• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dry aged Flank Steak oder Carpaccio auf dem Grill

lalelunet

Schlachthofbesitzer
Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines Reifeschrankes und bin am experimentieren :sun:

Beim Schlachthof habe ich mir Rumpsteak mitgenommen und dann spontan noch 3 Flank Steak einpacken lassen. Diese habe ich einfach mit in den Schrank gepackt. Dort waren sie 12 Tage und letzte Woche war es so weit. :messer:

IMG_7733.jpg


Zuerst mal die trockenen Ränder ab.
IMG_7736.jpg


Doch wie bekomme ich die getrocknete Schicht auf der Ober / Unterfläche ab? Daran habe ich Held natürlich nicht gedacht...

Wohl dem der eine Schneidemaschine hat. :D
IMG_7739.jpg


Nachdem alles getrocknete entfernt ist.... Da fehlt schon einiges :o
IMG_7740.jpg


Nummer 2 ist auch so weit. Jetzt geht es auf den Grill
IMG_7751.jpg


Dazu gab es Kartoffeln und Aioli. :sun:
IMG_7758.jpg


Das ist schon etwas leckeres, aber ob ich mir diesen Aufwand öfters antue weis ich noch nicht. Ich habe vorgestern nochmal 2 Stück in den Schrank gepackt. Diesmal etwas dickere. Mal sehen.... Von dem Rumpsteaks erzähle ich Euch in 3 Wochen :-)

Schönen Sonntag
 

Anhänge

holleser

Dauergriller
Die Reifekruste kann man auch dran lassen. Bleibt mehr übrig und weniger Aufwand
 

Ruparr

Vegetarier
Hätte ich jetzt auch erstmal Bedenken. Ich hatte auch schon ein nicht ganz richtig gesäuberte Stück. Die Fetzen der trockenen Schicht haben sehr säuerlich geschmeckt. Beste Grüße
 

Torsten61

Grillkaiser
Sehr edel!!!
 

Hualan

Mr. Caveman
Die Flanks gefallen mir ausgesprochen gut :thumb2:
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines Reifeschrankes....
Das ist schon etwas leckeres, aber ob ich mir diesen Aufwand öfters antue weis ich noch nicht. Ich habe vorgestern nochmal 2 Stück in den Schrank gepackt. Diesmal etwas dickere. Mal sehen.... Von dem Rumpsteaks erzähle ich Euch in 3 Wochen :-)
Schönen Sonntag
Dein Flank sieht sehr gut aus :thumb2:
Für mich wäre die Frage ob der Geschmack des dann Übriggebliebenen Fleischstückes, welches auf den Grill kommt, den ganzen Restabschnitt rechtfertigt?
Oder ist dann eben doch eine gehörige Portion „Das muss ja so sein bei dem Reifeprozess und dry aged sowieso“ dabei ist?

Wie würdest du das geschmacklich neutral beurteilen, nachdem dein Fazit ja aich schon von wegen Aufwand und so nicht nur toll ausgefallen ist?
 
OP
OP
lalelunet

lalelunet

Schlachthofbesitzer
@Jeverschluck
Also geschmacklich ist das schon gut und die Konsistenz des Fleisches ist sehr angenehm beim Essen. Der erste Eindruck war halt so Pffff... was ein Aufwand. Aber es war sehr lecker :)
Mir hat in diesem Moment ein direkter Vergleich gefehlt. Ich hab ja geschrieben das ich noch 2 Stück organisiert habe die bereits im Schrank liegen. Ich werde mich also opfern und zuerst ein "normales" Flank essen und am Tag darauf dann ein gereiftes um den Vergleich direkter zu haben.
Danach werde ich berichten ob sich das meiner Meinung nach wirklich lohnt.
 

XWolfix

Vegetarier
Flanksteaks eignen sich leider gar net für Dry Age meiner Meinung nach.
Du hast viel zuviel Oberfläche und zu wenig Fleisch gesamt.
Ende vom Lied ist das du die hälfte wie du ja sehen kannst wegschmeißen kannst.
Da bist du mit der Nassreifung deutlich besser beraten.

