• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Acht Eckiger Watersmoker,Planung

petexsmoker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Moin Leute es ist soweit ,nach langen überlegen was ich neues baue als Ersatz für meinen BigBear Smoker ,und meinem StumpClone (aktuell zum verkauf) .
Da ich demnächst auf ner Dachterasse mein BBQ zubereiten werde waren die andern beiden zu schwer ,ich brauche also etwas was leichter ist und sich zerlegen lässt falls ich mal wieder einen auf Caterer machen muss......
Als Grunddesign hab ich den GTX3000 von Brennwagen http://www.brennwagen.com/gtx-3000/ ins Auge gefasst ,dat gefällt mir doch schon aber ein paar nummern kleiner Rostfläche sollte ca 60X60cm sein dazu zwei Etagen ,dat sollte an Fläche mehr als aussreichend sein.
Longjobs möchte ich mit Gas betreiben ,da es früher schonmal ein klein wenig unmut bei den nachbarn gab ,
also Gasbrenner mit der möglichkeit Räucherspähne zuzugeben. Dazu sollte eine Großzügige Waterpan drinn sein für eine gleichmäßige feuchte Hitze .
Aber Direkt sollte auch gegrillt werden können ,hatte mir vorgestellt das man über der Waterpan,die dann als Ascherkasten dient , zwei Kohleroste einschieben kann und das Grillrost per Einhebelbedienung Verstellbar wäre.
Jetzt hab ich nen Kollegen der is Technischer Zeichner und der hat sich erbahmt mir dat Ding zu Zeichnen.
Da ich immer noch in der Detail-Findung bin ,würde ich mich über Eure Ideen und Anregungen freuen.
Wichtige Fragen sind z.B. wie groß müsste der Gasbrenner sein für max 180c sein ? Hatte an einen Hockerkocher mit Zündsicherung gedacht.
Dann hätte ich gerne dat Ding aus Edelstahl , Frag mich Grad ob ich die Garkammer innen aus 2mm Stahl machen dann isoliere und aussen 1mm Edelstahl,da ich den "Big8ight" eh Teilweise in Handliche ;-) 50Kg Stücke demontieren möchte wird eh erst ein Rahmen aus 30er oder 20er Vierkannt Hergestellt dadurch wäre Isolierung möglich .........

Räder hab ich mir auch schon Ausgeguckt http://www.radundrolle.de/seiten/luftraeder/Bollerwagen/Elastik_Vollgummi_Sackkarren_Rad_3,00-4.htm

Ich stelle später noch ein paar Bilder von den ersten Hand Skizzen mit dem Handy rein

Gruß Peter
 
OP
OP
petexsmoker

petexsmoker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hier mal ungefähr dargestellt wie die Mechanik der Höhenverstellung des Rostes ist ,auf jeder Seite wären zwei senkrechte wellen angebracht über denen ein vierkannt rohr läuft wo die Rostauflagen angebracht sind ,dies sollte so sein das man die Roste ca 20cm verstellen kann.
Die Mechanik ist ähnlich wie die bei einem JVA Grill, da ich gerne eine Stufenlose verstellung möchte hatte ich die Idee Fahrrad Scheibenbremsen aus der Bucht zu nehmen und dazu nen Brmeshebel mit Arretierung....sollte gehen
IMG_20180208_054229.jpg
 

Anhänge

OP
OP
petexsmoker

petexsmoker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Wie dick solle das Aussenblech sein wenn ich den Einwandig aussführe?? Wenn ich keinen Rahmen in den Deckel mache wie Dick müsste dann das MAterial sein???Reichen 3mm ?
 
OP
OP
petexsmoker

petexsmoker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
So mein Kollege war da der is Technischer Zeichner , der Big8ight wir einwandig in 3mm , der Brennerraum 4mm ,ob es wirklich Edelstahl wird liegt am Preis ,sonst wird er aus STahl gebaut ,sobald ich Zeichnungen habe setz ich die hier rein ,falls es euch intressiert.
Kann aber was dauern bevor mein Kollege da was fertig hat
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Es muss nicht so sein, aber bei achteckigem Designs mit horizontalem oberen Blech, kann es wohl passieren, dass sich dort Kondenswasser bildet und aufs Grillgut tropft. Wenn das Blech leicht schräg steht, dann läuft das Kondenswasser zur Seite weg, sodass es nicht aufs Fleisch kommt.

Wenn es nicht Edelstahl wird, sind 3 mm Wandstärke recht wenig. Je mehr, desto mehr Wärmekapazität, was eine gleichmäßigere Temperaturverteilung ermöglicht.

Auf den Rost-Mechanismus bin ich gespannt.
 
OP
OP
petexsmoker

petexsmoker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Mit der dicke des blechs für die wärmekapazität is schon klar, Mein alter hatte 24mm Wandstärke..... ich habe aber ne gewichtsbegrenzung .....da dat ding auf ne dachterasse kommt
 
OP
OP
petexsmoker

petexsmoker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ok der is aber auch nicht wirklich dickwandig oder doppelwandig :muhahaha:
 
OP
OP
petexsmoker

petexsmoker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
IMG-20180413-WA0014.jpeg
IMG_20180414_071411.jpg
IMG_20180414_071432.jpg
IMG_20180414_071402.jpg
IMG_20180414_071357.jpg
IMG_20180414_071350.jpg
IMG-20180413-WA0014.jpeg
IMG_20180414_071411.jpg
IMG_20180414_071432.jpg
IMG_20180414_071402.jpg
IMG_20180414_071357.jpg
IMG_20180414_071350.jpg
IMG_20180414_071318.jpg
IMG_20180414_071252.jpg
IMG_20180414_071205.jpg
IMG_20180414_071125.jpg
IMG_20180414_071057.jpg
IMG_20180414_071027.jpg
IMG_20180414_070958.jpg
IMG_20180413_163747.jpg
IMG-20180413-WA0014.jpeg
 

Anhänge

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Bin mal sehr gespannt. Vielleicht erklärst Du noch mehr zum Luftstrom, erwartetem Hitzeverhalten und wo Du schöne Details eingebaut hast.
Du hast oben erwähnt Du willst wegen der Nachbarn auf Gas setzen und eher direkt mit dem Grill arbeiten.
Mit Gas kenne ich mich nicht aus habe aber sehr viel Erfahrung mit Hitzezug im Slow n sear. Bei dir läuft das wohl auf Kombination Thyros Standgrill und JVA werden.
 

VA-Griller

BoschBruder
5+ Jahre im GSV
Das wird mal wieder interessant. Ich sage mal achteckig ist ja Relativ . Ich würde das obere Blech auch entweder weg lassen oder noch einen zusätzlichen Knick rein bringen damit das Kondenswasser abläuft . Was mir noch auffällt ist das die Schornstein Röhre, von der Relation, recht klein aussehen. Die würde ich noch größer, im Durchmesser, machen. Runterregeln kann man immer. Sonst gefällt mit die Idee echt gut. Durch die Waterpan hast du dann auch noch einen Wärmespeicher. Mein VADS hat auch nur 2,5 mm Wandstärke. Läuft natürlich nicht ganz so stabil, aber geht trotzdem gut. Du musst ja schließlich aufs Gewicht achten.
Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg und bleibe hier mal dran :D :anstoޥn:
 
Oben Unten