• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sylvester Grillen

ghanke

Fleischesser
Sylvester Abend gab es unter anderem Pulled Pork... diesmal eines aus der schnellen Abteilung.

Hintergrund war, das wir um 16 Uhr los mussten, aber auch erst wieder gegen 21:30 h zurück sein würden.

Eigentlich hatte ich es so geplant, das das PP pünktlich gegen 22 h fertig sein sollte. Der Nacken kam zudem noch frisch aus dem Kühlschrank und hatte eine KT von, ich glaube 10Grad waren es, als er auf den Grill kam.

Eingeheizt war mein Ei um 10:30 h und bereit für den Nacken. Die Grilltemperatur lag anfangs bei ca. 110 Grad, ich war dann aber ein wenig unachtsam beim nachregulieren. Und zack, waren es rund 150Grad GT. Ich habe es dann einfach mal dabei gelassen, da die KT zügig stieg und stieg und stieg und stieg.
Auch die Plateauphase ging irgendwie zügig von statten. Die KT lag um 15h bereits bei 88Grad und hatte dann gegen 15:30h die 92Grad erreicht. Also alles top... soweit.
Ein wenig Bammel hatte ich zwar schon vor dem pullen... aber ich muss sagen, das gute Stück ließ sich gut pullen, war sehr saftig und nun ja, irgendwas ist immer. Das PP war schon zart aber auch nicht soo zart wie ich ihn sonst zubereite.

Fazit: wirklich lecker, saftig, ließ sich gut pullen, aber es geht eben auch besser: mit der nötigen Zeit, die ein gutes PP eben braucht.

E6758F50-2A48-4123-80EE-B4EF08DD5D2A.jpeg


F36559B4-4C77-4362-945E-AB9533B8EC3A.jpeg


69EE6E86-2B73-4C5A-8DEB-D88EA7330592.jpeg
 

Anhänge

OP
OP
ghanke

ghanke

Fleischesser
Ja danke. !
 
Oben Unten