• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Herbstgerichte-WE] Das erste Mal - Gänsekeulen ...

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
... meine Schwestern hat für uns beim Manuel (mein Metzger) Gänsekeulen aus dem Stubaital bestellt, die kamen heute dran, passt zu den Thementagen, habe ich im laufe des Wochenendes mitbekommen :-) Da ich noch nie Gänsekeulen zubereitet habe habe ich Schwester (sie macht das alle Jahre um die Zeit) gefragt, sie macht die immer in Anlehnung an ein Rezept vom Fonsi, also los geht's.

Die Zwei wurden gewaschen und trockengetupft ...

IMG_7043.png


In einem Topf etwas Puderzucker karamellisieren, 1 EL Tomatenmark unterrühren, mit 1/8 l Rotwein ablöschen, einkochen lassen, noch 1/8 l Rotwein unterrühren, einköcheln lassen, Geflügelbrühe dazugeben und bei niederer Temperatur köcheln.

IMG_7053.png


IMG_7056.png


Wurzelwerk (Karotten, gelbe Rübe, Petersilie, Petersilwurzel, Sellerie), 1 Zwiebel und 1/4 Apfel klein schneiden ...

IMG_7050.png


In einer Pfanne Öl erhitzen, das Gemüse kurz dünsten ...

IMG_7054 (1).png


... dann in den Deckel vom Bräter geben ...

IMG_7058.png


... die Soße dazugießen ...

IMG_7061.png


... die zwei Keulen mit flüßiger Butter bestreichen, salzen und auf dem Gemüse platzieren ...

IMG_7064.png


IMG_9881.png


In's auf 150 Grad vorgeheizte Backrohr geben und eine Stunde braten ...

IMG_7070.png


... dann für 1 Stunde auf 110 Grad und noch fast 1 Sunde bei 80 Grad ...

IMG_7103.png


Die Keulen habe ich dann in's Backrohr zum Warmhalten getan und die Soße gemacht. Den Großteil vom Gänsefett abgeschöpft und den Rest dann durchpassiert und noch mit ein wenig Salz, Pfeffer und Rotwein abgeschmeckt.

IMG_7114.png


Als Beilage habe ich letztens Blaukraut/Rotkraut gekocht, da muss ich noch schrauben, irgendetwas hat da gefehlt und Kartoffelbrei.

IMG_9900.png


IMG_9901.png


IMG_9904.png


IMG_9903.png


IMG_7105.png


Die Gans ist gut gelungen, die Soße auch, der Kartoffelbrei ist immer gut und das Blaukraut wird zum Übungspartner ;-)

IMG_9902.png


Schönen Sonntag-Abend aus Tirol

Silvia
 
Silvia, das ist dir (wie immer) großartig gelungen und die Fotos sind (auch wie immer) der Hammer!

Vielen Grüße,

der Hendrik
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Silvia, das sieht super aus - das Fleisch zart & saftig, die Haut kross :thumb2: Herrlich !!!
 

tom311

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sehr schön :sabber:
 

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
:sabber: Boah, wenn ich nicht gestern auch ne Gans gehabt hätte würde ich spätestens heute Keulen kaufen, die sehen perfekt aus!

Wir machen den Rotkohl mit Zwiebeln, Äpfeln, Salz Pfeffer, Rotwein und Johannisbeergelee, angebraten in (vorzugsweise) Gänseschmalz.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr Geil !:thumb1:

:sabber:

Gruß Matthias
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo Silvia,
Das sieht zum Anbeißen aus! Einen Teller für mich bitte :)
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Schaut absolut lecker aus :thumb1:
 
OP
OP
Cladonia

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Das sieht klasse aus. :P

Danke Thomas :-)

Das sieht äußerst lecker aus. :sabber:

Merci - war ein Genuss obwohl noch nie vorher zubereitet :-)

Silvia, das ist dir (wie immer) großartig gelungen und die Fotos sind (auch wie immer) der Hammer!

Vielen Grüße,

der Hendrik

Hendrik, werde ich rot :-) - schön, daß Dir die Keulen gefallen hat.

Und da hast Du Zweifel gehabt? Die sind gelungen.
Ich habe auch nichts anderes erwartet.
Lecker.

Bissl Stress habe ich schon gehabt ob das was wird, danke für's Motivieren :-)

Ich schreib da jetzt mal nix zu!



👏 😉

Martin, Du durftest ja mitleiden und nächstes Mal bekommst eine Kostprobe - schön, daß Du durchgehalten hast :-)

Sehr schön, wollte ich gestern auch kaufen, gab aber keine 😋

Danke - mich hat meine Schwester beglückt und ich musste dann etwas eßbares draus machen :-)

Logisch, die Damen haben die zarteren Haxen.

Jürgen, ein paar Vorteile darf man den Damen schon lassen ;-) Sie pflegen sie ja auch brav ;-)

Silvia, das sieht super aus - das Fleisch zart & saftig, die Haut kross :thumb2: Herrlich !!!

Dankeschön für die nette Rückmeldung Frank :-)


:-)

:sabber: Boah, wenn ich nicht gestern auch ne Gans gehabt hätte würde ich spätestens heute Keulen kaufen, die sehen perfekt aus!

Wir machen den Rotkohl mit Zwiebeln, Äpfeln, Salz Pfeffer, Rotwein und Johannisbeergelee, angebraten in (vorzugsweise) Gänseschmalz.

Freut mich, daß ich Dich anstecken konnte ;-) Danke für die Tipps zum Rotkohl, werde ich ausprobieren, denke ich habe zu viel Essig genommen und der wäre gar nicht notwendig.


Wie immer ein gern gesehener virtueller Gast der Torsten :-)

Sehr Geil !:thumb1:

:sabber:

Gruß Matthias

Speichelfluss zu produzieren ist immer schön - danke für Deinen Kommentar :-)

Sehr sehr :thumb1: lecker :thumb2::thumb2::thumb2: wird kopiert :-)

Freut mich wenn das kopierst, gutes Gelingen und hast ja mitbekommen, das Rotkraut war nicht optimal.

Ganz großes Kino, Silvia....das sieht richtig gut aus :thumb2:

Schön, daß Du mein Ganslkino besucht und Dir die Vorstellung gefallen hat Otti.

So, heute gibt es kalte Küche, Gatte rollt grad an.

Schönen Abend wünscht

Silvia
 
Oben Unten