• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Starwurst

Metzger
Moin zusammen,

Gestern war der große Tag. Pünktlich wie die Maurer standen die Jungs von Grillardor vor der Tür und hatten meinen Summit im Gepäck. Die Jungs waren echt nett und haben sich echt Mühe gegeben. Es hat dann etwas gedauert, bis die ganzen Kartons und der vormontierte Korpus des Grills bei mir in der Wohnung waren, aber dann konnte ich endlich loslegen. Wie zu erwarten musste ich den Grill erst einmal weiter demontieren, damit das Teil durch meine Balkontür gepasst hat. Auf dem Bild hatte ich die Reglereinheit schon wieder montiert.
IMG_2492.JPG


Dann habe ich den Grill so nach und nach wieder zusammengesetzt und natürlich direkt auch das Smirre-Rundum-Sorglos-Paket integriert. @smirre: Super Arbeit, super Passform! Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle.

IMG_2493.JPG
IMG_2495.JPG
IMG_2497.JPG
IMG_2498.JPG


Was dann etwas Zeit in Anspruch genommen hat, war die Entfernung der Klebereste von den ganzen Schutzfolien. Ich hatte Gottseidank noch eine fast volle Flasche (125 ml) reines Aceton aus der Apotheke griffbereit. Damit gingen auch die sehr lästigen Klebereste von dem Warnaufkleber auf dem linken Seitentisch weg. Der ist auf dem vierten Bild von oben noch zu erkennen. Danach konnte ich den Grill endlich einbrennen. Erstaunlicherweise hat das eine ganze Stunde gedauert, bis er aufgehört hat zu riechen.

IMG_2504.JPG


Am Ende ist das Thermometer bei 385 °C stehen geblieben.

IMG_2505.JPG


Die Anlauffarben sprechen für sich. Das GBS-Rost und die Smoke-Box kommen später an die Reihe.

IMG_2506.JPG


Was ich sehr wertschätzend empfunden habe, war das "Willkommens-Geschenk" von Weber. Ich weiß nicht, ob das jetzt überall so üblich ist, oder ob das Grillardor in Remscheid exklusiv so macht. Mich hat es auf jeden Fall gefreut.

IMG_2509.JPG

IMG_2510.JPG


Das hat dann auch die negativen Erlebnisse etwas gedämpft. Denn wo Licht ist, ist auch Schatten.

Zuerst haben die Jungs beim Hochtragen kurz nicht aufgepasst und mir den Knopf vom Backburner an der Flurwand zerkratzt. Ist mir glücklicherweise direkt aufgefallen. Kein Problem, bekomme ich ersetzt. Viel ärgerlicher sind die beiden Türen. Die linke Tür ist so verzogen, dass sie am oberen Ende locker einen halben Zentimeter vorsteht. In die Richtung kann man auch nichts einstellen. Dann sind bei beiden Türen die unteren Hochglanzprofile schlecht montiert, so dass an den Ecken viel Luft zu den seitlichen Profilen ist. Ich muss noch Detailfotos machen, auf denen man das besser erkennen kann, um die beiden Türen reklamieren zu können. Am allergruseligsten finde ich aber die Halterung für die Fettauffangschale. Das Ding ist so wackelig und instabil wie ein Lämmerschwanz. Geht für so einen teuren Grill echt überhaupt nicht. Das Ding fliegt eh raus, wenn das Regal rein kommt. Dann stört es mich auch nicht mehr. Ich bin trotzdem entsetzt. Ach ja, beinahe vergessen. Die Abschlussleiste vom Deckel liegt bei mir auf dem Bedienfeld auf, wenn ich den Deckel schließe. In der Mitte ist noch ein kleiner Spalt zwischen Leiste und Bedienfeld zu erkennen. Links und Rechts liegt die Leiste aber auf. Mal gucken, was ich da mache. Ich denke ich werde versuchen, die Leiste an den Stellen etwas nach außen zu biegen. Natürlich mit der gebotenen Vorsicht und unter Zuhilfenahme von einem Stück Holz, damit auch ja nichts passiert, was ich nicht will.
Leider konnte ich auch meine Rollen nicht montieren. Die Adapter für das Vierkantrohr haben nicht gepasst. Ich hätte die Adapter zwar montieren können, aber nur um 45° verdreht. Sprich die Kanten des Adapters hätten nicht auf den Kanten des Rohrs gesessen. Komplette Fehlkonstruktion. Dem Konstrukteur gehört der Titel aberkannt. Ich hoffe ich kann die Dinger noch umtauschen.

IMG_2488.JPG


War wohl doch keine gute Idee sich den Grill an einem Freitag den 13. liefern zu lassen. :eeek:

Die Erstvergrillung, die traditionell mit ein paar Igel-Würstchen zelebriert wird, hat trotzdem stattgefunden! War auch echt lecker.

IMG_2508.JPG


Fazit: Ein etwas holpriger Start mit Happy-Erstvergrillung. Trotzdem freue ich mich über den Grill, der echt schick ist und eine krasse Leistung am Rost anliegen hat. Weitere Tuningmaßnahmen sind natürlich schon geplant. :D Da freue ich mich auch schon drauf. Aber erst mal sehen, wie es mit den Türen weitergeht.
 

Mike47

Dauergriller
Gratulation zu deinem Grill und Herzlich willkommen bei den Summit Jüngern.
Du wirst viel Freude mit dem Grill haben. Besitze den Summit schon seit fast 2 Jahren, wie schnell die Zeit vergeht. Was das Problem mit den Türen angeht, kenne ich nicht. Klar wenn ich den Grill verschiebe muss ich die Türen neu einstellen, liegt vielleicht auch daran, dass ich schon viel schweres Zubehör im Grill liegen habe. Versuche den Grill etwas zu bewegen, vielleicht kannst du dann die Feineinstellung an den Türen vornehmen. Habe mir damals die 100 mm großen Edelstahlrollen geholt, da war nur zu beachten, dass die Aufnahme für ein 30x30mm Vierkantrohr passend ist.

