• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

HBO entsteht im Schwarzwald...oder ein Pole kommt nach Deutschland

pellinger

Dramaqueen
Supporter
Hallo Ihr Lieben,

nachdem nun der Garten, der Pool und die Outdoorküche so gut wie fertig sind, wird mir langweilig. Also habe ich mal wieder Pizzateig gemacht und Pizza gebacken. Auf dem Ei...da sagte doch der beste Ehemann von allen, ob ein Pizzaofen nicht sinnvoll wäre. Also habe ich alle Emanzipationsgedanken u.ä. über Bord geworfen und meinem Mann nicht widersprochen...Wir sind dann am Montag zu Ramster gefahren und haben uns dort die Öfen angeschaut. In der Größe, Ausstattung und mit Einmauern so wie ich mir das vorstelle waren diese dann preislich in einem Segment, das ich nicht investieren wollte. Mein Mann war von den "Eisendinger" überhaupt nicht überzeugt, er findet gemauerte aus roten Reichsformatziegeln schöner....

Also habe ich im Internet geschaut und bin auf eine Seite aus Polen gestoßen. Kominki Deluxe. Einige hier im Forum haben ja bereits von denen ein Ofen gebaut, diese Threads habe ich auch gelesen, trotzdem oder gerade deshalb habe ich noch Fragen:

Hier die Ausgangssituation:

Genutzt werden soll der Ofen zu
50% für Pizza und Pizzabrot
20% zum Brot und Baguette backen
20% für Zwiebel- und Zwetschgen- bzw. anderen Obstkuchen
10% für Fleisch und Aufläufe
Nutzungstage/Monat etwa 4-8

Es gibt nur einen Platz wo der Ofen hin kann, ohne das ich noch einen Platz und Weg bauen muss, hier stehen aber in 1,30 m Entfernung Bäume.

Daher stellt sich mir die Frage, wie heiß wird der Ofen außen und wie sieht es mit dem Rauchrohr aus? Mein Schornsteinfeger sagt, 50 cm rund rum von brennbarem reicht für das Rauchrohr aus, damit wäre bei dem Platz nur ein Rohr nach oben möglich. Ist dies besser hinten oder vorn?
Welche Größe denkt ihr ist für meine Zwecke ausreichend?
Kuppel oder Gewölbe, was ist besser?
Ich möchte kein Dach über dem Ofen, ist dies möglich?

Hier mal der Standort, er soll dahin wo jetzt noch die Reifen liegen, den ganzen Kram räumt mein Mann in den nächsten Tagen weg. In den Zeichnungen habe ich ihn mal eingezeichnet, wo er genau hinsoll.

IMG_3203.jpg


IMG_0619.JPG


IMG_0618.PNG


IMG_0620.JPG
 

bo_john

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Gisela,

tolles Projekt. Hab schon euren Poolbau + Aussenküche bewundert.. unfassbar was ihr da in eigenleistung auf die Beine gestellt habt.

Welches Tool nutzt du da zum zeichnen?

LG
 
OP
OP
pellinger

pellinger

Dramaqueen
Supporter
@bo_john Danke für die Lorbeeren. Sobald ich Zeit finde, werde ich durch den Garten gehen und mal ein Video machen vom Gesamtwerk.

