• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Neubau UDS + DO-Station Kombi

Biberstopfer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillfreunde !

Seit geraumer Zeit verfolge ich hier die Beiträge über selbstgebaute UDS aus Fässern.
Besonders der angeblich so sparsame Kohleverbrauch und die mögliche Konstanz der Temperatursteuerung über Stunden hinweg haben mich davon überzeugt, dass ich auch so ein Gerät haben muss.

Also erstmal nach der Grundausstattung umsehen : 200 L - Fass und Waschmaschinentrommel brauche ich.

Waschmaschine war einfach - für 1,-- Euro in der Bucht eine defekte Waschmaschine "ersteigert" , Trommel und Bullauge ausgebaut und die Überreste bei der Schrottsammlung mitgegeben.

Dann beim AmV (Autoschrauber d. R.) ein Öl-Fass stehen sehen. Auf Nachfrage müssen die Fässer weder zurückgegeben werden, noch ist Pfand drauf - also eines für mich reserviert

Kurz vor Erhalt des ersten Fasses habe ich eine akute DO-Infektion erlitten und während der Genesung bin ich auf diesen Beitrag https://www.grillsportverein.de/forum/threads/uddot-ugly-drum-dutch-oven-table.249279/#post-2529956 von @Toolmonk gestossen.
Also sofort ein zweites Fass geordert.

Im Bestand habe ich noch 2 hölzerne Treppenwangen, die beim Hausumbau übriggeblieben sind gefunden.
Dann war da noch ein selbstgebastelter Couchtisch, den ein Nachbar mal bei mir untergestellt aber bei seinem Umzug nicht mitgenommen hat sowie 4 Rollen.

Alles zusammen soll nun zur UDS-DO Station kombiniert werden.

So, genug Text - jetzt zeige ich euch das Ausgangsmaterial; morgen gehts dann los das erste Fass zu zersägen - wenns nicht gerade regnet.


Die Waschmaschine :

IMG_1470.JPG




Die Trommel :

IMG_1474.JPG




Das Bullauge - passt genau in die obere Öffnung der Trommel und soll dann als Wasser- oder Sandschale dienen.
Mal sehen ob das sinnvoll ist.


IMG_1475.JPG





Die beiden Fässer :

IMG_1933.JPG





Die Treppenwangen :

IMG_1931.JPG




Das Tischchen :

IMG_1932.JPG




und die Rollen :

IMG_1934.JPG





Alles zusammen soll in etwa dieser :


IMG_1936.JPG


Anordnung als fahrbares Konstrukt zusammenmontiert werden.

Also - morgen gehts los, ich werde euch über den Baufortschritt auf dem Laufenden halten.
 

Anhänge

degutschd

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Das wird bestimmt Toll.
Ich sag's ja : "lauter Bekloppte hier"

;);););)
 

BBQ-Ole

Putenfleischesser
Na da setzt ich mich mal gleich dazu - geiler Plan :D:thumb2:
:anstoޥn:
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ob das Bullauge als Wasserschale im UDS so lange hält, bezweifel ich fast etwas.
Ansonsten bin ich auf die weiteren Baufortschritte gespannt!

Andi
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Dann zeig uns mal was Du alles kannst. Ausgangsmaterial schon ganz OK, fehlen aber noch die Regalschienen und Auflagen für die Selben und diverses Kleinmaterial. Hau rein.
Wir warten natürlich gespannt auf Deine Bilder.
Gruß ElBertho
 
OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ja klar ich weiß, der UDS braucht Be- und Entlüftung, Innereien, einen Thermometer und so weiter.
Aber ich fang sowieso mit DO-Table an das ist erst mal einfacher - glaube ich zumindest.
Bilder kommen - versprochen.
 
OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So der Anfang ist gemacht.

Ich habe gestern das erste Fass mal angeschnitten:

IMG_2169.JPG




einmal Schnitt ringsum an der dünnsten Stelle in ca. 1/3 Höhe:

IMG_2170.JPG




So jetzt erstmal sauber mit Seifenwasser auswischen und abtrocknen.
Dann das Oberteil verkehrtherum aufsetzen - so der Plan.
leider lässt sich der Falz vom Deckel nicht über das aufgeschnittene Unterteil stülpen, viel zu eng.
Also an der Naht einen ausreichend langen Schnitt machen, mit einem Spanngurt zusammenziehen, dann gehts:

IMG_2171.JPG





Blechlasche drübergenietet - nicht schön, aber hält:

IMG_2172.JPG


IMG_2173.JPG




jetzt noch oben ein gutes Viertel von der Wand rausschneiden:

IMG_2174a.jpg


IMG_2177.JPG




Oberteil und Unterteil miteinander verheiraten : 4 x Lasche vom Riegelschloss übergenietet.

IMG_2178.JPG


So Feierabend - Freitagsstammtisch aufsuchen - Bierchen trinken.
 

Anhänge

OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Trink eins für mich mit!!
Das war gestern, heute gehts aufs Weinfest - aber ich kann da auch gerne ein Viertele extra zu mir nehmen wenns denn gewünscht wird.
Bilder vom heutigen Baufortschritt gibts dann morgen früh, jetzt genehmige ich mir erst mal ne Dusche. Diese Temperaturen gehen nicht ganz spurlos an mir vorüber; alles klebt.
 
OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So, gestern noch eine Tür in das Unterteil eingeschnitten, alles sauber mit Seifenlauge ausgewaschen und mit Leinölfirnis eingepinselt. Das Loch ist so gross dass ich bequem einen Blecheimer unter die Öffnung im Deckel stellen kann um da die Asche durchzufegen:

IMG_2179.JPG


IMG_2180.JPG




Und damit es da unten nicht so staubt noch dieses 2" Rohr reingeschraubt :

IMG_2276.JPG


IMG_2278.JPG


Fortsetzung folgt.
 

Anhänge

OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
... und da war noch diese elektrische Rotisserie, die bisher in Ermangelung eines Backburners am Gasi noch nie richtig zum Einsatz kam :

IMG_2202.JPG


aus der ausgeschnittenen Fasswand und ein wenig Baustahlmatte eine Backburner für Kohlebetrieb basteln :

1. Versuch

IMG_2183.JPG




ist viel zu gross geraten, da passt ja gar kein Grillgut mehr davor :

IMG_2184.JPG




2. Versuch :

IMG_2185.JPG




besser, so könnte das funktionieren

IMG_2186.JPG


jetzt noch die Rotisserie einpassen :

Motorseite ist einfach, Schlitz ins Fass schneiden und anschrauben

IMG_2204.JPG




auf der Gegenseite brauchts für mein Verständnis ein breiteres Auflager, damit der Spiess sich nicht auf der dünnen Blechwand dreht.

IMG_2205.JPG


IMG_2206.JPG


so könnte das funktionieren

IMG_2203.JPG



wahrscheinlich wird sich beim Betrieb noch heraussstellen, dass die eine oder andere Modifikation erforderlich sein wird - aber so kann der Probelauf starten.
also nächste Woche mal rotierbares Geflügel besorgen.

IMG_2207.JPG


schönen Restsonntag.
 

Anhänge

Signalschwarz

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Gefällt mir!:wiegeil:
 
OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Nachdem die DO-Station nun betriebsbereit ist kanns ja mit dem UDS weitergehen.
Dazu habe ich ein paar Teile aus dem Sanitärhandel besorgt.
3 Einpüffe jeweils 1" Kugelhahn mit Verlängerung nach oben, alter Mann will sich ja nicht so viel bücken.
2 Auspüffe 2" und 3/4" passen auf die vorhandenen Schraubdeckelöffnungen im Fassdeckel
und einen Stufenbohrer

IMG_1864.JPG


es kann weiter gehen
 

Anhänge

OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So, gestern mal die Kohletrommel für den UDS vorbereitet.
Da unten schon Löcher drin sind geht die Trommel nicht als Ascheschale, sonderrn muss als Feuerkorb verwendet werden.
Deshalb habe ich unten noch ein paar mehr Löcher gebort, dass ordentlich Luft durch kommt. :

IMG_1940.JPG




oben auch, denn in die Mitte soll ja das Bullauge:

IMG_1941.JPG




ein billiges Edelstahl Serviertablett als Ascheschale kommt drunter:

IMG_1942.JPG


mit diesen Doppelmuttern :

IMG_1943.JPG


IMG_1944.JPG


IMG_1946.JPG


fertig

IMG_1947.JPG




ohne die geplante Wasser/Sandschale

IMG_1948.JPG


mit Wasser/Sandschale

IMG_1949.JPG


IMG_1945.JPG
 

Anhänge

Grillskull

Militanter Veganer
Hi, schönes Projekt. Ich hatte mir damals die Wäschetrommel aus ebay geschossen. Der Verkäufer hatte auf dem später Boden noch die Schwungfeder oder wie das heißt dran gelassen, was wie ein natürlicher Standfuß fungiert. War in meinem Fall eine super einfache Lösung. Hattest du diese auch in der Hand bei der Demontage?
 
OP
OP
Biberstopfer

Biberstopfer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Nein, da war nichts brauchbares mehr dran, einen Gusseisernen Bügel in Sternform war noch unten dran, den habe ich aber abgeschnitten, der war nur im Weg.
 
Oben Unten