Sofern du eh viel Rindfleisch grillst kauf dir doch nen Roastbeef am Stück.
Lass es reifen schneid es dann in Portionen und frier es ein.
Du hast zwar auch Abschnitte dabei, aber im gesamt Verhältnis ist das dann deutlich weniger.
 

easy2017

Metzger
Da ist die Metro schon mutig.

Aktuell in der Werbung Flank Steak dry aged. Vor allem 21 Tage am Knochen gereift....

Flank? Welcher Knochen?
 

Deich-Griller

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
les da unter dem Link nix von Knochen ;-)
ZITAT:
• Ca. 21 Tage gereift
• Vom deutschen Rind
• Ca. 2-kg-Beutel
• Vak.-verp.

Aber ne gute Anregung, das mal zu testen. Wollte sowieso Anfang der Woche hin.
Hatte aber die Werbung noch nicht gelesen.
 

easy2017

Metzger
Steht so im Prospekt.
Ich mach die Tage ein Foto.
 
OP
OP
lalelunet

lalelunet

Schlachthofbesitzer
Also das mit den Flank Steaks im Reifeschrank war ne nette Idee aber das lohnt sich meiner Meinung wirklich nicht. Beim 2ten Mal kam etwas dazwischen und ich musste sie 1 Woche länger drin lassen. Das war dann wirklich Carpaccio...

Was ich Euch aber empfehlen kann ist Rumpsteak aus dem Schrank :D

Ca. 35 Tage gereift.
IMG_7844.jpg



Nach dem Ablösen des Knochens und des Rand ist noch ordentlich Material übrig. Das ergibt 3 schöne 800 Gramm Steak :pfeif:
IMG_7846.jpg


Ich habe sie im Backofen auf 53 Grad Kerntemperatur gezogen und danach durften sie von jeder Seite ca. 1 Minute unter dem Oberhitzegrill
IMG_7850.jpg


So mag ich das
IMG_7862.jpg


Als Deko gab es Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln. Der Dip war eine Aioli. Das war es jetzt mit Steak essen gehen in der Wirtschaft...
IMG_7863.jpg


Ich hoffe Ihr habt schon gegessen :D
 

Anhänge

Ruparr

Vegetarier
Sieht gut aus !!
Eine Frage hätte ich noch:
Was genau hast bestellt ? Also welches Stück ist Rumpsteak ?
Möchte nächste Woche auch meinen Schrank füllen :)

Danke
 
OP
OP
lalelunet

lalelunet

Schlachthofbesitzer
Was genau hast bestellt ? Also welches Stück ist Rumpsteak ?
Das ist ein Stück aus dem oberen hinteren Rücken des Rind. Es ist auch als Roastbeef bekannt. Signifikant ist der Fettrand den ich dank reifen wegschneiden kann :D
Hier im Süden Deutschlands (Baden) kenne ich es nur als Rumpsteak. Das kannst Du überall bestellen (Metzgerei, Gaststätte, Schlachthof, etc) und jeder weis wovon Du sprichst.

Ich habe es nicht bestellt sondern direkt beim Schlachthof gekauft und mit der mitgebrachten Kühlbox nach Hause transportiert. Beim Fleisch reifen möchte ich auf Nummer sicher gehen. Das kann natürlich schwierig werden je nach dem wo Du wohnst
 

easy2017

Metzger

Anhänge

Tönisvorster

Putenfleischesser
Gerade aus der Metro geholt, nicht geändert
20180829_184920.jpg

Vielleicht meinen sie auch mit am Knochen gereift, dass es nicht als fertiger Zuschnitt gereift ist, sondern noch an der Rinderhälfte? Vielleicht haben sie die Flanks ja zum Reifen um einen Knochen herumgewickelt? :hmmmm:Wie auch immer, Hauptsache es schmeckt, auch wenn ich da jetzt nix DA erwarte
 

Anhänge

728_90 Bratwurstultra
Oben Unten