Das heißt RoomSketcher. Es gibt eine Kostenlose Version im Netz, ich habe allerdings eine Profilizenz, das ich es hauptsächlich für Grundrisse von Mietobjekten benötige.
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Na denn...
Hab den Fred gerade erst entdeckt und möchte dich nicht im Regen stehen lassen...
…was du aber offensichtlich mit dem Ofen vorhast. Wovon ich Dir aber tunlichst abraten möchte. Denn Wasser hat einen seeeehr kleinen Kopf!
Das Problem liegt darin, dass wenn Risse in der Außenhaut sind -auch feinste Haarrisse lassen sich nicht vermeiden- dann dringt Wasser ein. Wenn Wasser drin ist und man fängt an den Ofen aufzuheizen, dann können sich Dampfblasen bilden und zu schlimmeren Rissen führen.
Der Ofen selbst (ohne Isolierung) erreicht außen locker Temperaturen jenseits der 100°C! Ist er aber vernünftig isoliert, wird er höchstens handwarm. (Meiner erreicht nach mehrstündiger "Volllast" nicht mal 40°C)
Ob Gewölbe, oder Kuppel hängt jetzt vom Platz ab. Beim Gewölbe würde ich IMMER das Abgasrohr nach hinten rausführen. Das jedoch benötigt zusätzlich zur Gewölbelänge noch mindestens 40...50cm an Platz nach hinten.
Die Fertigkuppeln aus Polen oder sonstwoher haben für mich den Nachteil, dass meistens das Abgasrohr ziemlich an der höchsten Stelle der Kuppel sitzt. Was dazu führt, dass a.) die Hitze direkt durch den Abzug verschwindet (man braucht also seeehr viel Anfeuermaterial) ...und b.) An der Kuppeldecke ein "blinder Fleck" entsteht, von dem keine Wärme abgestrahlt wird (was sich negativ beim Brot backen auswirkt).
Ein weiterer Nachteil der Fertigkuppeln ist der, dass man bei unpassender Unterhitze am Backboden keinerlei Modifizierungen durchführen kann, weil Boden und Kuppel quasi eine Einheit bilden.
Bliebe noch: Einen Kuppelofen selbst bauen.....
Kuppelofen mit Rauchabzug vorne, als gemauerten Kamin ausgeführt, mit Überdachung á la "kleines Hexenhäuschen" (wäre jetzt meine Empfehlung.)
 
OP
OP
pellinger

pellinger

Dramaqueen
Supporter
@Grappaschlucker okay, verstanden. Ich werde den Ofen überdachen, aber eben nur den Ofen. Ich habe ja die Outdoorküche, den Loungebereich und auch noch den Pool überdacht. Wenn ich jetzt noch eine weitere größere Überdachung baue, habe ich einen nahezu komplett überdachten Garten...

Kuppel scheidet dann wohl aus, ich habe zwischen den Bäume gemessen 1m Breite und 1,50 Länge. Also Gewölbe...

Dann käme für mich dieser hier in Frage:
https://www.holzbackofen-polen.de/h...und-pizzaoefen/bausaetze/bausatz-60-x-90.html

Den würde ich dann mit Abzug nach hinten und großer Tür nehmen.

Frage bei Abzug hinten: beim Backen der Pizzen mit brennendem Feuer (neapolitanisch), wie sieht es da mit der Hitzeverteilung der Oberhitze aus? reicht das noch?
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
…..Kuppel scheidet dann wohl aus, i...... Also Gewölbe...

Dann käme für mich dieser hier in Frage:
https://www.holzbackofen-polen.de/h...und-pizzaoefen/bausaetze/bausatz-60-x-90.html

…..

Frage bei Abzug hinten: beim Backen der Pizzen mit brennendem Feuer (neapolitanisch), wie sieht es da mit der Hitzeverteilung der Oberhitze aus? reicht das noch?
Das wäre dann ein "Tunnel-Ofen"
Abzug hinten erfordert so ca. 10 cm vor der Rückwand ein "Prallblech". Das verhindert, dass die Hitze in Form von Flammen beim anheizen vom Abgassog nach hinten direkt in den Kamin abgesaugt wird. Das Prallblech ist so breit, dass es bis etwa 1cm unterhalb der Unterkante des Rauchrohres geht und schließt an der Ofendecke ab. So werden die Flammen vom Abgas quasi gezwungen, oben an der Decke entlangzustreichen, und dann den Umweg um das Prallblech in den Abgasschlot zu suchen.
Damit wird der Ofen gleichmäßig aufgeheizt und gibt entsprechend die Hitze auch wieder so ab.
Profi in Sachen "Tunnelofen" ist unser GSV-Bäcker @rasta griller .
Ruuuuuddddiiiiii!!!.....
Ich ab den mal eben gerufen. :D
 
