• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen zu Pulled Chicken...

Halma

Veganer
Hallo Grillfreunde!

Jetzt kommen schon "Wünsche" (eher Forderungen ;) ) von meinen Gästen. :)

Ich soll mal "Pulled Chicken" machen. Aus Hähnchenbrust. Latürnich, was auch sonst...
Gegoogled und hier im Forum hab ich auch schon gesucht, bin aber leider nicht 100% fündig geworden.

Das PC soll parallel mit Ribs und PP gemacht werden. Hochtemperaturrezepte mit 160+ Grad scheiden also schon mal aus.
Plan ist, die Brüstchen bei rund 140 Grad mit reinzuwerfen, ähnlich wie Ribs/PP anzugaren und dann in Jehova mit Pfirsichsaft und kleinen Pfirsichstückchen fertig zu garen.
Das Ganze im Smoker.

Leider konnte ich sowas - insbesondere mit ungefähren Zeitangaben - nirgends finden. Und ne Zeitangabe wäre halt hilfreich, da möglichst alles zeitgleich fertig sein soll.

Hat da jemand schon enstprechende Erfahrungen und kann mir Tipps/ungefähre Zeitangaben geben? Danke im voraus!

Gruß Halma
 

Hühnerfuß

Auflauf-Lover
5+ Jahre im GSV
@Halma
Lass es, nimm Schenkel, die kannst Du problemlos auf 95°C KT ziehen,
Habe ich schon oft gemacht, sogar mit Volldampf
am Ende, um die Haut zu knuspern.
Wollte gerade das Temperaturdiagramm der
Meater-App anhängen, weiß aber im Moment nicht,
wie das geht.
Ca. 1h 30 min. bei 110°C, am Ende 200°C, Wasserschale im
Einsatz, das Ergebnis war superzart, Fleisch fällt vom Knochen.

Gruß
Hühnerfuß
 
OP
OP
H

Halma

Veganer
Vielen Dank für eure bisherigen Tipps und Hinweise!

Schenkel und ganze Flattermänner fallen (vorerst) komplett raus - das vorher oder (schlimmer) nachher zu rupfen ohne irgendwelche Knochen/Knorpel zu übersehen ist ne Geduldsaufgabe. Das heb ich mir für lange Winterabende auf. ;)

Die Sizzlebrothers kriegen das ja auch mit Hühnerbrust hin - sogar im Schnellverfahren (150+ Grad). Dann muss das bei 140 Grad ja auch funzen. Allerdings nur länger.
Hat damit noch keiner Erfahrungen gemacht?
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Schenkel und ganze Flattermänner fallen (vorerst) komplett raus - das vorher oder (schlimmer) nachher zu rupfen ohne irgendwelche Knochen/Knorpel zu übersehen ist ne Geduldsaufgabe. Das heb ich mir für lange Winterabende auf. ;)
Wenn das Hühnchen gar ist, ist es ganz einfach das Fleisch mit den Händen von Knochen zu lösen.
 
OP
OP
H

Halma

Veganer
Wenn das Hühnchen gar ist, ist es ganz einfach das Fleisch mit den Händen von Knochen zu lösen.
Hab auch nirgends geschrieben, dass das schwer sei. ;)

zu rupfen ohne irgendwelche Knochen/Knorpel zu übersehen
Flattervieh ist nicht meine bevorzugte Beute. Daher kenn ich mich in der Skelettstruktur auch nicht aus und möchte mich da zeitnah auch nicht reinarbeiten. ;)

Also bleibt meine Ausgangsfrage leider noch unbeantwortet:
Hühnerbrust als PC bei 140 Grad "angaren", dann mit Saft in Jehova. Wie lange ca.?
 

Hühnerfuß

Auflauf-Lover
5+ Jahre im GSV
@Halma
Wenn es unbedingt Brust sein muß,
dann würde ich eher schnell und kurz angaren,
dann mit Flüssigkeit schmoren, das Fleisch wird
Dir aber zerfallen und faserig sein.
Meine Hähnchenspieße Schaschlik-style sind nach
der Warmhaltephase vom Spieß gefallen.

Gruß
Hühnerfuß

p.s. oder nimm Pollo Fino, die sind ohne Knochen.
 
OP
OP
H

Halma

Veganer
Manchmal frag ich mich, warum fragt jemand was, wenn er es doch so macht wie er will.
Ähm? Wie bitte?
Ich hab doch bereits im ersten Post sehr deutlich geschrieben, was genau ich vorhabe. Oder hab ich mich da irgendwo missverständlich ausgedrückt?
Ich fragte einzig und allein nach Erfahrungen/Tipps zur DAUER dieses Vorhabens zwecks Zeitmanagement.

