Buttermilchkuchen

saftiger Blechkuchen mit Äpfeln, Mandelsplittern und Buttermilch

 


Zutaten
55 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Eines vorweg.... es ist der saftigste Blechkuchen den je ich je gegessen habe. Solltet ihr unbedingt ausprobieren!
  2. Das Mehl, 330gr. Zucker, Backpulver, die Buttermilch, Eier,1 x Vanillezucker und die Prise Salz zu einem glatten Teig vermischen und auf dem Kuchenblech verteilen und glatt streichen.
  3. Die Äpfel schälen, entkernen und achteln. Je nach Geschmack auch gern dickere Scheiben schneiden. Danach auf dem Teig verteilen.
  4. Backofen nun auf 175° (Umluft) vorheizen.
  5. Nun kommt die Deckschicht bestehend aus: den Mandeln, dem restlichen Zucker (120gr.) und 1 x Vanillezucker. Ich mische das ganze erst in einer kleinen Schüssel und streue es dann über den Teig als Deckschicht. Meist bleibt ein wenig Zucker übrig.
  6. Jetzt ab in den Ofen und auf mittlerer Schiene 30 Minuten backen.
  7. Nach 30 Minuten ...Ofen auf.... Blech rausholen und die 2 Becher Schlagsahne (so wie sie sind!) auf dem Kuchen verteilen.
  8. Weitere 5 -7 Minuten backen.
  9. Kurz abkühlen lassen und Guten Appetit!
  10. Anmerkung: Auf meiner internen Skala bekommt dieser Blechkuchen 9,5 von möglichen 10 Punkten.