA0004.jpg


20180606_202311.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20180718-WA0002.jpg
    IMG-20180718-WA0002.jpg
    177 KB · Aufrufe: 6.491
  • 20180804_133823.jpg
    20180804_133823.jpg
    298,4 KB · Aufrufe: 6.356
  • IMG-20180722-WA0004.jpg
    IMG-20180722-WA0004.jpg
    278,3 KB · Aufrufe: 6.373
  • 20180606_202311.jpg
    20180606_202311.jpg
    392,1 KB · Aufrufe: 6.318
OP
OP
nollipa

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
Servus,

ich hatte dich gar nicht auf dem Schirm, dass du den Ofen hast. Bislang findet man hier recht wenig dazu. Es gibt aber auch noch eine Reihe anderer Hersteller, die das Konzept "Steinboden mit Edelstahlkuppel" haben. Der Pizzaparty ist einer von wenigen, die mit Gas betrieben werden können.

Was ich in jedem Fall noch kaufen muss, ist eine runde Schaufel zum drehen der Pizzen. Aktuell hole ich die immer raus und drehe von Hand, das ist umständlich und weniger optimal.

Das mit dem Hendl hatte ich auch auf dem Schirm - so ähnlich habe im letzten Jahr die Weihnachtsgans im Ramster gemacht. Das hatte auch super funktioniert.

Mit dem Holz hast du mich neugierig gemacht, das werde ich auch noch versuchen. Aber ich brauche jetzt eine Pizzapause, langsam habe ich mich echt abgegessen...

Edit: Sorry - deine Pizzen schauen doch super aus! Das ist jetzt schon jammern auf hohem Niveau!
 

Driftwood

Grillkaiser
Die Bilder sind schon mehr ein "Best of..." Aber trotzdem Danke:-) Beim Hendl hatte ich es mit dem Aufknuspern zum Schluß ein bisschen zu gemeint. Deshalb die sichtbaren Röstaromen.
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Alter Lax, schöner Ofenfuhrpark. Aber deine Pizzen sind auch optisch immer vom anderen Stern, Alex! :thumb2:
Gruß
Daniel
 

baser

.
10+ Jahre im GSV
Supporter
Servus,

ich hatte dich gar nicht auf dem Schirm, dass du den Ofen hast. Bislang findet man hier recht wenig dazu. Es gibt aber auch noch eine Reihe anderer Hersteller, die das Konzept "Steinboden mit Edelstahlkuppel" haben. Der Pizzaparty ist einer von wenigen, die mit Gas betrieben werden können.

Was ich in jedem Fall noch kaufen muss, ist eine runde Schaufel zum drehen der Pizzen. Aktuell hole ich die immer raus und drehe von Hand, das ist umständlich und weniger optimal.

Das mit dem Hendl hatte ich auch auf dem Schirm - so ähnlich habe im letzten Jahr die Weihnachtsgans im Ramster gemacht. Das hatte auch super funktioniert.

Mit dem Holz hast du mich neugierig gemacht, das werde ich auch noch versuchen. Aber ich brauche jetzt eine Pizzapause, langsam habe ich mich echt abgegessen...

Edit: Sorry - deine Pizzen schauen doch super aus! Das ist jetzt schon jammern auf hohem Niveau!
Diese hier hab ich mir vor einem Jahr gekauft , würde ich nie mehr hergeben.
https://www.amazon.de/Green-Spirit-...1537199168&sr=8-4&keywords=pizzaschaufel+rund
 

trinytus

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Die gleiche Schaufel gibts direkt bei Beeketal für 12,99€ inkl. Versand. ;)
Für den Passione würde ich aber eher auf die 100cm Variante setzen. Kostet dann nur paar € mehr.
 

eibauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@nollipa
Strahlt vor Freude...danke für deinen Bericht :thumb2:
 
Oben Unten