OP
OP
pellinger

pellinger

Dramaqueen
Supporter
@rasta griller ich habe in deine thread gesehen, dass du einen Polen HBO gebaut hast. Von welchem Lieferanten ist dieser? Er gefällt mir nämlich ausgesprochen gut. Das m Eingangspost habe ich noch weitere Fragen, vielleicht kannst du da einige von beantworten, das wäre ausgesprochen nett. Leider kommt nach messen nur ein Abzug nach oben in Frage, das ich nahe an der grundstücksgrenze bin und ich den Nachbar nicht unbedingt einräuchern will, auch den die Nachbarhäuser gute 40 Meter weg sind.
 

rasta griller

Bundesbackminister
5+ Jahre im GSV
@rasta griller ich habe in deine thread gesehen, dass du einen Polen HBO gebaut hast. Von welchem Lieferanten ist dieser? Er gefällt mir nämlich ausgesprochen gut. Das m Eingangspost habe ich noch weitere Fragen, vielleicht kannst du da einige von beantworten, das wäre ausgesprochen nett. Leider kommt nach messen nur ein Abzug nach oben in Frage, das ich nahe an der grundstücksgrenze bin und ich den Nachbar nicht unbedingt einräuchern will, auch den die Nachbarhäuser gute 40 Meter weg sind.
Hallo Giesela? richtig?
also, der Bausatz ist von Kominki, wie hier schon sehr oft beschrieben.
Kominki
Dort wird sehr gut Deutsch gesprochen, da er hier aus der Nähe kommt, hat mich auch schon 2x besucht, und Sie auch eine Zeit in Deutschland gelebt hat.
Die Bausätze sind sehr Variabel und in Vielen verschiedenen Varianten verfügbar. Je nach dem was Ihr darin anstellen wollt.
Ich nutze meinen Professionell und backe seit 2015 2x die Woche Brot zum Verkaufen im Laden.Bisher über 9000 Stück.
Das mit dem Abzug vorne oder hinten, ist genau so eine Filosofie, wie Kupel oder Tunnelofen.
Was man halt mehr darin machen möchte, und jeder schwört natürlich auf seine Variante.
Aber alles hat eben auch Vor und Nachteile.
Da bei mir von Anfang an klar war das es mehr Brot sein wird, Vielleicht mal ein Ferkel im Edelstahlbad, Pizza, Flammkuchen, Braten, Hänchen,usw,
war nach langem Lesen hier im Forum die Entscheidung auf Kominki gefallen.

Nach einigen Modifikationen ist der ofen eigentlich so wie ich ihn brauche, bis auf die Tür, die würde ich das nächste mal so breit wie die Backkfläche (60cm) machen wegen fläche ausnutzen.

Also, wenn du weist was du darin machen möchtest kannst du abwegen was dir mehr bedeutet.
Nicht zu klein Planen, Backfläche hat man nie genug, und Freunde Plötzlich mehr. ;-)

Gerne immer vorher Fragen, nachher ist es meist mit Geld oder Aufwand verbunden.

LG Rudolf
 
OP
OP
pellinger

pellinger

Dramaqueen
Supporter
@rasta griller

Hallo Rudolf,

Vielen Dank für deine Antwort. Das hilft mir schon weiter. Ich hatte den Lieferanten auch schon ins Auge gefasst. Das mit der Tür habe ich mir auch schon überlegt und habe mich jetzt von denen für einen Bausatz mit 4 Bögen und mit einer Tür 60 breit und 48 hoch entschieden. Den Abzug werde ich, nach Rücksprache mit denen, wohl versuchen in der Mitte oder zwischen Bögen 3 und 4 zu machen. Hinten ist bei mir sehr schwierig aufgrund der nun Lage zum Nachbarn und der mir zur Verfügung stehenden Tiefe. Könnte dies klappen? Genutzt werden soll der Ofen etwa zweimal die Woche, 20 % Brot backen, 30% Pizza, 20% Zwiebelkuchen und Obstkuchen
10% Fleisch und Aufläufe. Isolieren möchte ich mit mindesten 5 cm Promat unten sowie dicker Mineralwolle oben. Dann sollen rote Klinker(oder reichsfortmatziegel) außen verbaut werden.

