• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Etwas Thailändisches oder was die Küche her gegeben hat

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Ich kann das Gericht nicht korrekt mit Namen angeben - vielleicht weiß das ja jemand hier.

Zutaten:
2017-07-17 18.33.04.jpg

Sherry medium, Salz, Fischsauce, eine höllische Chili-Mischung (habe ich nicht dazu gegeben), Pflanzenöl, rote Currypaste aus Thailand, Sojasauce, Speisestärke, Hühnerbrühe instant.
Rote Paprika, Zwiebeln, Limettengras, Cherrytomaten, Prinzessbohnen.
Baby Auberginen, Karotte, mit Sojasauce marinierte Rinderminutensteaks.
Ingwer und einzelliger Knoblauch.

Ich habe das Ganze auf meiner Griddle Station gemacht - der Brenner hat ca. 9,5kW.
2017-07-17 18.33.24.jpg

Der Wok hatte fast 300°C - ich brauche nicht mehr Power.
Fleisch scharf anbraten.
2017-07-17 18.42.20.jpg

Selbst das Entzünden des Wasser-Öl-Gemisch klappt damit. Läßt sich aber schlecht fotografieren, wenn man alleine ist.

Karotten und Babyauberginen im anderen Wok anbraten.
2017-07-17 18.45.08.jpg

Dann Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Ingwer hinzu:
2017-07-17 18.47.16.jpg

Zum Schluss die Prinzessbohnen auch mit anbraten.
Dann je einen Schuß Sherry, Sojasauce, Fischsauce dazu.
Mit etwas Brühe aufgiessen, etwas Speisestärke unterrühren und einen guten EL von der roten Currypaste dazu geben. Das Rindfleisch dazu und alles verrühren. Zum Schluss die Cocktailtomaten rein:
2017-07-17 18.52.28.jpg

Dazu gab es Basmatireis.

Tellerbild gibt es nicht, dafür das Endergebnis in der Pfanne:
2017-07-17 18.53.14.jpg


Ich kann es nur empfehlen zum Nachwokken - war saulecker.
Das Essen war in 10min fertig - eigentlich schon eher, aber man muß ja immer Fotos machen.
 

Anhänge

  • 2017-07-17 18.33.04.jpg
    2017-07-17 18.33.04.jpg
    934,4 KB · Aufrufe: 597
  • 2017-07-17 18.33.24.jpg
    2017-07-17 18.33.24.jpg
    1 MB · Aufrufe: 593
  • 2017-07-17 18.42.20.jpg
    2017-07-17 18.42.20.jpg
    608,2 KB · Aufrufe: 591
  • 2017-07-17 18.45.08.jpg
    2017-07-17 18.45.08.jpg
    668 KB · Aufrufe: 587
  • 2017-07-17 18.47.16.jpg
    2017-07-17 18.47.16.jpg
    758,3 KB · Aufrufe: 591
  • 2017-07-17 18.52.28.jpg
    2017-07-17 18.52.28.jpg
    677,5 KB · Aufrufe: 597
  • 2017-07-17 18.53.14.jpg
    2017-07-17 18.53.14.jpg
    735,3 KB · Aufrufe: 589

Rheinlandglut

Dauergriller
Sieht mega lecker aus! Interessante wok station haste da gebaut. Das ist der 9 kw hockerkocher oder? Hatte ich auch mal.
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Hi Peter,

lecker gewoggelt, ganz feines Setup..
Und die Riesenportion ganz für dich allein?
Dann wirst du ja jetzt lang liegen.
Wir hatten heute die selbe Idee.
Der Junior ist 4 Jahre geworden.
Dank dir nochmal für deinen Einsatz, um mich neu auszustatten.
Das Paket ist unterwegs.

IMG_0124.JPG


IMG_0131.JPG
 

Anhänge

  • IMG_0124.JPG
    IMG_0124.JPG
    469,9 KB · Aufrufe: 551
  • IMG_0131.JPG
    IMG_0131.JPG
    617,2 KB · Aufrufe: 548

essengehen

Der für den Captain läuft
5+ Jahre im GSV
Probiert hätte ich sehr gerne! :anstoޥn:
 
OP
OP
Cookaneer

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Und die Riesenportion ganz für dich allein?

Das sieht nur nach viel aus.
Zwei gute Portionen und einmal Mittagessen im Büro.

Dein Gericht sieht aber auch sehr ähnlich aus!

Wenn die Schnibbel-/Brechbohnen nicht aus eigner Ernte stammen, würde ich immer auf Prinzessbohnen als Ersatz für die originalen Schlangenbohnen gehen. Ich habe da geschmacklich keinen Unterschied feststellen können.
Die Schnibbel-/Brechbohnen suggerieren bei mir immer Grüne Bohneneintopf im Geschmack.

Ich bin gespannt, wie Dir die Sachen gefallen.

@essengehen:
Wir beide woggeln nächstes Jahr in Wülmersen etwas zusammen - bist ja durch Hossberg richtig gut im Training ...
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
...schöne Wokbilder.:thumb2:, gut gemacht. Wenn der @oppfa das sieht, wird er zwar wieder meckern, weil die Woks manchmal zu voll sind, aber wir machen das trotzdem.;):D
...was ist denn woggeln?:hammer:...habs schonmal gehört.
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
Schau schau!!!
Geht auch ohne Raumfahrtsbrenner


SAUBÄÄÄÄRSTENS

...ja klar, manchmal steht halt das Problem vor dem Brenner. Wobei..." steierfreier", wie der Preuße so sagt, macht ja schon Spaß.
 
OP
OP
Cookaneer

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Schau schau!!!
Geht auch ohne Raumfahrtsbrenner

Jetzt hat er schon etwas davon:
Ich habe eben einen regelbaren Druckminderer von 50-200mBar angeschlossen.
Bei Maximalstellung und offener Zuluft heben die Flammen nicht ab und sind nicht gelb, aber es rauscht ordentlich.
Der hat jetzt spürbar mehr Bumms!
Ich habe bewußt einen Niedrigdruckregler genommen, da die Mitteldruckteile einfach zu heavy sind für den Brenner.

Bilder von den Flammen erst zu späterer Stunde - man sieht jetzt kaum etwas.
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Hmmm, lecker gewokkt habt ihr da! :messer:
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
was ist denn woggeln?
das was ich mache nenne ich mal so..richtig geht glaube ich anders?
Auf youtube gibt es reichlich Videos.
Ist schon unglaublich, was da Einige veranstalten,
nicht mal auf das Essen bezogen, sondern das Handling, die Bewegungsabläufe.
Habe schon eine halbe Nacht verbracht, um mir ein paar Videos reinzuziehen.
Habe nur eingetippt "streetfood wok" dann kommen unendlich viele Treffer.
Hier ein Beispiel
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
OP
OP
Cookaneer

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Hier einmal ein paar Bilder.

50mBar Druckminderer mit 1,5kg/h ausgetauscht gegen regelbaren Druckminderer 50-200mBar 1,5kg/h und extra Ventil.
2017-07-18 12.52.58.jpg


Die Griddle aufgelegt. Normalerweise dauert es ca. 30min, bis sie ca. 280°C maximal erreicht.
Nach 10min.:
2017-07-18 13.55.14.jpg

Nach 14min.:
2017-07-18 14.47.19.jpg

Nach 18min.:
2017-07-18 14.54.03.jpg


Ich habe dann testweise komplett die alte Patina pulverisiert:
2017-07-18 17.49.54.jpg


Die verbrannte Patina habe ich mit dem Pinsel abgebürstet.

Die Konfiguration mit dem regelbaren Druckminderer ist mörderisch von der Hitzeentwicklung.

Ich habe die Woks heute mit Wasser und Bürste gereinigt - danach war neu einölen angesagt.

Hier einmal ein Bild der Flammen auf Maximum bei korrekter Nebenluft:
2017-07-18 15.50.45.jpg


LMAA - da ist echt Dampf jetzt dahinter.
Damit ist für mich das Thema Multi Jet Burner oder KB5 abgehakt.
 

Anhänge

  • 2017-07-18 12.52.58.jpg
    2017-07-18 12.52.58.jpg
    1.020,4 KB · Aufrufe: 397
  • 2017-07-18 13.55.14.jpg
    2017-07-18 13.55.14.jpg
    967,5 KB · Aufrufe: 395
  • 2017-07-18 14.47.19.jpg
    2017-07-18 14.47.19.jpg
    1 MB · Aufrufe: 408
  • 2017-07-18 14.54.03.jpg
    2017-07-18 14.54.03.jpg
    959,9 KB · Aufrufe: 396
  • 2017-07-18 17.49.54.jpg
    2017-07-18 17.49.54.jpg
    1 MB · Aufrufe: 401
  • 2017-07-18 15.50.45.jpg
    2017-07-18 15.50.45.jpg
    761,7 KB · Aufrufe: 396
Oben Unten