• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

PeMall

Schlachthofbesitzer
Hallo,


wie versprochen hier die gefüllte Ananas nach dem Rezept vom Piraten Günther. Es könnte auch Ananas im Speckmantel genannt werden aber jeder so wie er meint.
Zubereitet auf meinem neuen Pirategrill PG Pro 55/55. :D:D

Hier die Ausgangssituation:

Ca. 500 Gramm Hähnchenbrust

20200611_121146.jpg


Die habe ich in Streifen geschnitten und mit einem Rub aus:
Salz, Koriander, Paprika, Zucker, Ingwer, Curry und etwas Pfeffer eingerieben und im Kühlschrank übernachten lassen.

20200611_123208.jpg


Der nächste Tag begann mit der Ananas

20200611_123436.jpg


Ich habe das Rezept abgeändert und habe nur den Boden entfernt. Das hat seinen Vorteil denn die Krone auch noch zu entfernen ergab für mich keinen Sinn. Eventuell kennt jemand den Grund aber für mich war es so einfacher also blieb die Krone dran.

20200611_123628.jpg


Das Ding gut aushöhlen denn wir wollen ja da was reinpacken. Wer mehr Ananas mag kann auch mehr Fruchtfleisch außen stehen lassen ist reine Geschmackssache.

20200611_124157.jpg


Habe zum Aushöhlen ein Werkzeug benutzt und den Strunk dann noch rausgeschnitten.
Natürlich das Fruchtfleisch nicht wegwerfen sondern auch noch anderweitig verwenden. Den Fruchtsaft brauchen wir ja auch noch.

20200611_124729.jpg


Nach dem Schälen der Ananas sieht die dann so aus

20200611_130115.jpg


20200611_130131.jpg


Den Grill auf 120 Grad Smokelevel 2 vorheizen.

20200611_162725.jpg


Dann kommt die Füllung in die Ananas. Zuerst die Ananas mit dem Rub auf der Innenseite noch einpudern. Ich habe in Schichten gearbeitet und habe die Ananas mit Hähnchenbrust, kleinen Stücken Ananas sowie mit geriebenem Käse gefüllt. Der Duft der Gewürze ist da schon genial.

20200611_164035.jpg


Mach voll das Ding. Am Ende sind ca. 380 Gramm an Hähnchenbrust in die Ananas verschwunden.

20200611_164458.jpg


Deckel drauf und festgetackert. Die Spieße habe ich so gelassen ist dann viel einfacher diese wieder zu entfernen am Ende.

20200611_164738.jpg


Natürlich macht Bacon alles noch besser also ein Netz außen rum dann sieht die Sache schon zum Anbeißen aus.

20200611_171741.jpg


Und rein damit in den Piraten

20200611_174404.jpg


Habe natürlich Alufolie reingelegt damit mein neuer Grill nicht gleich so schmutzig wird. Aber in ein paar Wochen wird der auch schon anders aussehen.
Nach ca einer Stunde beginne ich den Bacon mit dem Fruchtsaft der Ananas zu bepinseln und das mache ich so jede halbe Stunde weiter.

20200611_181514.jpg


Zwischenstand nach ca 2 Stunden dann habe ich die Temperatur auf 136 Grad erhöht.

20200611_194837.jpg


Da die Ananas für alle zu wenig gewesen wäre habe ich in meiner linken Grilleinheit den Pizzaeinsatz vorgeheizt damit die Kids Pizza haben konnten. Longjob läuft rechts Pizza links wie geil. :muhahaha:
20200611_190426.jpg


Nach ca. 3,5 Stunden waren dann 73 Grad Kerntemperatur erreicht und es durfte die fertige Ananas aus dem Grill. Ich sage euch der Duft DER DUUUFT... einfach nur hammermäßig.

20200611_203720.jpg


Ein Mittenschnitt, bitteschön

20200611_205602.jpg


Und mein Teller sorry mehr Fotos habe ich nicht weil zu gierig :camouflage:
20200611_205955.jpg


Alles in Allem echt genial für den der den Geschmack der Ananas mag. Geiler Rauchgeschmack der Bacon super knusprig und das Hühnchen der Käse die Kombination aus süß und scharf... eine Geschmacksexplosion im Mund. Foodporn vom Feinsten wird in jedem Fall wiederholt. Da war die Pizza nur noch Nebensache. Meine Frau hat zwei Scheiben verdrückt und ich hatte nur eine :hmmmm: Da habe ich wohl was falsch gemacht, oder doch nicht :lach:. Mit ein zwei Bier den Abend gemütlich ausklingen lassen. Perfekter BBQ Day.
Ach so ja hier noch ne Pizza

20200611_204224.jpg


Gruß an Alle
Happy grilling,

Peter
 

Reuef

Grillkaiser
Klingt interessant!
 
