• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Holzbackofen Bau Planung Hilfe

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
Mal ne Frage, bezüglich der Wärmespeicherung deines Ofens...
Wenn du für Brot anheizt, wie warm ist er nach ca. 24h wenn es "normale" Temperaturen hat, sagen wir mal Nachts ca. 10°-15°C.

@Maze: wie schauts da bei dir aus?
Hallo hanginglose,
da kann ich leider noch nicht so konkrete Angaben dazu machen, weiß jetzt nicht ob Du meinen Bauabschnitt von meinem HBO-Bau kennst is ja noch nicht ganz fertig.​


1. weil ich ja noch nicht mein Türchen eingebaut habe (bisher habe ich nur immer beim Brotbacken eine gewässertes Holzplatte vor die Öffnung gestellt)​

2. Weil ich die Abgasschieber noch nicht verbaut habe (heist es geht noch wärme über das provisorische Abgasrohr verloren)​


Habe beim letzten mal so bis 22:00 Uhr für meine 12 Kollegen inkl. deren Frauen Pizza gemacht, (also Feuer im Ofen) war jetzt erst neulich also an dem Tag hatten wir ziemlich viel Schnee und -8°, am nächsten Morgen um 11 Uhr vormittags mal interessehalber die Temperatur vom HBO nachgemessen, und Quasi noch ohne Türe und Drosselklappe 72° im Ofen ziemlich gleich verteilt also auf Boden, und Gewölbedecke und 68° auf der Gewölbe Außenseite.
Wobei mir Restwärme am Nächsten Tag eigentlich nich so wichtig ist wie wir dies bereits beide besprochen hatten.
Bin aber trotzdem schon gespannt wenn die Türe der Abgasschieber verbaut sind und der HBO fertig gedämmt ist was da dann noch an Energie da ist​

Kannst du denn auch was zur Steinmenge sagen?
Ich kann Dir mal Angaben zu dem Schamotte Verbrauch geben
Steingröße LxBxH: 250mm x 125mm x 64mm (die Lehmziegel habe ja glaub ziemlich die gleichen Maße)
Bei meinem HBO im Pompeji-Baustil mit einem Durchmesser vom ein wenig mehr wie 800mm habe ich direkt ab Werk die Schamotte Steine in Mering bei Schamotteonlineshop abgeholt, alle im gleichen Format jedoch 160 Stk. normale und 40 Stk. mit glatter Oberfläche für den Backraumboden. (da mußt Du aufpassen bei den Normalen Schamotte Steinen klebt Dir sonst das Backgut am Boden an)
Mit der Menge bin ich ziemlich gut zurecht gekommen. Ich möchte noch welche in Meinem offenen Grillkamin verbauen der neben dem HBO noch hinkommt und da reichen diese dann gerade noch für den Brennraumboden und ein wenig Verzierung im Grillkamin aus. Also is nicht`s über.​
 
Zuletzt bearbeitet:

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo hanginglose,
da kann ich leider noch nicht so konkrete Angaben dazu machen, weiß jetzt nicht ob Du meinen Bauabschnitt von meinem HBO-Bau kennst is ja noch nicht ganz fertig.​
...
Hallo,

ich habe nach ca. 400 Beiträgen aufgehört weiterzulesen.
Soll nicht heißen, dass ich dein HBO nicht gut finde, hätte es aber besser gefunden, wenn HBO / Außenanlage / Grill usw. ein extra Thema gegönnt wäre... (dann von mir aus eine Zusammenfassung)
Ich dachte er wäre schon fertiggestellt...
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

Ofenformen gibt es wie Sand am Meer.

Der von Lasagnegriller ist Pompeii - einfach eine Rundkuppel, sozusagen eine halbkugel.
Manchmal hört man auch Toskana - der hat dann einen "Knick" (zuerst ist die Wandung steiler, danach flacher.

Gruß Johannes
 

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nabend,

@Hanginglose, die Wärmespeicherkapazität gibt doch an wieviel Energie der Stoff aufnehmen kann, je höher diese ist um so besser für den Backofen. Diese Energie wird ja auch wieder abgegeben.

Nach 24 Std. bei Deinen angegeben Temperaturen wird mein HBO immer noch bei 100°C liegen. Wandstärke ist bei mir 11,5 cm + 2-5 cm Lehmputz + 10cm Perlitedämmung + 2 cm Kalkzementputz

Wärme hat ja das bestreben sich auszugleichen also geht die Wärme immer dort hin wo es kälter ist. Dies wird eher nach außen sein, also sollte das Augenmerk auch auf der Dämmschicht liegen und nicht nur auf der Masse. Die Masse benötigt ja auch jede Menge Energie um aufgeheizt zu werden(Wärmespeicherzahl).

@Kartman,
der Backofen von Maze hat 11,5cm Wandstärke.

Viele Grüße
Jörn
 

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
@Kartman,
der Backofen von Maze hat 11,5cm Wandstärke.
12,5cm Schamottestärke und dann halt noch die Isolierung, grins

Gibt es da Bilder zu?

Ich kann mir sowas nicht vorstellen....
Dann mal was zum vorstellen für Dich, grins zwinkre

Anbei mal zwei schöne und sehenswerte Link`s

1 ein schöner Bautread: graven, isolatie, wapening - de broodoven (a.k.a. pizzaoven, bakoven, steenoven, houtoven)

2. Mehrere schöne Bauanleitungen: Pompeii Oven Construction - Forno Bravo Forum: The Wood-Fired Oven Community

Kleines Video:
http://www.youtube.com/watch?v=Gei_BW5oXOg

Einige Bilder:
1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg


5.jpg


6.jpg
 

Anhänge

  • 101 KB Aufrufe: 12.359
  • 112 KB Aufrufe: 11.249
  • 104,7 KB Aufrufe: 15.848
  • 125,7 KB Aufrufe: 11.410
  • 122,8 KB Aufrufe: 11.146
  • 122 KB Aufrufe: 11.083
Zuletzt bearbeitet:

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
Nich ganz, die beiden Bauformen sehen gleich aus schau mal auf das 2te Bild von unten in den Brennraum, die erste Steinreihe ist stehend vermauert, also geht der Radius etwas höher an, dies ist der Toscana-Baustil, beim Pompeji -Stil geht der Radius gleich vom Backraumboden loß, also die erste Steinreihe ist liegend verbaut, dies siehst Du auf dem 3 Bild von oben.
Die Birnenform is glaub eher eine Regionale Abwandlung vom Pompeji-Stil und glaub nichtmal ein extra Baustil

Die Bilder sind übrigens nich von meinem Bauprojekt
 
Zuletzt bearbeitet:

schnubbi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin Zusammen,
zu diesen seeeehr interessanten Thema würd ich auch noch gern ein paar Fragen stellen.
An welche Stelle packt man den idealer Weise das Abgasrohr? Vorne kurz vor der Klappe, oder mittig an der höchsten Stelle, oder vielleicht im hinteren Bereich? Und wie sieht es bei der Frischluftzufuhr aus? Reicht das wenn in der Klappe ein Regler dran ist, oder sollte im Backraum nach aussen hin auch noch eine Möglichkeit vorhanden sein?


Viele Grüße

Stephan
 

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
An welche Stelle packt man den idealer Weise das Abgasrohr? Vorne kurz vor der Klappe, oder mittig an der höchsten Stelle, oder vielleicht im hinteren Bereich? Und wie sieht es bei der Frischluftzufuhr aus? Reicht das wenn in der Klappe ein Regler dran ist, oder sollte im Backraum nach aussen hin auch noch eine Möglichkeit vorhanden sein?
Moin Moin Stephan,
also mittig an der höchsten Stelle is natürlich die denkbar ungünstigste stelle die Wärme soll sich ja im Backraum etwas verteilen und aufhalten und nich gleich zum Abgasrohr rausströmen, ob das Abgasrohr letztendlich nach hinten od. nach vorne gemacht wird is ne Glaubensfrage, die Fa. Häusler hat in ihren Bausätzen den Rauchgasabzug hinten sitzen, die meisten Eigenbauten od. Italienischen Bausätze also Klassischen HBO`s haben ihn fast immer vorne platziert, würde sagen bzw. einschätzen das 80% aller HBO diesen vorne haben.
Beim Pizzabacken hat man ja noch Gluht od. Feuer im Ofen, entweder hinter der Backware, bzw. seitlich, wenn das Abgasrohr vorne sitzt hat man dann den Vorteil das die Wärme über das Backgut also Pizza od. Flammkuchen drüber zieht und eine gute Oberhitze gibt die für die beiden Backwaren erforderlich ist. Deshalb ist auch der Ofen vom Film der Ofenbauer meiner Meinung nach eher ein klassischer Brotbackofen weil er die Abzüge hinten angeordnet hat, und zum Pizzamachen nicht die erste Wahl.
Meine Persönliche Meinung ist wenn man gerne viel Pizza od. Flammkuchen in seinem Ofen zubereitet ist ein Abgasabführung vorne besser, auch von der Energieausnutzung her also besseres und gleichmäßigeres aufheizen des HBO`s.
Wenn das Augenmerk mehr auf das reine Brot-Kuchen und sonstiges Backen wie Spanferkel usw. liegt kann der Abzug auch hinten angebracht werden.
Jörn (Alias Farmer3s) und meine Wenigkeit haben noch eine externe Luftzufuhr gegenüber des Türchens angebracht, ich denke dies ist gerade bei der Anzündphase sehr von Vorteil um einfach eine bessere Verbrennung zu gewährleisten, nach dem guten Abbrand des Holzes schließe ich diese dann wieder, Jörn geht da in etwas ebenso wie ich vor.
Also Schadet diese externe Luftzufuhr nicht und wenn ich diese nicht benötige oder brauche laß ich Sie halt einfach geschlossen, ein späterer Einbau einer solchen, externen Luftzuführung wäre später nur mit größeren baulichen Maßnahmen nachrüstbar und deshalb würde ich diese jedenfalls gleich beim Bau mit einplanen.
Hoffe Dir bei deinen Fragen ein wenig weitergeholfen zu haben und viel Spaß bei der Konzeption deines HBO`s
 
Zuletzt bearbeitet:

schnubbi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Maze,

viiiiielen Dank für deine Erklärung. Nun bin ich auf jedenfall schon schlauer.
Da kommen aber bestimmt noch ein paar Fragen.
 
OP
OP
Kartman

Kartman

Metzger
5+ Jahre im GSV
Der Schornsteinfeger war eben da und fand mein Projekt sehr gut. Er hat grünes Licht gegeben. Man muss 15 m. von anderen Häusern weg bleiben damit man es machen darf.

Nun muss ich nur noch mal abchecken wie das ist mit einer Grenzbebauung. Ich stehe ja quasi mit einer Ecke des Bauwerkes auf der Grenze zum Nachbarn.
 
OP
OP
Kartman

Kartman

Metzger
5+ Jahre im GSV
Zur Plaung finde ich diesen Thread hier besser :)

Ich habe nochmal Fragen.



Ich frage mich, ob die Lehmwand des Brennraumes die Hitze auf die Betonplatte zu stark leitet. Manche verwenden ja gerne Kalziumsilikatplatten. Andere setzen die Brennraumwand direkt auf den Beton. Hier sieht man das der Brennraum auch auf der Betonplatte aufsitzt. Und dieses scheint sich bewährt zu haben.

Was meint Ihr?

Schnitt.jpg
 

Anhänge

serial-dad

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
mein bauchgefühl sagt: der beton müsste über 300°C heiss werden, um zu reissen.
ich glaube nicht, daß es dort so heiss wird.

aber alles was vorher abgedämmt wird muss nicht mit-geheizt werden.

sd
 

Grillbub

Metzger
5+ Jahre im GSV
Sehr interessanter Thread. Da mir so etwas auch noch im Kopf rumgeistert, bin ich gespannt wie's weiter geht. Super find ich die Diskussion Ziegel vs Schamotte oder Lehm.
Grüße.
 
OP
OP
Kartman

Kartman

Metzger
5+ Jahre im GSV
Ja, was soll ich sagen. Ich würde gerne mehr zeigen.

Aber leider sind bei mir seit WOCHEN die Bedingungen so schlecht, das ich rein gar nix machen kann.

Heute hatte es mir in den Fingern gekitzelt und ich habe die ersten Reihen gemauert.
Der Granit zieht so gar nicht an. Nach 4 Stunden ist der Zementmörtel immer noch nicht abgebunden. Wir haben 1 Grad plus :(
Die Betonsteine der nicht sichtbaren Wände zogen recht gut an.

Ich muss, so glaube ich, warten bis die Temperaturen 4 Grad erreichen um weiter zu machen.

Und ich muss sagen.....es nervt ohne Ende. Ich hätte viel Zeit, kann aber nix machen.....AAHHHH
 
Oben Unten