• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das KIMCHI, Herr Schatz und ich

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Herr Schatz liebt Kimchi.
Liebe geht durch den Magen.
Also stelle ich für Herrn Schatz Kimchi her.

Darauf gekommen bin ich, als ich mich mal wieder zum Thema Fermentierung belesen habe.
Dabei fiel mir ein Buch in die Hände, das sich ausschließlich mit Kimchi, der Seele der koreanischen Küche beschäftigt.
Das Buch zog umgehend in meine üppige Kochbuchsammlung ein und vergangenen Samstag habe ich dann den Einkaufszettel zusammengestellt.

Es gibt in dem Buch soviele verschiedene Rezepte zur Herstellung von Kimchi, daß ich mich für die, in meinen Augen, klassische Variante mit Chinakohl entschieden habe.
Eigentlich wollte ich das Experiment "Kimchi herstellen" unter Ausschluß von Herrn Schatz versuchen, aber mein Einkaufskorb hatte mich verraten.

Gestern abend habe ich damit angefangen und den Chinakohl, ~ 2kg, geteilt, gesalzen und in Wasser eingelegt.
IMG_0098.JPG


IMG_0100.JPG



24h später sahen die Gefäße, worin der in Salz badende Chinakohl lagerte, gut aus:
IMG_0101.JPG




Dann habe ich heute Abend die Paste hergestellt, mit der der Chinakohl liebevoll eingerieben und maltretiert wird:
Lauch, Rettich, Knoblauch, Ingwer, koreanisches Chilipulver, Fischsauce, Salz, Zucker.
IMG_0103.JPG

IMG_0109.JPG


Das Chilipulver roch bereits sehr intensiv und scharf als ich es abwog, daß ich mich entschied, das Pulver nur mit Handschuhen an den Händen unterzumischen und den Chinakohl damit einzureiben.
IMG_0110.JPG


Jetzt lagert der eingeriebene Chinakohl für die nächsten 24h bei Zimmertemperatur in der Küche.
IMG_0113.JPG



Danach geht der Topf für die nächsten 7-10 Tage in den Kühlschrank.
Ich hoffe, das Ergebnis entspricht meinen Erwartungen und ich sehe Herrn Schatz dann öfters mal an meinem Kühlschrank naschen.
 

Anhänge

  • IMG_0098.JPG
    IMG_0098.JPG
    331,5 KB · Aufrufe: 1.350
  • IMG_0100.JPG
    IMG_0100.JPG
    363,1 KB · Aufrufe: 1.330
  • IMG_0101.JPG
    IMG_0101.JPG
    276 KB · Aufrufe: 1.309
  • IMG_0103.JPG
    IMG_0103.JPG
    367,3 KB · Aufrufe: 1.302
  • IMG_0109.JPG
    IMG_0109.JPG
    412,9 KB · Aufrufe: 1.308
  • IMG_0110.JPG
    IMG_0110.JPG
    351,9 KB · Aufrufe: 1.317
  • IMG_0113.JPG
    IMG_0113.JPG
    457 KB · Aufrufe: 1.322

Wittigriller

Bademeister
15+ Jahre im GSV
Ich liebe Kimchi, bin aber leider in der Familie und im Freundeskreis
der Einzige. Da muss ich mich immer mit Dosen- oder Päckchenware
zufrieden geben, wenn unsere koreanischen Geschäftsfreunde nach D
kommen oder wir rüber fahren.

Aber hier bleibe ich mal dran - vielleicht legt sich ja der Respekt, den
ich bisher vor der eigenen Zubereitung hatte...

:prost:
 

fleischbräuner

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Über original Kimchi hab ich mich noch nie gewagt. Da ist mir der Zeitliche Aufwand zu groß.
Wenn ich welches brauche nehme ich immer dieses Rezept:
https://www.chefkoch.de/rezepte/2620061411495402/Kimchi-German-Style.html
Da es eigentlich egal ist ob man fermentierten Chinakohl verwendet oder
fermentierten Weißkohl (Sauerkraut) komme mit diesem Sauerkraut Rezept ganz gut hin.
Aber auf dein Ergebnis bin ich auch sehr gespannt.

Schöne Grüße :nusser:
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Das klingt sehr spannend, das schau ich mir weiter an....
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Meine erste Erkenntnis aus dem Kimchi-Experiment ist, daß meine gesamte Wohnung seit gestern abend nach Knoblauch riecht.
Ich hoffe, daß ich das heute abend mit 1x Durchzugslüften rausbekomme.
Wenn nicht, starte ich gleich das 2. Kimchi-Experiment aus dem Buch. Dann mit Möhren.
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Und ich fand mich in einem Knoblauchhimmel wieder........ oder so ähnlich.
Ich fürchte, der Geruch wird mich noch eine Weile in meiner Wohnung begleiten.