OP
OP
PeMall

PeMall

Schlachthofbesitzer
Danke dir.
War mal was anderes und voll genial lecker.

Peter
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Kochkunst - einmal etwas ganz anderes - super!

Lieber Gruß Silvia
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Alter Verwalter... :o .. das ist ja ne krass geile Nummer :respekt:
Lesezeichen gesetzt.....
 

Viehhändler

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Finde ich sehr geil. Meine Kinder lieben Ananas.....grad auf der Pizza.... Da muss ich mal schauen das nachzubauen... 👍
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Ich habe das Rezept abgeändert und habe nur den Boden entfernt. Das hat seinen Vorteil denn die Krone auch noch zu entfernen ergab für mich keinen Sinn. Eventuell kennt jemand den Grund aber für mich war es so einfacher also blieb die Krone dran
Ich denke die Nummer wird standfester und saftiger denn du tatsächlich die Krone kappst..... dann weiter wie bebildert und das Teil ohne Krone aufrecht in den Grill stellen und oben mit Bacon abdecken..... wenn fertig Bacondeckel runter und Krone zur Deko wieder draufsetzen...
 

Chartie

iSmoker
Endlich auch mal was vegetarisches! ;-) Sieht aber richtig gut aus!
 
OP
OP
PeMall

PeMall

Schlachthofbesitzer
Hallo,

vielen vielen Dank für das Lob. Freut mich sehr wenn es euch gefällt, große Ehre für mich.
@Quali-Fire
Frank hatte auch schon daran gedacht das Ding reinzustellen aber hatte Bedenken ob dann nicht der ganze Saft im Boden sich absetzt und dann die Füllung am Boden absäuft. Keine Ahnung wie ich es ansonsten sagen soll :rotfll:. Was denkst du dazu?

Grüße aus der Oberpfalz,

Peter
 

Frosty

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Oh Mann, das vor dem Frühstück!!!
Du weißt schon, das in unseren Breitengraden , Folter verboten ist?😂😂😂
Sieht absolut lecker aus, werde ich mal mit auf ( die jetzt schon zu lange ) Liste setzen.
Klasse gemacht.
Gruß André
:thumb1:
 
OP
OP
PeMall

PeMall

Schlachthofbesitzer
Sehr geil!

Das nennt sich in den USA übrigens „Swineapple“ und füllt es zumeist mit Schweinefilet.
Haha swineapple :mosh::mosh: dann wird die nächste Ananas damit gestopft. Sicher auch geil. Danke für den Hinweis ach ich liebe dieses Forum :gs-rulez:


Gruß Peter
 
OP
OP
PeMall

PeMall

Schlachthofbesitzer
Oh Mann, das vor dem Frühstück!!!
Du weißt schon, das in unseren Breitengraden , Folter verboten ist?😂😂😂
Sieht absolut lecker aus, werde ich mal mit auf ( die jetzt schon zu lange ) Liste setzen.
Klasse gemacht.
Gruß André
:thumb1:

Danke Andre,

evtl. werde ich zum Foltermeister

Gruß aus der Oberpfalz
 

Charles D.

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Das werd ich auch mal kopieren 😉
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
hatte auch schon daran gedacht das Ding reinzustellen aber hatte Bedenken ob dann nicht der ganze Saft im Boden sich absetzt und dann die Füllung am Boden absäuft. Keine Ahnung wie ich es ansonsten sagen soll :rotfll:. Was denkst du dazu?
Moin Peter, das kommt natürlich auf einen Versuch und die richtigen Zutaten an. Wer günstiges Fleisch aus Turbozucht verwendet hat mehr Wasseranteil im Fleisch. Bei guter Qualität denke ich allerdings das ehr nichts absaufen sollte, da die Frucht auch stehend nach außen Flüssigkeit verlieren kann. Wie zumindest auf deinen Bildern zu erkennen ist hat im liegenden Zustand scheinbar auch nicht viel Flüssigkeitsverlust stattgefunden.
Das Teil will ich eh mal nach basteln .... dann werden wir es wissen ;)
 
OP
OP
PeMall

PeMall

Schlachthofbesitzer
Hallo Frank,

ja ich denke auch das da ein Versuch gemacht werden muss. :D
Nächstes Mal mach ich das Ding noch ein wenig schärfer und suche eine größere Ananas.
Ich denke es ist auch wichtig dass die Ananas nicht überreicht ist weil die ansonsten nicht mehr von selber hält.

Der Pirat läuft eh schon wieder.

Grüße aus der sehr warmen Oberpfalz,

Peter
 

moor

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Da ist er ja das neue Flaggschiff der Piraten.
Gratulation zum Upgrade, hatte ihn auch mal auf der Messe angesehen und die Doppelverwendung finde ich schon genial.
Viel Spaß damit.
 
Oben Unten