Es ist wirklich nett, dass mir hier einige mögliche Alternativen aufgezeigt wurden. Werd ich auch sicherlich irgendwann mal das ein oder andere testen.
Aber Hähnchenbrust als PC ist ja offensichtlich definitiv möglich. Warum genau soll ich also von meinem Vorhaben abweichen?
Bislang hat niemand geschrieben "Hab ich mal probiert. Geht definitiv nicht, weil...".

Manchmal frag ich mich, warum in Foren auf Frager eingedroschen wird, wenn der Drescher offensichtlich nichtmal die Frage gelesen hat.

Für weitere sachliche Tipps und Hinweise wäre ich natürlich wie immer dankbar.

Gruß Halma
 
OP
OP
H

Halma

Veganer
Wenn es unbedingt Brust sein muß,
dann würde ich eher schnell und kurz angaren,
dann mit Flüssigkeit schmoren, das Fleisch wird
Dir aber zerfallen und faserig sein.
Jetzt steh ich zugegebenermassen grad etwas auf dem berühmten Schlauch:
Ist es nicht genau das, was ich beim Pulled Chicken will - das Fleisch "zerfällt"? Ähnlich wie beim PP?
Hilf mir da nochmal bitte auf die Sprünge, wo ich den Denkfehler hab.
 

baser

Der den Pizzateig hoch wirft und nicht mehr findet
10+ Jahre im GSV
Ähm? Wie bitte?
Ich hab doch bereits im ersten Post sehr deutlich geschrieben, was genau ich vorhabe. Oder hab ich mich da irgendwo missverständlich ausgedrückt?
Ich fragte einzig und allein nach Erfahrungen/Tipps zur DAUER dieses Vorhabens zwecks Zeitmanagement.

Es ist wirklich nett, dass mir hier einige mögliche Alternativen aufgezeigt wurden. Werd ich auch sicherlich irgendwann mal das ein oder andere testen.
Aber Hähnchenbrust als PC ist ja offensichtlich definitiv möglich. Warum genau soll ich also von meinem Vorhaben abweichen?
Bislang hat niemand geschrieben "Hab ich mal probiert. Geht definitiv nicht, weil...".

Manchmal frag ich mich, warum in Foren auf Frager eingedroschen wird, wenn der Drescher offensichtlich nichtmal die Frage gelesen hat.

Für weitere sachliche Tipps und Hinweise wäre ich natürlich wie immer dankbar.

Gruß Halma
Ich habe die Frage und alle Antworten gelesen, und nachher wird wieder gejammert warum es zu trocken war.
 

baser

Der den Pizzateig hoch wirft und nicht mehr findet
10+ Jahre im GSV
Auf dieser Seite hier warst du ja bestimmt schon, da wird doch schon alles gesagt, und sogar mit toller Beschreibung. Wo ist also dein Problem.
 
OP
OP
H

Halma

Veganer
Auf dieser Seite hier warst du ja bestimmt schon, da wird doch schon alles gesagt, und sogar mit toller Beschreibung. Wo ist also dein Problem.
Ja, da war ich:

Die Sizzlebrothers kriegen das ja auch mit Hühnerbrust hin - sogar im Schnellverfahren (150+ Grad)
Und mein Problem:

Das PC soll parallel mit Ribs und PP gemacht werden. Hochtemperaturrezepte mit 160+ Grad scheiden also schon mal aus.
Die Sizzlebrothers machen das erst bei 150 Grad und dann quasi "volle Pulle".

Plan ist, die Brüstchen bei rund 140 Grad mit reinzuwerfen

Soviel zum Thema
Ich habe die Frage und alle Antworten gelesen
Ich bin also mit in der ersten Phase mit meinen Temperaturen gar nicht so weit weg (lässt sich evtl. hinbiegen, wenn das Huhn direkt nahe an die SFB kommt) - in der zweiten Phase eher schon. Daher gehe ich von anderen Garzeiten aus und frage darum hier nach entsprechenden Erfahrungen.

