• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Test-Backtag

Pizza Petschi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Heute machen wir mit Freunden einen Testbacktag im Rekord Holzbackofen. Die Threads von Cruiser (Pizzarezept), Battleaxe (Mehltest) und vor allem Katophist (Ofen Wiederaufbau) haben mich einfach mal wieder in den Keller getrieben. Dankeschön!

10:00 anheizen 10°C
10:30 nachlegen 150°C
11:00 250°C
11:30 nachlegen 250°C
12:15 350°C grandiose Idee, mal zu gucken, was passiert, wenn ich den Rauchzug ein klitzekleinwenig schließe :frust: Hust!
12:30 Juchu, mit 400° ist der Ofen für´s Brotbackjen viel zu heiß, ergo PIZZA :metal:

Ausnahmsweise Turborezept aus Chefkoch - mit Astra Arschkalt (auf Raumtemperatur)

aufBlech_ausrollen1.jpg


aufBlech_ausziehen.jpg


Endlich (nach Mehltest Thread) ohne Hemmungen ausgerollt, die Blasen kommen von der Hitze (hoffe ich).

aufBlech_belegt.jpg

aufBlech_gebacken_oben.jpg

aufBlech_gebacken_unten.jpg


Ok, doch keine Blasen, trotz 350°C aber meiner Liebsten schmeckt das Teigrezept besser, als unser (Cruisers Overnight Teig) Rezept. Mist, mir nicht wirklich... Was soll ich da in Zukunft machen???

RockNroll Test: Teig nach Umriss von Bukina Faso ausrollen und direkt auf den Stein schießen.

:gratuliere: Grandios! Sofort blubbern die ersten Bläschen im Teig hoch!
vomStein_gebacken_oben.jpg


Nachdem die Pizza ein bißchen blond war, war sie nach 20 Sek. länger ein bisschen das Gegenteil :eeek:
vomStein_gebacken_unten.jpg


Aber soetwas von lecker!!!

Ok, das Teigrezept ist gebongt, muss aber auf den Stein!
Das Abrasivaroma war ein deutlicher Hinweis, das ich dafür den Stein das nächste mal viiiiel besser fegen&feudeln muß :patsch:

Jetzt geht´s an drei Erstversuche mit Häussler Brot-Mehlmischungen:

Grüsse
Ole
 

Anhänge

OP
OP
P

Pizza Petschi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Wow - Hat gklappt!

Ja Maze, schön wieder mit dem Feuer zu spielen!

Der lange Tag, neigt sich dem Ende; als Abschluß noch ein paar Ergebnisse:

Nach der Pizza kamen die Brotteige dran. Mischen, kneten und weglaufen lassen - oder meinten die gehen lassen?
Mengen+Mischen.jpg

Kneten.jpg

Teig geht.jpg


Jetzt Schwäbisches Bauernbrot, Schraubenbrot und Hefezopf formen und Stückgare abwarten, Bierbrot und Roggenbrötchen hat unsere Freundin mitgebracht.

Zwirbelbrot_Teiglinge_Bräunwisch.jpg

Zopf Teiglinge.jpg


Einschießen, zuerst das Bauernbrot bei 275°C und das Bierbrot in der Kastenform.
eingeschossen.jpg

Das Brot sieht toll aus, tendentiell dunkel - aber nach 25 statt nach 45 Minuten? Muss die Tage mal das Thermometer überdenken.

erste Ausbeute.jpg


Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Im zweiten Rutsch das Schrauben- oder Zwirbelbrot, das schon in der Stückgare wieder etwas an Form verloren hat und nicht auf meinen Pizzaschieber paßt.

Die beiden Zöpfe zuletzt, die habe ich ganz vorn gebacken und den Zug aufgemacht, die brauchen am wenigsten Hitze.

Zopf_ausgeräumt.jpg


Tolle Frau, tolle Freunde, tolle Ausbeute!

Fazit: Der Ofen dürfte wärmer sein, als das Thermometer zeigt.
Was im Keller an Kruste schnell mal dunkel aussieht, ist bei gutem Licht und im Geschmack nicht unbedingt zu kräftig.

Schulnoten:
Bauernbrot 1+
Zwirbelbrot 3 (sollte aromatischer, großporier und knuspriger sein)
Hefezopf 1+

Feierabend - der Ofen hat noch 250°C sagt er

Grüße
Ole

P.S.: Torsten mach´ Dich auf einen Backrausch gefasst, das Ding ist der Hammer. :ballballa:
 

Anhänge

Battleaxe

Grillkaiser
Ok, doch keine Blasen, trotz 350°C
Hi Ole,

anscheinend fehlt Deinem Ofen etwas Oberhitze :)

Ich backe immer direkt auf dem Stein.
Letzthin habe ich Minipizzen (14 cm) in Blaublechformen mit 330° Ober und Unterhitze 100% gebacken. Da gab es auch schöne Blasen.

Aber trotzdem - schöne Aktion - und wenn ich genannt werden als "Ideengeber" bin ich natürlich höchst erfreut - Danke!

Gruß Johannes
 

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi,

Und noch ein Holzbackofenuser! Tolle Ergebnisse. Das habt ihr aber schonmal heimlich geübt? :-)

Darf man fragen woher Du kommst und wie Du zu den Häussler-Mischungen kommst? Wie war Dein Eindruck davon - geschmacklich?

Gruss, Patrick
 

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
AW: Test-Backtag

Nur mal so als Tipp.... Kein Nudelholz beim Pizzateig verwenden.... Das drückt die luft aus dem Teig und er geht beim Backen nicht schön hoch. Für eine perfekte Pizza ist Handarbeit angesagt
;);)
 

johome

Grillkönig
Das kann ich bestätigen.
Der Teig muss nicht unbedingt gedreht und geworfen werden, einfach vorsichtig auseinanderziehen und in Form bringen, dann geht er besser auf.
Und Pizzaformen sind nicht wirklich notwendig... ;)

Die Backwaren sehen richtig gut aus... :happa:

edit :
der Ofen hat noch 250°C
Dann passt noch eine Lasagne, ein Kartoffelgratin oder ein DO mit Resten rein... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Ole,

Dein Test-Backtag kann sich sehen lassen. Leckere Sachen hast Du da gezaubert! :top: Da wird Torsten jetzt sicher noch ungeduldiger was seinen Bau angeht. Wenn es bei uns mal ungeplant Pizza geben soll machen wir 1Kg Mehl, 500ml Wasser, 1EL Salz und 4 EL Olivenöl mit einem Würfel Hefe zu einem Teig. Lange kneten, 1 Std im warmen gehen lassen und die Pizza kann gemacht werden.

Viele Grüße
Jörn
 
OP
OP
P

Pizza Petschi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Danke

Vielen Dank für die freundlichen Kommentare!

@Patrick: Du findest uns bei Sittensen, an der A1 in der Mitte von Hamburg und Bremen. Die Häussler Mehlmischungen habe ich über den WebShop bei denen direkt als 2,5kg Packungen gekauft. Ich versuche mir einen Überblick zu verschaffen, was uns schmeckt und was eine Chance auf Gelingen hat. Danach wird basisdemokratisch entschieden, was wir nachbauen und für was wir die Zubereitung optimieren wollen. Der Geschmack, gerade von dem schwäbischen Bauernbrot ist der Hammer, auch vom Zopf. Bei ersterem würde ich beim Selbstmischen ein bißchen weniger Brotgewürz nehmen. Die Verarbeitung war ein Kinderspiel und das Ergebnis ist mit Kruste und Porengröße für den ersten Versuch viel besser gelungen, als ich erwartet hatte. Das Zwirbelbrot war hingegen zu feinporig und die Kruste nicht rösch genug; trotzdem lecker. Geübt hatten wir nicht, aber den Zopf hat meine schweizer Angetraute tatsächlich noch in der Schule(!) gelernt. Zopf gibt's regelmäßig, wenn auch nach anderem Rezept und aus E-Rohr.

@Asaton: Ja genau - bloß kein Nudelholz :eeek:! Ich bin aber eben der Held im Teig zerreissen; und in dem Fall rechtfertigte unser Heißhunger diese Totsünde, Nuonna Lucia möge mir verzeihen. Auf dem Stein gebacken, ist der Teig übrigens trotzdem hervorragend (samt Blasen) aufgegangen.

@Jörn, unser Teigrezept von Chefkoch hatte noch ein bißchen Bier mit drin :angel:
Astra.jpg


@johome: Für einer Wiener Saftgulasch im Bräter wär´s heute am day after noch kuschelig genug!

23 Std. nach dem Anheizen:

day after.jpg


Euch einen guten Start in die Woche!
Ole
 

Anhänge

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Katophist

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Ole,

du machst mich fertig. Ich hab das Ding mit dem Pürieraufsatz noch nicht ganz verdaut und jetzt legst du hier aber so was von nach.

... P.S.: Torsten mach´ Dich auf einen Backrausch gefasst, das Ding ist der Hammer. :ballballa:
:zwinker2: Freu mich sehr über deine erste Berichterstattung! Und die wär mir fast durch die Lappen gegangen :woot:.
 
G

Gast-f5v3AU

Guest
Servus Ole
probiers mal mit dem Pizzateig

1000gr Mehl (Tiop00)
600ml Wasser
50ml Olivenoil
10gr Salz
3gr Hefe

den machst du am Abend vorher
morgens die Bällchen und 2 Std. später kannste den Teig ausrollen und loslegen:essen!:
 
Oben Unten