• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

medium.rare

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

Fluppmeister

Veganer
Na toll, jetzt habe ich direkt Hunger!

Sieht klasse aus! :-)

Aber eine Frage habe ich: Warum lässt du die Stücke so lange drin? Macht es deiner Erfahrung nach einen Unterschied? Bei der Größe der Stücke hätte ich geschätzt, dass 4-5h ausreichen sollten. :-)
 
OP
OP
medium.rare

medium.rare

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moin Fluppmeister. Die Zeit macht auf jeden Fall einen großen Unterschied, das Fleisch wird viel zarter bei den längeren Garzeiten. Nicht jedes Fleisch sollte aber so lange gegart werden, eine Entenbrust z.b. wird schon nach 4-5h 'matschig' von der Konsistenz. Ein Flanksteak hingegen nach 24h zart wie ein Filet.
Google mal "EIN PRAKTISCHES HANDBUCH DESSOUS-VIDE GARENS". Dort findest Du viel wissenswertes zu dem Thema.
 

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi medium.rare toller Beitrag. Danke fürs Teilen. Hast du auch schon mal Roastbeef am Stück gemacht? Hab hier ein 1.6 kg Stück liegen und schwanke zwischen 5 und 24 Stunden. Was würdest du empfehlen? Danke
 
OP
OP
medium.rare

medium.rare

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi Ken. Roastbeef/Rumpsteak bevorzuge ich mit 52° Kerntemperatur, daher bleibe ich aus hygienischen Gründen immer unter 4h. Aber auch bei höheren Temperaturen würde ich bei einem so zarten cut, gute Fleischqualität vorausgesetzt, normalerweise nicht über 5h gehen.
 

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Danke
 
Oben Unten