Daher habe ich, wie heute vormittag angekündigt, das Möhren-Kimchi angesetzt.
Ich lasse da einfach mal die Bilder sprechen:
IMG_0114.JPG

IMG_0116.JPG


IMG_0119.JPG


IMG_0120.JPG


IMG_0122.JPG


IMG_0124.JPG


Auch dieser Ansatz darf bis morgen, bei Zimmertemperatur, ziehen.

Dann geht es wieder ans Herstellen der Paste.
 

Anhänge

  • IMG_0114.JPG
    IMG_0114.JPG
    375,5 KB · Aufrufe: 1.117
  • IMG_0116.JPG
    IMG_0116.JPG
    319 KB · Aufrufe: 1.114
  • IMG_0119.JPG
    IMG_0119.JPG
    313,6 KB · Aufrufe: 1.106
  • IMG_0120.JPG
    IMG_0120.JPG
    330,9 KB · Aufrufe: 1.120
  • IMG_0122.JPG
    IMG_0122.JPG
    379 KB · Aufrufe: 1.112
  • IMG_0124.JPG
    IMG_0124.JPG
    261 KB · Aufrufe: 1.107
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Ich liebe Kimchi, bin aber leider in der Familie und im Freundeskreis
der Einzige. Da muss ich mich immer mit Dosen- oder Päckchenware
zufrieden geben, wenn unsere koreanischen Geschäftsfreunde nach D
kommen oder wir rüber fahren.

Aber hier bleibe ich mal dran - vielleicht legt sich ja der Respekt, den
ich bisher vor der eigenen Zubereitung hatte...

:prost:
@Wittigriller, was nötigt Dir an der Herstellung des Kimchi Respekt ab?
Ich finde das nicht schwierig. Es ist zeit- und geruchsintensiv. Aber mich hetzt ja nichts und wenn ich lange genug von dem Geruch umhüllt bin rieche ich es irgendwann nicht mehr.
Vielleicht zum Leidwesen meiner Mitmenschen ;)

Das einzige, was ich jetzt wirklich spannend finde, ist der Geschmack. Wird er so wie ich es mir erhoffe und erwarte?
Wenn ja, dann ist mir der Glückswurf gelungen und alles danach wird schwierig werden es wieder so hinzubekommen.
Wenn nein, dann habe ich die Möglichkeit mich bei jedem weiteren Mal der Herstellung zu verbessern.

Trau Dich ran. :)
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Die Paste für Kimchi No 2 ist hergestellt.
IMG_0126.JPG


Sobald die Gefäße zum abfüllen aus der Spülmaschine kommen und erkaltet sind, werde ich die fertige Paste nochmal mit den behandschuhten Händen durchmengen und dann in den Möhren verteilen:
IMG_0129.JPG




Sollte jemand einen Tipp zu einer sehr guten Ingwerreibe haben, dann her damit. Ich halte meine für einen Fehlkauf.
Ich werde sie aber so lange nutzen bis ich etwas deutlich besseres finde.
Wobei ich überlege, wie die Ingerwerreibe von Manufactum ist. Nur als Versuchsobjekt ist sie mir zu teuer.
 

Anhänge

  • IMG_0126.JPG
    IMG_0126.JPG
    421,5 KB · Aufrufe: 1.100
  • IMG_0129.JPG
    IMG_0129.JPG
    538,1 KB · Aufrufe: 1.083

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Hast du eine feine Microplane?

Gruß Jens

Die ist leider mit der Ingwerreibe von Manufactum nicht zu vergleichen.

Die Microplane liefert feinste Raspel, die Manufactum ein feines Pürre .....

Aber für Kimchi sollte die MP durchaus genügen.
 

Suuluu

Hühnermoderator und Hühnerbeobachter
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ein sehr interessanter fred, hier bleibe ich als ehemaliger Kimchi-Junky mal dran.

Bin gespannt.

:-)
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Die Möhren sind mit der Paste vermengt und umgefüllt. Jetzt heißt es warten.
Das, was ich gerade schon schmecken konnte, spricht dafür, dass die Möhren meins sein werden
IMG_20181003_105146.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20181003_105146.jpg
    IMG_20181003_105146.jpg
    380,2 KB · Aufrufe: 1.049
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Ein sehr interessanter fred, hier bleibe ich als ehemaliger Kimchi-Junky mal dran.

Bin gespannt.

:-)
Und ich erst @Suuluu
Ich versuche gerade in meinem direkten Umfeld Testpersonen zu aquirieren ;)
Die Meinung des Herrn Schatz wird wohl eher wohlwollend, weil vom Weibchen gemacht, ausfallen.
Aber ich möchte da eine Meinungsbandbreite ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten