• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rumpsteak mit Papas arrugadas

PuMod

.
5+ Jahre im GSV
Hi Folks,

eiiiiigentlich wollte ich (mal wieder) keinen Thread eröffnen, aber da es uns so gut geschmeckt hat, mache ich mal ne Ausnahme:

20160122_161918.jpg


Meine Göga darf ja nun endlich wieder nicht ganz durchgegartes Fleisch essen, also war ihrerseits der Wunsch nach einem Steak unbändig groß. :-D Nunja, diesem Wunsch kann stattgegeben werden, denn als guter Mann opfert man sich ja gerne.

Steak:
An der Fleischtheke lachte mich ein schönes Stück Rumpsteak an, selbiges schien gut abgehangen zu sein, denn ein ordentlicher Trockenrand war zu sehen. Sehr schön. Kilopreis liegt bei 27 EUR - passt auch. Also zwei schöne Stücke abschneiden lassen und eingetütet.
Das Steak habe ich gesalzt, anschließend auf der heißen Gussplatte unter ständigen wenden eine Kruste annehmen lassen und dann bei 80° im EBO ziehen lassen. Da schreiben ich jetzt nicht mehr zu, denn die Vorgehensweise ist hier ja hinlänglich bekannt.

Papas arrugadas:
Papas arrugadas sind kanarische Pellkartoffeln - ich nehme hier bevorzugt "Drillinge" mit einer feinen Salzkruste. Sie gehören auf den Kanaren zu den gängigen Beilagen, das kannste da fast an jeder zweiten Ecke kaufen.

Normalerweise reicht man dazu Mojo verde und Mojo rojo, aber uns stand der Sinn nach Sour Cream. Da mir aber nicht der Sinn nach "selber machen" war, gibt e heute mal gekaufte Sour Cream. War gar nicht mal sooo schlecht.

Zuerst werden die Drillinge gründlich gewaschen. Anschließend werden sie in einen Topf gegeben, in dem sie bis zur Hälfte mit Wasser bedeckt werden. Darüber wird Meersalz gestreut. Ich hatte ca. 1kg Kartoffeln im Topf und habe dazu 200g Salz genommen.

Die Kartoffeln kochen nun mit halb aufgelegten Deckel (so das Wasser verdunsten kann) ca. 20 Minuten. Nach der Garzeit schüttet man das Wasser ab, bis ca. 5mm Restwasser im Kochtopf verbleibt. Jetzt die Hitze reduzieren und das Wasser im offenen Topf verdunsten lassen. Dabei die Kartoffeln im Topf immer wieder schütteln, so das nichts anbackt. Auf den Drillingen bildet sich nun eine Schrumpelhaut und eine Salzkruste.

Noch schöner wird die Schrumpelhaut, wenn Du gar nichts abschüttest, sondern einfach alles verkochen lässt. Dies dauert aber auch länger und es lässt sich nicht so gut timen. Mit der obigen Methode kannst du, wenn dein Steak fertig ist, einfach das Wasser abschütten und in der Zeit in der das Steak noch ein paar Minuten im ausgeschalteten BO ruht, fertig machen.

20160122_161943.jpg


20160122_161905.jpg


20160122_162107.jpg


NomNomNom,

Gruß.
Pu.
 

Anhänge

Manne

Grillkaiser
1. Das sieht ja sehr lecker aus und
2. super erklärt!
:thumb1:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Pu,

das sieht sehr gelungen aus :thumb2:

:prost:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Eine schöne Kombi ... die Papas dürfen ruhig noch etwas schrumpeliger aussehen :sun:

:prost:
 
OP
OP
PuMod

PuMod

.
5+ Jahre im GSV
Darf man gratulieren?
Darf man.

:walklikeanegyptian:

die Papas dürfen ruhig noch etwas schrumpeliger aussehen
Stimmt. Ich schrub daher auch:

Noch schöner wird die Schrumpelhaut, wenn Du gar nichts abschüttest, sondern einfach alles verkochen lässt.
Eine schöne Alternative zu den heimischen Pellkartoffeln ist es allemal. Papas rocken!
 

Lanzarolo

MC Gollum
5+ Jahre im GSV
Das weckt Erinnerungen , mein Lieber .
Sehr schöner Gargrad , aber die Papas sollten echt noch mehr schrumpeln ;-)
PS: mit dem Zauberstab machst du ne geile Aioli in 1 Minute ...

Edith sagt: Glückwunsch zum Nachwuchs :ola:
:prost:
Tom
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Herzlichen Glückwunsch Papi ;)
:clap2: der jungen Familie alles Gute :clap2:

...und was das Essen betrifft, ganz nett :D

Glück Auf
 

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Mensch Steven, Gückwunsch zum Nachwuchs. Bei den Kochkünsten kann er/sie es ja sicherlich kaum erwarten, bis die ersten Beißerchen rauskommen.
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Wow, was für ein klasse Essen und auch, obwohl du erst nicht wolltest, ein ganz schöner Bericht!:prost:
Grüße
Daniel
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zur Familienvergrößerung!
Papas arrugadas mach ich auch öfter als alter Fuerte-Fan, ich hab hier noch ein paar Kilo kleine Kartöffelchen liegen aus Holland, die auf solche Zubereitung warten.
 

onkel4711

Grillkönig
Sehr schöne Bilder, gute Idee! Lecker!!
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Steven meine Kiddies sind schon älter.

Viel viel Spaß mit der Zeit die jetzt kommt.

Grüße und Freude auf unser nächstes Treffen

In WÜM sollte schon krabbeln drin sein
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Und gern wäre ich zum pinklen dabei gewesen
 

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mensch PU! Noch einen kleinen von der Sorte "Pu und seine GöGa"..., Herzlichen Glückwunsch dazu!

Essen hast Du auch schön gemacht. Papas Arrugada sind auch eine meiner Lieblingsbeilagen zu Fleisch. Timinig ist bei der zweiten Methode etwas schwierig, aber die kann man eigentlich nicht verkochen. Sour Creme geht so - mir ist roter Mojo lieber. Aber ein Tellerchen hätte ich gerne genommen!

Herzliche Grüße von

Balkonglut
 

Hualan

Mr. Caveman
Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. Da werden wir noch einen drauf trinken :D
Steak und Papas sehen super aus, klasse gemacht und schön erklärt obendrein :thumb2: Kommt auf meine immer größer werdende To-Do-Liste
 

essengehen

Der für den Captain läuft
5+ Jahre im GSV
Das sieht wieder Mega lecker aus! Ich bin aber auch nichts anderes von dir gewohnt! :thumb2:
 

carmai24

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bevor ich etwas zu Deinem Essen sage, erstmal alles Gute den glücklichen Eltern
.
Euch eine schöne Zeit beim
,
und
.




Für Dein Rumpsteak mit Papas arrugadas
zehn von 10 .gif
 

Anhänge

Oben Unten