Paella für Anfänger

Wir haben unser voriges Paellarezept abgewandelt und es vereinfacht. Unsere Gäste waren mehr als zufrieden.

 


Zutaten
  • Option
60 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Die Paprika und die Zwiebel kleinschneiden. Die Samen aus der Paprika entfernen.
  2. Das Hühnerfleisch in Würfel schneiden.
  3. Den Paellabrenner ausrichten, so dass das Öl in der Mitte bleibt.
  4. Das Öl anheizen und das Hühnerfleisch kurz anbraten. Nur mit dem inneren Brenner arbeiten. Dann das Hühnerfleisch nach aussen schieben.
  5. Die Zwiebeln glasig braten.
  6. Dann die Paprika zugeben und ebenfalls kurz anbraten.
  7. Die Bohnen zugeben. Kurz erwärmen
  8. Jetzt den Reis in die Pfanne geben. Die zerkleinerten Tomaten dazu.
  9. Das Paellagerütz gleichmäßig auf das Fleisch geben.
  10. Jetzt alles vorsichtig umrühren.
  11. Den äußeren Brenner zuschalten und die Brühe zugeben.
  12. Jetzt den Tintenfisch zugeben.
  13. Ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel erwärmen.
  14. Die Muscheln gleichmäßig verteilen.
  15. Alles in der Pfanne zum Kochen bringen. Ca. 10 Minuten.
  16. Schließlich die Garnelen zugeben und ohne Deckel weiterkochen. Die Flüssigkeit verdunsten. Bitte nachsehen, dass nichts anbrennt. Nicht umrühren.
  17. Dann weitere 10 Minuten später servieren.
  18. Achtung: Kein Salz zuageben. Dieses ist in der Brühe und dem Gewürz enthalten.
  19. Option: Wer mag kann die Paella mit Knoblauch aufpeppen. Wenn ja, dann mit der Zwiebel mit verarbeiten.
  20. Vielen Dank für den Spanien Shop für den Brenner aus unserem Gewinn. Er arbeitet sehr gut und läßt die Paella gelingen!