• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brot im DOPF

donnermeister

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das erste Brot aus dem DOPF. Als Vorlage hat das Konsumbrot vom Bäcker Süpke gedient. => https://baeckersuepke.wordpress.com/2009/07/04/konsumbrot/ Habe mich nicht genau an die Mehlsorten gehalten. Habe das verwendet, was im Haus war. Das waren für den ST Roggenvollkorn und für den Teig dann Roggen 1370 und Weizen 550. Ca. 2000 g Teigeinlage. Gebacken dann im EBO. Ofen auf 250 °C vorgeheizt. 15 min mit Deckel bei 250 °C. Anschließend 45 min mit Deckel und 20 min ohne Deckel bei 200 °C. Schön feucht und lecker ist es geworden.

Edit sagt, hier das genaue Rezept für dieses Brot:

Sauerteig
350 g Roggenvollkornmehl
350 ml Wasser
70 g Anstellgut

Den Sauerteig 22 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen.

Hauptteig
Sauerteig
435 g Roggenmehl 1370
390 g Weizenmehl 550
470 ml Wasser
21 g Salz
10 g Kokosöl
1 Päckchen Trockenhefe (7 g)

Teigtemperatur 28 °C, nach 30 min Teigruhe rundwirken, 60 min Stückgare im leicht angewärmten DOPF. DOPF vorher mit Kokosöl leicht einölen. BO auf 250 °C vorheizen, Mit Deckel 15 min bei 250 °C, 45 min bei 200 °C, dann ohne Deckel 20 min bei 200 °C backen. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, nach ca. 15 - 30 min kann man den DOPF umdrehen und das Brot löst sich recht einfach.


CIMG2278.jpg
CIMG2279.jpg
CIMG2285.jpg
CIMG2286.jpg
CIMG2288.jpg
 

Anhänge

Burn_out

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sieht gut aus. :thumb2:

In den meisten Rezepten wird der DO bereits mit dem Ofen vorgeheizt, hast du das auch so gemacht?

:prost:
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Jetzt eine Scheibe davon, etwas Butter;
mehr braucht es nicht.

Klasse geDOpft.

Gruß
Peter
 
OP
OP
donnermeister

donnermeister

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
In den meisten Rezepten wird der DO bereits mit dem Ofen vorgeheizt, hast du das auch so gemacht?
Hatte erst überlegt, wie ich es am Besten anstelle. Teig im Dopf gehen lassen oder Dopf vorheizen. Da ich kein so großes Gärkörbchen für 2000 g Teig habe, durfte der Teig im Dopf gehen. Konnte also den Dopf nicht vorheizen. Daher habe ich den BO auf 250 °C vorgeheizt um den Dopf schnell auf Temperatur zu bekommen. Hat funktioniert. :-)


Jetzt eine Scheibe davon, etwas Butter;
Kannst'de haben. :-)
 

Krabbenleber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moinsen, wenn ich nicht den Ramster hätte würde ich auch mal Brot im DO machen.
Aber dann erklären Sie mich vermutlich für total durchgeknallt!
Aber das Brot sieht verdammt gut aus.
Ich glaube morgen ist Backtag.
 

broil spartiat

Militanter Veganer
Sieht super lecker aus! Wie groß ist dein Dopf? Kann schlecht einschätzen wie groß das Brotlaib ist.
Grüße
 
Oben Unten