• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Das KIMCHI, Herr Schatz und ich, Teil 2

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Nachdem ich im vergangenen Jahr mein original Kimichi, Paechu Kimchi, nach den Damen Byung-Hi undByung-Soon Lim mit Erfolg hergestellt hatte und Herr Schatz noch immer daran zehrt, bin ich diese Jahr in die nächste Produktion eingestiegen.

Dieses Mal mit Paek Kimchi
IMG_20191019_172507.jpg



Mangels ausreichender Gefäße, da ich noch ein Kakkatugi - Rettich Kimchi- angesetzt habe, habe ich die gut 2kg Chinakohl auf 2 größere Schüsseln verteilt, in der beide Chinakohlbrocken nur mäßig Platz haben.
IMG_20191019_172457.jpg



Beide Schüssel beinhalten je einen Chinakohl, je 100gr grobes Meersalz und Wasser bis zum Rand.
Das steht jetzt bis morgen früh.

Ich bin sehr gespannt auf das weiße Kimchi.


Auch mein Rettich, der das kleinste Volumen hat, aber in der größten Schüssel Platz nahm, steht bis morgen früh bevor es weitergeht. :rolleyes:
Manchmal hilft erst denken, dann machen. Aber die Gier....

Dafür habe ich, weil ich im vorauseilenden Gehorsam unterwegs war :cool: bereits die Kimchi-Paste hergestellt und die arbeitet bereits fröhlich vor sich hin:
IMG_20191019_172434.jpg





Und weil ich gerade im Flow war, fermentiert bereits mein Tanggun Kimchi, Möhren-Kimchi, im Keller vor sich hin:
IMG_20191019_155657.jpg


IMG_20191019_161030.jpg








tbc.....
 

robes

Metzger
5+ Jahre im GSV
dann rutsch mal etwas rüber ... bin ich mal dabei.
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Moin Jungs....


Geweckt wurde ich heute morgen dadurch, daß der Geruch der Kimchipaste durch meine Wohnung waberte und direkt den Weg in meine Schlafzimmer und damit in meine Nase fand.
Lag wohl auch daran, daß ich die Küchentür einen Spalt offen gelassen hatte.

Daher habe ich mich heute morgen gleich an das 2. Kimchi gemacht, das Rettich Kimchi. In der Herstellung simpel und da die Paste fertig war, heute morgen auch schnell gemacht:

IMG_8683.JPG





IMG_8685.JPG



IMG_8686.JPG


Das Glas steht jetzt 24h in meiner Küche, bevor es für die nächsten 10 Tage in den Keller wandert. Meine Nase wird es mir danken.



Für das weiße Kimchi habe ich heute morgen bereits die Salzlake aufgekocht und zur Kühlung auf den Balkon gestellt.
Die Zutaten für die Paste liegen bereit.
IMG_8689.JPG



Heute nachmittag geht es weiter.



tbc...
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Klingt beides auch wieder spannend, Ina! Das Karotten-Kimchi hatte ich ja letztes Jahr schon gemacht...

Ist das weiße Kimchi tatsächlich weniger scharf als das Baechu-Kimchi, oder ist die verwendete Chili um soviel schärfer, daß es ungefähr auf das Selbe hinauskommt?
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Klingt beides auch wieder spannend, Ina! Das Karotten-Kimchi hatte ich ja letztes Jahr schon gemacht...

Ist das weiße Kimchi tatsächlich weniger scharf als das Baechu-Kimchi, oder ist die verwendete Chili um soviel schärfer, daß es ungefähr auf das Selbe hinauskommt?
Moin Walter, ich gehe davon aus, daß es weniger scharf wird wie das Paechu. Es kommt alleine auf die schärfe der verwendeten Chili an.
Da ich eher die harmlose Version gewählt habe,vermute ich, daß es angenehm würzig-prickelnd ist, aber nicht scharf.
Als ich Herrn Schatz von dem Rezept erzählte, meinter er, das klänge wie Sauerkraut. Mal sehen, ob er recht behält.
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV
Na dann bin ich gespannt auf die erste Verkostung...
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
wie @TotoNishiki bereits in dem anderen Thread anmerkte, man muß Kimchi schon sehr mögen, wenn man den Geruch über Tage in der Wohnung ertragen kann.
Ich habe über Monate Kimchi in der Küche. Immer neue Ansätze. Ich kann zumindest für das Doppeldichtungssystem von e - jen sagen: es gibt für mich keine Geruchsbelastung.
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Ich habe über Monate Kimchi in der Küche. Immer neue Ansätze. Ich kann zumindest für das Doppeldichtungssystem von e - jen sagen: es gibt für mich keine Geruchsbelastung.
Ich spreche nicht davon, wenn das alles verschlossn ist. Aber auf dem Weg dorthin... ich habe für die 3 Ansätze eine große Knolle frischen Knoblauch verarbeitet und der riecht sehr wohl, solange er noch nicht "weggesperrt" ist ;)
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Ich habe die Menge an Knoblauch so weit reduziert dass in meiner Umgebung keine Klagen gibt.
Mehr als 10 Zehen pro 2kg Kohl nutze ich nicht.
 
OP
OP
Quälgeist

Quälgeist

Lösungen suchen oder Probleme sehen?
5+ Jahre im GSV
Das weiße Kimchi fermentiert fröhlich vor sich hin. Ich habe gerade einen Blick darauf geworden. Mal sehen, ob ich meine Nachbarn nach der Zeit noch mögen, so langsam nimmt der Keller den typischen Geruch von Fermentation/ Sauerkraut an :cool: :D


Beim Betrachten des weißen Kimchis fiel mir auf, daß die beiden Glasgewichte zu leicht für die Fermentation sind. Sie halten den Kohl nicht unten und die ganze Flüßigkeit sammelt sich unter dem Kohl.
Jetzt suche ich Gewichte, die schwer genug sind, aber teilbar, sonst gehen sie nicht durch die Öffnung meines Fido-Glases.
Bei wilde Fermente fand ich welche für Fido Gläser, die 4-geteilt sind. Gibt es noch ander Gewicht, die ich nutzen könnte? Für Ideen bin ich dankbar.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Bei wilde Fermente fand ich welche für Fido Gläser, die 4-geteilt sind. Gibt es noch ander Gewicht, die ich nutzen könnte? Für Ideen bin ich dankbar.
Ich habe die vier für das Fido Glas. Dichtet gut ab. Aber das handling ist mir für jeden Tag zu unhandlich. Die runden Gewichte für die Ball Gläser ist etwas besser zu handeln.
Für mich immer noch am besten (Vorsicht Plastik)
E-jen
IMG_20191003_100650 (1).jpg

Nicht 1ml Luft unter dem Zwischendeckel, seit Monaten. Durch das Loch mit Stopfen kann man die Luft gut herausdrücken, dehnt sich das Ganze ggf. wird der Zwischendeckel um ein paar cm angehoben.
Solange nicht genug Flüssigkeit gebildet ist, steht entsprechend CO2 unter dem Zwischendeckel.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten