Rezept - Paella

Paella

Wohl der bekannteste spanische Klassiker. Passt für größere Gruppen genauso wie für kleine.

 


Zutaten
  • Zutaten nach Belieben
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Zwiebel anbraten, die gewürfelten Tomaten dazu geben, wenn die Zwiebeln glasig sind dann das Schweinefleisch, das Hänchenfleisch, das Kaninchen und den Tintenfisch dazugeben und alles zusammen in der Pfanne braten.
  2. Gewürzt habe ich das Ganze mit Salz und Pfeffer, je nach belieben. Nach ca. 5-10 Min. den Reis dazu geben und mit anbraten.
  3. Anschließend die Hühnerbrühe, die Crevetten, Paprikastreifen, grüne Bohnen, Erbsen und die Muscheln dazu geben und das ganze bei ca 200° bei geschlossener Kugel ca. 20 min ziehen lassen. Ich habe dabei die Luftöffnungen am Boden und im Deckel jeweils 1/3 geöffnet.
  4. Die letzten 5 Minuten kann der Deckel abgenommen werden, damit die überschüssige Brühe verdampfen kann.
  5. Dann noch Zitronenachtel drauf (ist für´s Auge) und fetrtig!!!
  6. Auf den Bildern fehlen die Crevetten. die waren in der Kürze der Zeit nicht mehr aufzutreiben, daher musste es dieses mal ohne gehen.