1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

DAS RIND - nose to tail

Dieses Thema im Forum "Kochecke" wurde erstellt von PauliDS, 3. Juni 2018.

  1. OP
    PauliDS

    PauliDS Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    23) Hinteres Ausgelöstes - Rose

    Surf & Turf



    IMG_9373.JPG




    Rezept Surf: 2 Hummerschwänze, 6EL Butter, 2TL Limettensaft, 1TL Zitronenpfeffer, 1TL schwarzer Pfeffer, 2 Knoblauchzehen fein gehackt, 6 Riesengarnelen
    Die weiche Butter mit den restlichen Zutaten – außer Hummer und Garnelen - vermischen. Die Schwänze am Rücken aufschneiden, das Fleisch etwas von der Schale lösen und die Buttermischung unter die Schale streichen. Die Schwänze von beiden Seiten direkt grillen, die Garnelen aufspießen und ebenfalls von beiden Seiten grillen, anschließend mit der Buttermischung bestreichen.

    Rezept Turf: 2 Ribeyesteaks, grobes Salz, Pfeffer
    Die Steaks salzen, pfeffern und von beiden Seiten medium rare grillen. Dann 10 Minuten zugedeckt rasten lassen.

    Rezept Mayo: 125ml Kräuter Creme Fraiche, 2EL Mayonnaise, Tabasco, 1EL Worcestershire-Sauce, 1TL Senf, Zitronensaft, Salz
    Alle Zutaten vermischen und durchziehen lassen.

    Rezept Sellerie-Weintrauben-Salat: 4 Stangen Sellerie in Ringen, 250g rote Weintrauben, 2EL Selleriegrün grob gehackt, abgeriebene Orangenschale, Walnussöl, Limettensaft, weißer Pfeffer, ½TL gekörnte Brühe, 100g Emmentaler in Würfeln
    Die Trauben halbieren und mit den restlichen Zutaten vermischen. Durchzoiehen lassen und abschmecken.

    Das Surf & Turf mit dem Salat, der Mayo und gegrillten Maiskolben servieren.
     
  2. OP
    PauliDS

    PauliDS Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    24) Dicke Schulter

    Labskaus


    Lab3b.jpg





    Rezept Labskaus: 300g Corned Beef, 800g mehlige Kartoffeln, 350g rote Rüben gekocht, 4 Gurkerl, 3EL Gurkerlsud, 50ml Rindsuppe, Salz, Pfeffer, 50g Butter, 1 Zwiebel gehackt, 4 Spiegeleier, 4 Rollmöpse
    Die geschälten Kartoffeln in kochendem Salzwasser 20 Minuten gare. Die Zwiebel in Butter andünsten und das Corned Beef zwei Minuten mitschmoren. Die roten Rüben fein hacken und unterrühren. Mit der Suppe und dem Gurkerlsud verrühren und aufkochen.Die Kartoffeln durch die Presse drücken, zufügen und den Labskaus dick einkochen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und mit den Gurkerln, Rollmops, Spiegelei und roten Rüben-Spalten servieren.

    Rezept Corned Beef: 1kg dicke Schulter spritzgepökelt in Stücken, 1Bd. Suppengrün, 4EL Rinderjus, 1Stk. Lauch, 1Stk. Sellerie, ½ Zwiebel, Liebstöckel, 3 Nelken, 1 Lorbeerblatt, 3g Muskat, 2g brauner Zucker, 8g Pfeffer, Aspikpulver 200 Bloom, Salz, Pfeffer
    Das Fleisch in einem Liter Wasser mit den restlichen Zutaten, außer dem Aspik, sowie der aus dem Fleisch ausgetretenen Lake gar kochen, dann zerfasern oder grob wolfen. Das abgeseihte Kochwasser noch einmal mit den Gewürzen abschmecken und laut Packungsangabe einen Aspiksud bereiten. Das Fleisch in mit Haushaltsfolie ausgelegte befeuchtete Formen geben, andrücken und mit dem Sud auffüllen. Abkühlen lassen und stürzen.
     
    chili-sten, Burn_out, Cremantus und 2 anderen gefällt das.
  3. OP
    PauliDS

    PauliDS Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    25) Triestel

    Kichererbsenragout


    Kich3b.jpg





    Rezept Kichererbsenragout: 900g Triestel gewürfelt, 2 Dosen dampfgegarte Kichererbsen (je 300g), 1 Dose Tomaten in Stücken (450g), 2 Zwiebeln fein gehackt, 2 Knoblauchzehen fein gehackt, 50ml Olivenöl, abgeriebene Schale und Saft von 1 Orange, Chilipulver, Pfeffer, Salz, 2EL Rinderjus, Speisestärke
    Das Fleisch im heißen Öl im Druckkochtopf anbraten und beiseite stellen. Dann Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, Kichererbsen, Fleisch und die restlichen Zutaten zufügen (außer dem Orangensaft) und mit etwas Wasser auffüllen. Im Druckkochtopf 35 Minuten garen, mit Speisestärke binden und mit Salz, Pfeffer und Orangensaft abschmecken.
     
    Cremantus und chili-sten gefällt das.
  4. holledauerin

    holledauerin Fernsehköchin 5+ Jahre im GSV

    Dieser Thread ist einmalig! Super - danke dafür!
     
    PauliDS gefällt das.
  5. Scabbers

    Scabbers Veganer 5+ Jahre im GSV

    Jetzt erst entdeckt! Grandios! Da bleibe ich gleich mal dabei und freue mich auf mehr!
     
    PauliDS gefällt das.
  6. like97

    like97 Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    .... poooaaaahhhhhhhhhhhhhhh !

    das ist eins der besten gerichte überhaupt.

    schade dass man es hier so sollten bekommt.

    gruss ich




     
  7. like97

    like97 Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    hi. weiss zwar nicht ob es so gemeint ist ...

    hüferscherzl .... neu

    hüferschwanzl .... in liste vorhanden



    gruss ich der ahnungslose


     
  8. OP
    PauliDS

    PauliDS Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Die Liste ist schon überholt! Hüferscherzel kommt noch.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden