Pulled Pork im Winter

Wir haben dieses Pulled Pork im Slow Cooker gemacht. Das Wetter ließ einfach nichts anderes zu.

 


Zutaten
  • Cole Slaw
  • Für das Bun
600 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Wir nutzen dieses Gericht in der kalten Jahreszeit, wenn Grillen auf dem Holzkohlegrill sehr tough ist. Statt unserem One Touch 57 nutzen wir zum Zubereiten einen Slow Cooker von Morphy Richards (Crockpot).
  2. Im Sommer funktioniert das Rezept auch, dann aber auf dem Grill. Die Koteletts am Stück vom Schlachter kaufen. Waschen und mit Salz & Pfeffer einreiben. 1-2 Stunden liegen lassen. Crockpot 15 Minuten auf high aufheizen.
  3. Wasser und Koteletts in den Slow Cooker geben und eine Stunde auf High lassen. Dann auf low gehen und 10 - 12 Stunden über Nacht im Topf lassen. Am kommenden Morgen den Flüssigkeitsstand durch den Glasdeckel prüfen und ggf. etwas Wasser nachfüllen.
  4. Deckel zwischendurch nicht öffnen! Falls doch, dann 20 Minuten anhängen. Am Ende der Zeit das Fleisch aus dem Topf nehmen, Flüssigkeit und Fett entfernen. Fleisch in gewohnter Manier schreddern (mit der Gabel oder von Hand). Vorsicht! Fleisch ist heiß! Nach Gusto im Keramikeinsatz des Crockpots mit der BBQ Sauce mischen und dann eine Stunde auf low weitergaren.
  5. Cole Slaw: Während das Fleisch auf high im Topf seinen Weg zur Garung beginnt, den Kohl in der Küchenmaschine schreddern (fein!). Kohl in einer separate Schüssel geben. Möhren ebenfalls fein schreddern und zum Kohl geben. Zwiebel und Porree hacken und ebenfalls hinzugeben. (Man kann alternativ auch mit entweder Porree oder Zwiebel abreiten; also eine Zutat weglassen).
  6. Mayonaise und Buttermilch mischen. Pfeffer, Salz und Zucken hinzugeben und mit dem Kohl/Karrottensalat mischen. Eine Nacht im Kühlschrank stehen lassen. (Eine schlankere Methode ist, das Mayonnaise mit Joghurt ersetzen, den Zucker mit Süßstoff).
  7. Wenn das Fleisch in der BBQ Sauce fertig ist, Brötchen oder Baquette kurz auf den Toaster.
  8. Fleisch und Cole Slaw auf der Brot. Deckel drauf. Guten Appetit! Alternativ kann man auch das Cole Slaw und Fleisch mit einer Beilage vom Teller servieren. Das South Carolina Original ist aber mit den Hamburgerbrötchen. Yummi! Im Winter vom Sommer träumen und dann ohne Crockpot vom Grill schön mit Rauch! Yup!
Kommentare

Hi hätte ml ne Frage. Welches Modell habt ihr von Morphy Richards genommen ? Lg Micha

Hi hätte ml ne Frage. Welches Modell habt ihr von Morphy Richards genommen ? Lg Micha

Hi hätte ml ne Frage. Welches Modell habt ihr von Morphy Richards genommen ? Lg Micha