Burger- oder Hot-Dog-Buns

Fluffige, geschmackvolle Buns, die Burger und Hot Dogs gut zusammenhalten.

 


Zutaten
150 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Milch, Wasser und Butter werden in einem kleinen Topf vorsichtig erhitzt bis die Butter geschmolzen ist
  2. 225g des Mehls, Trockenhefe, Salz und Zucker in einer großen Schüssel gut vermischen
  3. Milchmischung hinzugeben und gut verrühren
  4. Ei hinzufügen und wieder gut verrühren
  5. Das übrige Mehl nach und nach unterkneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  6. Den Teig 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen
  7. FÜR BURGER BUNS Teig in 12 gleiche Stücke teilen, zu Buns formen und auf mit Maismehl bestreutem Backpapier auf einem Backblech noch einmal 1 Stunde gehen lassen
  8. Bei 200° im vorgeheizten Backofen braun backen (ca. 10 bis 12 Minuten)
  9. FÜR HOT DOG BUNS Teig in 16 Teile teilen. Auf einer mit Maismehl ausgestreuten Unterlage dünn auf 15x10cm ausrollen.
  10. Den Teig feste von der langen Seite her aufrollen und die Ecken umschlagen.
  11. Den Teig noch einmal 1 Stunde gehen lassen.
  12. Backen wie die Burger Buns.
Kommentare

Habe noch vor dem Backen die Teile mit Eigelb bestrichen. Der absolute Hammer. Das Rezept ist Spitze, mußte noch direkt eine 2. Ladung anfertigen. Danke dafür.

sehr schön geworden, ich habe Dinkelmehl 1050 anstelle von normalem Mehl genommen und noch getrocknete Jalapeno-Flocken reingeknetet.

super rezept 1 A