• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Wurst-Hüllen-Lexikon ...... bloß eine Idee...

Mongoleifan

Metzger
Hallo liebe Freunde des Wurstens,

Ich habe nun schon sehr viele Seiten mit sehr vielen Informationen gelesen und auch viel gelernt.
Was ich jedoch vermisse (und auch trotz diverser Such-Kombinationen nicht gefunden habe) ist eine komplexe Darstellung darüber, mit welcher Hülle man wie wurstet.
Ich finde in diversen Beiträgen den Verweis auf "Hukki", oder "geklebte Saitlinge" oder "Butte" und ähnliche Spezialbegriffe.
Dann zu recherchieren und kurze, informative Quellen zu finden, ist manchmal ziemlich stressig und vor Allem zeitaufwändig.

Könnte man da nicht mal was machen ? .....Oder habe ich ein solches Thema bloß nicht gefunden ?
 
OP
OP
Mongoleifan

Mongoleifan

Metzger
Vielleicht hilft dir das schonmal weiter:
https://www.fleischtheke.info/sonstiges/technologie/naturdarm.php

Dort gibt es auch ein PDF als Download - mit weiteren Infos.
@PuMod, mein unbekannter Freund ! ;)
Zunächst Danke für die Beteiligung, und das hlft sicher auch.
Aber der Link beschäftigt sich mit dem Naturdarm auf dem Stand von 2001.
(Die Mongolei findet da z.B. auf Seite 8 gar nicht statt, obwohl jeden Monat ein paar hundert Kilometer nach Hamburg versandt werden...)
Da kann man zu den Naturdärmen sicher einiges erfahren, aber nichts zu den konkreten Verwendungen und Handelsformen.
Und wie ich schon schrieb:
Es wäre schön, eine kleine "Darm-und-Hüllen-Enzyklopädie" hier im Forum zu finden, damit man nicht erst stundenlang rumgoogeln muß.
 

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Und wie ich schon schrieb:
Es wäre schön, eine kleine "Darm-und-Hüllen-Enzyklopädie" hier im Forum zu finden, damit man nicht erst stundenlang rumgoogeln muß.
Klar. Ich dachte nur, was du hast, schmeißte schonmal in den Ring. :-D

@PuMod, mein unbekannter Freund ! ;)
Dem könnte Abhilfe geschaffen werden, wenn du nochmal nach Deutschland kämst. Oder ich in die Mongolei. Wobei letzteres sicherlich unwahrscheinlicher ist. :-D
 
OP
OP
Mongoleifan

Mongoleifan

Metzger
Dem könnte Abhilfe geschaffen werden, wenn du nochmal nach Deutschland kämst. ....................... Wobei letzteres sicherlich unwahrscheinlicher ist. :-D
Ich habe mal Deinen Beitrag gemäß meiner momentan seit längerem anhaltenden Befindlichkeit zurechtgeschnippelt . :D
Neeee, das findet nicht statt.
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Find ich ne gute Idee, mein Wissensstand reicht da auch nicht weiter als Schafssaitling.
 

fisch2

Grillkaiser
Was das wursten betrifft, bin ich immer noch nur eifriger Leser, aber ein paar graue Zellen wollen immer wieder mal damit anfangen und für deren Stimulation wärs mit Sicherheit nicht schlecht. Immerhin hab ich schon mitgekriegt, daß Schweinebutten, was auch immer das ist, scheinbar für Pfefferbeisser nicht ideal zu sein scheinen.
Kurz: Experten an die Tasten, bitte.
 

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
BTT:

Es sollte dann auch grundlegendes für die Verwendung der einzelnen Därme angesprochen werden. Wie wässert man, wie zieht man sie am besten auf den Füller, wie lagert man die Därme, wie lange sind sie haltbar...

Welche Füllmöglichkeiten gibt es, z.Bsp., welche Tüllendurchmesser für welche Därme, Fülltrichter für große Kaliber ... etc...

Mir z.Bsp. hat der Trick von Thomas geholfen, der in den Darm etwas Wasser reinlaufen lässt und dann erst aufzieht. Flutscht einfach besser. Und er nutzt nur Därme in Lake, weil diese sich wohl besser verarbeiten lassen.
 
