• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sauerteig - ist es noch gut?

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
solange er nicht überläuft. lassen.

mein kleiner geht immer kurz bis unter den deckel und dann fällt er nach seinem höhepunkt wieder zusammen. nen mann halt ;) :D
 
OP
OP
Vegasx

Vegasx

Veganer
Ist es normal, dass das Hefewasser nach Alkohol riecht? Es riecht stark nach Alkohol :D
Kann man das eigl noch für den Teig verwenden? Also sprich für den Sauerteig?
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Beschreib das alkoholisch genauer, sofern möglich.
Grundsätzlich sollte es aber passen.
Das ASG sollte nicht stechend sauer riechen
 
OP
OP
Vegasx

Vegasx

Veganer
Wenn ich den Glas mit Hefewasser aufmache und rieche, riecht es übergärt, also leicht Alkoholisch.

Ich habe nun auch einen Teig angesetzt mit:

200g ASG
550g Mehl
20g Salz
300ml Wasser

und es hat irgendwie sehr aromatisch gerochen bzw leicht alkoholisiert.
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Wenn ich den Glas mit Hefewasser aufmache und rieche, riecht es übergärt, also leicht Alkoholisch.

Ich habe nun auch einen Teig angesetzt mit:

200g ASG
550g Mehl
20g Salz
300ml Wasser

und es hat irgendwie sehr aromatisch gerochen bzw leicht alkoholisiert.
Aromatisch ist gut
 
OP
OP
Vegasx

Vegasx

Veganer
Aromatisch ist gut
Auf jeden Fall :D

Ich habe nun erneut an meinem Teig gerochen (nicht Sauerteig) und der Geruch hat sich gelegt - Gott sei Dank!

Dennoch habe ich mein Hefewasser ausgesiebt, dass ich nur noch das Wasser habe (Apfelrinde wurde weggeschmissen, war schon gelblich im Glas). Dazu habe ich einen frischen Apfel geschält und diese in meinem Hefewasser hinzugefügt + frisches Wasser + Löfferl Waldhonig, hoffentlich passt die Angehensweise
 
OP
OP
Vegasx

Vegasx

Veganer
Ich habe nun mein ASG und Hefewasser seit 2-3 Wochen im Kühlschrank aber nicht gefüttert - ist es schlimm? Ich verwende es grad nicht und möchte ich auch nicht.. wegschmeißen wäre ja Schade? Hoffe euch geht es gut :)

LG
 

aldy

Schlachthofbesitzer
Du solltest es trotzdem min einmal die Woche pflegen, sonst ist es bald tot… mfg Alex
 

Honigdachs

The Real Cheesus Christ
Du solltest es trotzdem min einmal die Woche pflegen, sonst ist es bald tot… mfg Alex
Mindestens was das ASG angeht, ist das Quatsch. Stabiles ASG überlebt lange ohne Fütterung. Hatte auch schon ASG ein halbes Jahr nicht gefüttert. Nach 28 Stunden hatte ich wieder triebstarken Sauerteig voller Geschmack.
Normalerweise füttere ich ASG nie zwischen meinen Backtagen. Das ist immer irgendwas zwischen einer Woche und je nach Urlaub zwei Monaten. Ca. 28 Stunden vor den Backtagen kommt der aus dem Kühlschrank, kann sich langsam auf Zimmertemperatur anwärmen und erhält dann ein 24 Stunden-Buffet bei senkenden Temperaturen.
Mach ich bereits seit über 10 Jahren so. Mit dem Roggensauer wie auch mit dem Weizensauer.
Wie stabil dein ASG ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.

Beim Hefewasser kenne ich mich nicht aus.
Hat aus meiner Laiensicht im Sauerteig eh nichts verloren. Aber da gibt's ja hier Experten mit gegenteiliger Meinung.
 

Broilermanny

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe nun mein ASG und Hefewasser seit 2-3 Wochen im Kühlschrank aber nicht gefüttert - ist es schlimm? Ich verwende es grad nicht und möchte ich auch nicht.. wegschmeißen wäre ja Schade? Hoffe euch geht es gut :)

LG
Kein Problem, die MO überleben eine Zeitlang.
Einfach jeden Tag auffrischen bis die Triebkraft wieder eingesetzt hat.
Zum Hefewasser einfach füttern, dann müsste die Aktivität wieder einsetzen.

Generell gilt, bildet sich Schimmel, oder Modergeruch, entsorgen und von vorn beginnen.
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mikroorganismen

Hefewasser kann sich im Kühlschrank lange Zeit halten. Dann eine Triebkraftprobe machen: eine kleine Menge Mehl mit der gleichen Menge aufgeschütteltem Hefewasser mischen und bei ca. 30° (Backofen mit eingeschalteter Beleuchtung z.B.) gehen lassen. Wenn sich die Masse in etwa 6-8 Stunden verdoppelt, ist es ok. ansonsten anfüttern.
 

Honigdachs

The Real Cheesus Christ
Das ist ein Trugschluss, auch ein älterer Sauerteig kann schimmeln.
Also immer aufpassen.

Stimmt, können kann alles. 😉 Aber ein STABILER (Alter spielt keine Rolle) Sauerteig SOLLTE kein Schimmel bekommen. Ich habe es bei meinen ASG's noch nie erlebt.

Von Zeit zu Zeit trockne ich etwas Sauerteig und bewahre den trocken im kühlen Keller auf. So habe ich jederzeit über 10 Jahre alte stabile Sauerteig Kulturen zur Hand, sollte widererwarten doch irgendwas mal passieren, habe ich so innerhalb von ca. 36 Stunden wieder echt stabilen, aromatischen, alten Sauerteig.
Den getrockneten Sauerteig kann ich Freunden auch leicht per Post versenden.
 
Oben Unten