Rezept - Rigatoni nach Art des gackernden Inders

Rigatoni nach Art des gackernden Inders

Pasta mit Geflügel-Gemüse-Curry-Sauce

 


Zutaten
30 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. mise en place: Die Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden. Zucchini und Karotten in nicht zu dünne streifen Hobeln. Die Nudeln in Salzwasser kochen, währenddessen die Sauce zubereiten:
  2. Olivenöl erhitzen und Knoblauch (alternativ auch mit Zwiebel) anschwitzen. Die Hühnerbrust darin braten.
  3. Den abgetropften Mais hinzugeben und ebenfalls gut anrösten. Danach die Karotten und auch ein wenig anrösten. Erst am Ende die Zucchini, damit sie nicht zu "labbrig" werden.
  4. das ganze dann mit Salz, Pfeffer und natürlich Currypulver gut würzen (Menge nach Geschmack, ich nehme aber schon eine gute Menge, da die Sauce ja durch die Nudeln dann wieder "verdünnt" wird)
  5. Mit der Sahne ablöschen und den Becher Creme Fraiche/Legere einrühren. Einreduzieren lassen, bis eine sämig Sauce entsteht.
  6. Die Nudeln dazugeben und sehr gut und lange durchmischen, damit die Sauce auch in die "Röhren" hinein gelangt. Anrichten, fertig!
  7. PS: Man kann natürlich die Gemüse variieren - es passen z.B. auch Egerlinge/Champignons, etc.