Klar kann ich damit auf die Nase fallen und das Zeug staubtrocken werden. Bei eher niedrigeren Temperaturen sehe ich da aber theoretisch eher weniger Gefahr. Passieren kanns trotzdem.
Und? Dann ist das so und ich hab was gelernt.
Und wenn ich dann rumjammere, kannst Du Deine Verbalkeulen auspacken.
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Jetzt steh ich zugegebenermassen grad etwas auf dem berühmten Schlauch:
Ist es nicht genau das, was ich beim Pulled Chicken will - das Fleisch "zerfällt"? Ähnlich wie beim PP?
Hilf mir da nochmal bitte auf die Sprünge, wo ich den Denkfehler hab.
Hähnchenbrust wird faserig (trocken) wenn du sie übergarst. Das ist ein Unterschied zu zart ;)

Ich habe "Pulled Chicken" aus Brüsten schon Mal gemacht. Für einen Hühnchensalat. Die habe ich ca. 69 Grad von Grill genommen und dann zügig zerrupft. Das Fleisch sollte noch saftig sein.

Beim Pulled Pork bleibt das Fleisch durch das Fett saftig. Hühnerbrüste haben das nicht.

Wenn ich klassisches BBQ Pulled Chicken mache, smoke ich ein ganzen Huhn bis 82-85 Grad und zerteilen es dann mit den Händen. Die Haut kann man noch separat in einer Pfanne auslassen. Dazu gibt es dann eine Alabama White Sauce und das ganze dann in Wrap.
Da schmecken man dann auch den Rauch und das Fleisch.

Hähnchenbrüste zu übergaren und in einer Sauce zu kochen, dass schmeckt dann wie Chicken-Nuggets bei MC mit süß-saurem Dip.
 

GrillingSteve

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Pulled Chicken aus Hühnerbrust wird lecker, wenn man es im DO macht. Dazu gibt es hier genug Rezepte.
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Und wenn ich dann rumjammere, kannst Du Deine Verbalkeulen auspacken.

Sorry, aber hier benimmt sich nur einer verbal daneben, und das bist Du.

Dein Ton ist gelinde gesagt eine Katastrophe.
 
OP
OP
H

Halma

Veganer
Dein Ton ist gelinde gesagt eine Katastrophe.
Ich habe ein bestimmtes Vorhaben. Ich habe dazu im Netz und hier im Forum gesucht und gelesen. Habe dann genau geschildert, wo ich noch offene Fragen habe. Und das in - imo - sehr höflichem Ton.
Ja, ich habe hier einige gute Alternativen genannt bekommen. Aber muss ich deshalb von meinem Vorhaben abweichen?
Bislang hat hier niemand geschrieben, "das geht aber definitiv gar nicht, weil...".

Daher möchte ich einfach meinen gefassten Plan weiterverfolgen.

Und weil ich hier als Neuling nicht direkt freudestrahlend meinen Plan über den Haufen werfe und auf die genannten Alternativen (möglichst noch alle gleichzeitig?) umschwenke, muss ich mir widerspruchslos Sprüche wie
Manchmal frag ich mich, warum fragt jemand was, wenn er es doch so macht wie er will.
reindrücken lassen?

Und mir dann auch noch vorwerfen lassen, ich vergreife mich im Ton? Ich sehe grad nicht wirklich, wo das der Fall gewesen sein sollte. Lasse mich da aber gern eines Besseren belehren.

Sorry, wenn ich die spezielle Forenkultur hier noch nicht verstanden habe.
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Jetzt steh ich zugegebenermassen grad etwas auf dem berühmten Schlauch:
Ist es nicht genau das, was ich beim Pulled Chicken will - das Fleisch "zerfällt"? Ähnlich wie beim PP?
Hilf mir da nochmal bitte auf die Sprünge, wo ich den Denkfehler hab.
Ja - es zerfällt, aber es ist dann faserig und fu**trocken, weil Hühnerbrust kaum intermuskuläres und gar kein intramuskuläres Fett hat, also nicht marmoriert ist. Deshalb kann es auch nicht zart und saftig werden, wenn es übergart wird wie z.B. PP.
Wenn du zum Schluss hohe Temperatur brauchst - hast du evtl. einen Rost in der SFB? Wenn ja, dann stells doch da rein. Mit einer Schale sollte das dann gehen.
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Wenn es nur Brust sein soll, dann kann man das sicher machen.
Warum nicht?
Die Angaben waren klar und es gab ein paar Alternativen.

Wenn ich nur Brust machen müsste, würde ich sie bei wenig Temperatur im Smoker Rauch annehmen lassen und dann in Alufolie packen.
Einen Schuss Apfelsaft, Bourbon, Sauce, etc dazu und fertig garen.

Würde sie allerdings nicht in Sauce ertränken und eine Art Ragout daraus machen.
Aber das würde ich nur so machen, vielen anderen schmeckt es.
Also ist es sicher auch nicht verkehrt.
Mir sind dicht zugepackte Alupäckchen mit nur wenig Flüssigkeit lieber.
 
Oben Unten