Könnte dies funktionieren?

Lieben Gruß

Gisela
 

rasta griller

Bundesbackminister
5+ Jahre im GSV
Den Abzug werde ich, nach Rücksprache mit denen, wohl versuchen in der Mitte oder zwischen Bögen 3 und 4 zu machen.
Klar, funktioniert das. du musst halt die Flamme so Platzieren, das nicht alles zum Loch raus geht.
Also wenn du den Kamin ganz vorne 1.-2. Bogen machst, kommt das Holz ganz hinten in den Ofen, das die Flammen an der Decke entlang ziehen.
3.-4. bogen, dann eben von vorne.

Isolieren möchte ich mit mindesten 5 cm Promat unten sowie dicker Mineralwolle oben.
nach unten habe ich die Promatplatte auch von Kominki, darauf steht der ganze Ofen. Darunter eine Reihe Backsteine aus einem alten gemauerten Ofen.
Obenrum, darf es schon mind. 10-15cm sein!

Und Sag schöne Grüße beim bestellen von Herr Raab, Vielleicht bringt es dir einen Euro ;-)
 
OP
OP
pellinger

pellinger

Dramaqueen
Supporter
So, ich habe jetzt bei Kominki bestellt, dieser hier soll es werden Klick mich mit der Doppelflügeltür.

IMG_0623.PNG


Ich berichte weiter, wenn der Bau beginnt.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Genutzt werden soll der Ofen zu
50% für Pizza und Pizzabrot
20% zum Brot und Baguette backen
20% für Zwiebel- und Zwetschgen- bzw. anderen Obstkuchen
10% für Fleisch und Aufläufe
Nutzungstage/Monat etwa 4-8
Was ich mich gefragt habe, wie viel Brot würdest du gerne auf einmal backen wollen?

Nach der Puzza mal eins, oder einmal und dann 10-15kg Teig auf einmal?


Ich habe auch einen PL Tunnelähnlich dem von @rasta griller !
der ist für Brote (12-15kg) top!
Da brauchst du aber auch schon eine eigene Backstube mit großer Teigknetmaschine usw.

Pizza habe ich mal in dem gemacht... das Ergebnis war alles andere als zufriedenstellend ;-(
Da sollte der Kamin Besser vorne sein...

Für das was du machst wäre in meinen Augen ein Alfa auch keine schlechte Wahl!
Der muss nicht zwingend überdacht sein, perfekt für Pizza geeignet und nach der Pizza backe ich öfters schon mal Brote...
 
OP
OP
pellinger

pellinger

Dramaqueen
Supporter
@hangingloose Wir sind ein </= 4 Personen Haushalt. Vier Personen deshalb, weil unsere Tochter sowie ihr Freund entweder bei uns oder bei seinen Eltern sind. Im Klartext heißt dies, ich backe max. 2 Brote am Stück, häufiger auch nur eines. Pizza gibt es bei uns nach Lust und Laune zwei Mal die Woche oder auch einen ganzen Monat nicht. Baguette oder auch Zwiebelkuchen, Pizzabrot, Baguette und anderen Kuchen schon mal eher, häufig in Kombi mit Brot oder Pizza... Ich möchte auf jeden Fall einen gemauerten Ofen, Öfen zum hinstellen finde ich persönlich nicht schön, das war auch der Grund warum kein Ramster.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Alfa und Ramster Haben technisch und optisch nicht viel gemein😎

Bedenke auch immer die Aufheizzeiten😎
Den PL Ofen heize ich Für Brot ca. 3h ein..
Der Alfa ist super schnell ... 15-20min ist die erste Pizza drin😎
Deshalb gibt es mittlerweile Bei uns fast schon einmal pro Woche Pizza 😇
 
Oben Unten