• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sparribs zu trocken, warum?

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Gestern habe ich sparribs auf dem Gasgrill gemacht nach der 3-2-1-Methode.
Nach dem Saunagang der 2 Stunden in Folie sind mir beim Auspacken danach bestimmt 1 Liter Flüssigkeit entgegen gekommen und in den Grill g
IMG_20171210_171456.jpg
elaufen.
Die Temperatur war die ganzen 6 Stunden 105 Grad.
Ich hatte die ribs mit einer Spritze mariniert, gerubbt und so 2 Tage im Kühlschrank liegen gehabt. Die letzte Stunde wurden sie 3x gemobt. Vom Geschmack her waren sie gut, aber kann mir jemand sagen an was es gelegen haben könnte dass die Sparribs furztrocken waren?
 

Anhänge

OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hast du ein Bild vom Ausgangsmaterial?
Sieht mir eher nach Rücken aus.
Kann ich dir leider nicht mehr sagen. Die ribs lagen 3 Monate in der Truhe. Auf der Rückseite war eine richtig fette Speckschicht.
 

Höllerie

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wie @BBQubi schon geschrieben hat: Deine Ribs sehen eher nach Karree aus. also Rücken mit den Rippenknochen.
Schweinekarree bereite ich eigentlich zartrosa zu.
Lange gegart hab ich es noch nie probiert - aber ich denke, da ist der Fehler zu suchen.
 

Jomi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich denke auch, dass es Karree ist. Sonst wäre das Fleisch zwischen den Rippen und bei gutem Schnitt auch noch schön dick insgesamt. Wenn es Karree ist, darf es nach 6 Stunden auch trocken sein.

Edit: Mal wieder zu spät!
 
Oben Unten