OP
OP
Mongoleifan

Mongoleifan

Metzger
BTT:

Es sollte dann auch grundlegendes für die Verwendung der einzelnen Därme angesprochen werden. Wie wässert man, wie zieht man sie am besten auf den Füller, wie lagert man die Därme, wie lange sind sie haltbar...

Welche Füllmöglichkeiten gibt es, z.Bsp., welche Tüllendurchmesser für welche Därme, Fülltrichter für große Kaliber ... etc...

Mir z.Bsp. hat der Trick von Thomas geholfen, der in den Darm etwas Wasser reinlaufen lässt und dann erst aufzieht. Flutscht einfach besser. Und er nutzt nur Därme in Lake, weil diese sich wohl besser verarbeiten lassen.
Siehste ...... genau das meine ich ....
Du hast es jetzt nur sehr viel besser auseinanderklamüsert, als ich das im Eingangs-Beitrag versuchte.
RESPEKT !!!!!! :wiegeil:
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Joa für einige der Därme weiß ich es schon, aber ob ich tatsächlich schon Experte bin??? Aber vielleicht können wir ja einfach ein Standardmuster einführen und dann wird der erste Post immer akutalisiert, damit man nicht wo 100 Seiten durchblättern muss. Der Threadersteller kann das ja ab und an mal updaten.
 
OP
OP
Mongoleifan

Mongoleifan

Metzger
Der Threadersteller kann das ja ab und an mal updaten.
...Wenn es als Threadersteller reicht mit meinen Erfahrungen, mache ich das.... ;-)
Aber wenn ich in den Angeboten der Händler rumschaue, wo es um viele verschiedene Arten der Konservierung geht, dann noch um die Art der Vorbereitung, und dann noch um die ganzen Kunstdarmhüllen, da braucht es schon Spezialisten.....
 

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Ich denke, eine Ressource als aktualisiertes PDF in Tabellenform würde sich hier sicherlich anbieten. So geht auch nichts verloren und es ist für jedermann wiederauffindbar.

Grundlegend sollte zwischen

Muh
Oink
Mäh
künstlich

unteschieden werden. Oder man baut die Tabelle aufgrund der Verwendung auf. Meistens ist es ja so, dass ich z.Bsp. gerne Pfefferbeißer machen möchte und ich dafür den passenden Darm suche. Dann wird die Liste nur ELLENLANG, daher unpraktisch.

Exoten würde ich erstmal außen vor lassen.
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nee ich meine dass die Leute hier die Daten posten und du sie dann halt alle im ersten Post festhälst. Dann haben wir quasi auf Seite 1 alles zusammen und wer Interesse hat, der kann sich dann durch alle Seiten durchlesen. Denn das werden ein paar Seiten werden.

Oder so wie @PuMod vorschlägt. Ein PDF in Tabellenform als Resource, obwohl ich ja eher auf Textformate stehe.
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie wäre denn folgendes Format:

Quelle: Schwein
Kaliber: 26/28
Tüllendurchmesser:
Tipps zum Aufziehen:
Wenn man den ganzen Darm verwendet, kann man schon etwas Brät am Tüllenanfang rauspressen und dann den Darm über diesen Brätnuppel aufziehen. Darmreste müssen dann aber entsorgt werden.
Verwendung: Bratwurst, dünne Rohwurst (Pfefferbeißer), heißgeräucherte Wurst (Cabanossis, Krainer)
Vor Gebrauch beachten: muss gewässert werden mit handwarmen Wasser (Geschmeidigkeit), Spülen mit Wasser (Anfang auf Tülle ziehen und ~50mL Wasser zugeben)
Lagerung: in stark gesalzener Lake im Kühlschrank
mit viel Salz vakuumiert bei -20°C​
Haltbarkeit: +4°C in etwa 6 Monate
-20°C etwa 12 Monate​

Das könnte man auch Tabellen Form machen. Vielleicht dann für jede Quelle ein PDF. Aber so könnte ich mir das Vorstellen.
 

tuppi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das finde ich eine klasse Sache, das ewige Suchen ist schon sehr langwierig, also her mit den Experten ....
 
Oben Unten