Es grüßt dich

Micha
 

Starwurst

Metzger
Moin zusammen,
ich habe jetzt mal ein paar Bilder von den Details gemacht.
Die folgenden Bilder zeigen die offenen Spalten an den Türrahmen. Da die Rahmen angenietet sind, kann man die Rahmen nicht eben mal abnehmen und beibiegen.

IMG_2513.JPG
IMG_2514.JPG
IMG_2515.JPG

Die nächsten Bilder zeigen den oberen Teil der Türen.
IMG_2516.JPG
IMG_2517.JPG
IMG_2518.JPG

In Summe kann man jetzt sehr schön erkennen, dass Die linke Tür unten anliegt und oben absteht. Da kann ich verschieben wie ich will. Das wird nicht besser. Klar, wenn ich verschiebe, verzieht sich der Unterschrank leicht und ich muss die Türen leicht nachjustieren. Das geht auch nur in der Ausrichtung links-rechts zueinander, aber nicht zum Unterschrank hin. Und das auch nur unten an der Tür. Die Einstellschraube sieht man auf Bild drei von oben.

Der nächste Punkt ist der Deckel.
Auf dem folgenden Bild ist zu erkennen, dass der Deckel nicht auf dem Gummipuffer aufliegt, dafür aber auf dem Bedienfeld. Und das deutlich. Auf Dauer ist das bestimmt nicht gut.

IMG_2520.JPG


Mir ist klar, dass auch ein gefliester Balkon nicht hundertprozentig topfeben und in der Waage ist. Aber so, dass das solche Auswirkungen haben soll???
Ich kenne das auch von meinem Spirit, dass beim Verschieben die Tür anders im Rahmen stand und der Grill tendenziell etwas nach hinten abfiel. (Sieht man ja, wenn man Öl in die Pfanne hat laufen lassen. Das bewegte sich aber alles in einem annehmbaren Rahmen. Nicht umsonst habe ich mir die höhenverstellbaren Rollen gegönnt.
Da fällt mir ein, dass ich mich da unbedingt um den Austausch der Adapter für die Vierkantrohre kümmern muss. :rolleyes:

Ansonsten habe ich immerhin schon den zweistufigen Druckminderer und bessere Gurte für die Gasflasche montiert. :thumb2:

IMG_2496 (2).JPG
 

Mr.John

Metzger
10+ Jahre im GSV
Ich denke, mit den Türen ist es wie bei jedem Möbel: Türen müssen halt gestellt werden. Geht das beim Summit? Ist der Summit in der Waage und nicht verzogen? Alles Probleme, die man bei jedem Möbel haben kann.
Ansonsten würde ich auf die „gute“ amerikanische Standardqualität tippen! 🤣
Viel Spass mit dem Summit. Ist auch mein Traumgrill!
P.S.: Wenn ich die Bilder so sehe, würde ich mal beim Grill hinten rechts unter das Rad einen Keil schieben. Dann müsste das mit der Tür passen.
 

Starwurst

Metzger
Moin Mr. John,
danke für den Tipp. Werde ich nachher mal ausprobieren und berichten. Ich habe das alles aber auch schon an Grillardor weitergegeben. Ich bin mal gespannt, was die dazu sagen werden. Aber selbst wenn das mit dem Keil funktioniert, bleiben die Lücken zwischen den Abschlussleisten unten an den Türen. Neue Türen will ich auf jeden Fall. Die Passform der Leisten, oben rechts an der linken Tür beweist ja, dass es auch in perfekt geht. :D
 

MichiZ1000

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ja Türen können die Webers nicht. Bzw rechtwinklige Rahmen bauen.
Ist die abstehende Tür denn Plan? Oder insich verzogen? Ich würde den Grill erstmal komplett in Waage stellen und dann alle Mängel reklamieren. Ich denke das du auf jeden Fall neue Türen bekommst. Ein Grill dieser Preisklasse sollte nahezu perfekt sein mmn.
 

Mike47

Dauergriller
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Erst mal den Grill ins Wasser stellen. Haben bei mir 2 Fliesen von OBI für 2€ gekauft, funktioniert sehr gut. Dann zu den Spaltmaße der Cromleisten auf jeden Fall reklamieren, dass kann für diese Preisklasse nicht Standard sein.
 

Starwurst

Metzger
Danke Jungs für Eure Tipps!
Ich habe den Grill jetzt so was von in die Waage gestellt. Selbst die Türen habe ich zur Sicherheit ins Lot gestellt. Das sieht zwar jetzt alles schon etwas besser aus, aber die linke Tür ist und bleibt verzogen. Wie schon geschrieben, habe ich das alles eh schon dem Händler per Mail geschickt. Mal sehen wie Grillardor drauf reagiert. Gleich gibt es meinen ersten toten Flieger am Spieß unter der Höhensonne! Ich bin ja schon sowas von gespannt. :)
 

Starwurst

Metzger
So Jungs,
ich bin grad dabei meinen ersten Flieger auf dem Drehspieß zu grillen. Ich habe mehrfach gelesen, dass man nur mit dem Heckbrenner ca. anderthalb Stunden brauchen soll. Eine Stunde halbe Kraft und dann noch mal eine halbe Stunde bei Vollast für die knusprige Haut. Mein Meater sagt mir da was völlig anderes!? 🤔
 

Starwurst

Metzger
Moin Helge,
ich glaub ich mach mal nen neuen Thread auf. Hier soll’s ja hauptsächlich um Summit Pimps gehen. :fleig:
 
Oben Unten