• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einfach mal Ajvar vom Grill

Kodahos

Schlachthofbesitzer
Servus,

da ich am Tag ca. ein Glas Ajvar vernichte :pfeif: , wollte ich die geile rote Paste mal selber zaubern.


Also ab zum einkaufen:

- 2 kg Spitzpaprika
- 2 Auberginen
- eine Knolle Knovi
- etwas Öl
- Salz & Pfeffer
- Jalapenos aus dem Garten
20190914_203530.jpg





Die Paprikaschoten und die Auberginen wurden dann in der Kugel auf die glühende Kohle gelegt, bis sich die Haut ablöst.
20190914_204712.jpg




Ich habe das Gemüse dann wegen Zeitmangel über Nacht in den Kühlschrank gepackt und erst am nächsten Tag die Haut entfernt
20190914_212520.jpg

20190915_102748.jpg




Als nächstes wurde der Knovi in einem Topf mit Öl angebraten, dann wurden die restlichen Zutaten zugegeben und alles püriert.
20190915_205206.jpg

20190915_210456.jpg




Der Brei durfte dann eine Stunde lang köcheln, wurde mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt und dann in heiß in ausgekochte Gläser gefüllt.
Danach wurden die Gläser noch auf den Kopf gestellt um das ganze haltbar zu machen
20190915_214237.jpg




Heute Mittag wird das ganze dann probiert.
 

Mr.Wulf

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ajvar ist schon ein geiles Zeuch.
Ich verschlinge es zwar nicht in den Mengen wie du, aber ab und an brauche ich das mal.

Mich würde jetzt nur noch interessieren, wie nah du mit der Aktion am Original bist.
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Schlachthofbesitzer
Habe es heute Mittag probiert, sau guad!
Allerdings nehme ich nächstes mal nur eine Aubergine auf 2 kg Paprika.
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Das Rezept habe ich mal gespeichert
Schaut jedenfalls sehr lecker aus
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Schlachthofbesitzer
Ich besorg mir die Tage nochmal eine Ladung Gemüse und mache es mit mehr Paprika, durch die Aubergine ging der eigentliche Paprika Geschmack etwas unter.

Evtl. probiere ich auch mit Essig und Zucker, hab mir grad mal die Zutatenliste beim Dittmann Ajvar angesehen, das esse ich am liebsten.
 

Mr.Wulf

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Joa... Aubergine hat so ein bisschen was von Zucchini...
Man kann durchaus damit leckere Sachen damit machen.

Aber meine ganz persönliche bescheiden Meinung:
Irgendwie sind diese Freunde nur Platzhalter und Lückenfüller.
Geschmack kommt nur von der ordentlichen Würzung ;-)
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Schlachthofbesitzer
Beim nächsten mal will ich auch versuchen, mehr Stückchen zu haben.
Aktuell ist es nur eine Paste, bei dem ausm Glas sind kleine Stückerl drin.


Wenn ich das ganze perfektioniert habe, stelle ich's in die Rezpte DB.
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Schlachthofbesitzer
So das Rezept geht in die nächste Testphase:

20190917_184007.jpg

20190917_190000.jpg

20190917_190529.jpg



Die genauen Zutaten und Mengen gibt's, sobald ich's probiert habe.
Heute wurde nur gegrillt und gehäutet, morgen wird eingekocht.




20190917_230635.jpg

Kurz vorm Kochen werden sie dann noch gründlich geputzt (Schwarze Krümmel weg, Kerne und Strunk raus) und die Flüssugkeit wird gesiebt und mit in den Topf gegeben.
 

RealD

Bundesgrillminister
Was macht ihr denn mit diesen Mengen an Ajvar?

Als Saucen Ersatz?

:hmmmm:
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Schlachthofbesitzer
So gestern wurde eingekocht:

20190918_180646.jpg

20190918_180649.jpg

20190918_184437.jpg

20190918_184657.jpg

20190918_190726.jpg

20190918_221640.jpg



Das ganze ist schon sehr nah am Vorbild dran.

Die Zutaten:
- 5 kg Spitzpaprika
- 400g Aubergine
- 160 g Peperoni (ca. 15 große Schoten)
- 200 ml Olivenöl
- 15 Zehen Knoblauch
- 8 EL Apfelessig
- eine prise Zucker
- Salz & Pfeffer nach belieben


Es durfte zwei Stunden köcheln und wurde dann abgefüllt.
Ich habe versucht es etwas grober zu pürieren.
Aus den Zutaten oben ergeben sich ca. 7 Gläser.
 

Tönisvorster

Dauergriller
Bin gerade am kopieren. Vorab vielen Dank fürs Teilen.
Paprika habe ich nicht alle schwarz genug werden lassen. War teilweise ein wenig nervig zu häuten =)

Ansonsten beim Rezept geblieben. Hatte eben nach dem pürieren aber ziemlich viel "bums" durch die Lidl Peperoni. Hab die sonst als Snack geholt und die waren mehr süß als scharf, aber heute ist da Feuer drin:sorcerer: Jetzt nach 45 min köcheln relativiert sich das aber gefühlt.
 
OP
OP
Kodahos

Kodahos

Schlachthofbesitzer
Bin gerade am kopieren. Vorab vielen Dank fürs Teilen.
Paprika habe ich nicht alle schwarz genug werden lassen. War teilweise ein wenig nervig zu häuten =)

Ansonsten beim Rezept geblieben. Hatte eben nach dem pürieren aber ziemlich viel "bums" durch die Lidl Peperoni. Hab die sonst als Snack geholt und die waren mehr süß als scharf, aber heute ist da Feuer drin:sorcerer: Jetzt nach 45 min köcheln relativiert sich das aber gefühlt.
Freut mich das es nachgebaut wird :D .


Ja nach dem köcheln wird's etwas milder.

Ganz fertig ist das Rezept meiner Meinung nach aber noch nicht, noch etwas zu flüssig und bissal Paprila Geschmack fehlt noch.
Solltest du Verbesserungsvorschläge haben, immer her damit und denk dran :bilder:
 

Tönisvorster

Dauergriller
So gerade abgefüllt. Immer noch ordentlich scharf. Wukis werden es so nicht essen. Ein wenig zu flüssig finde ich es auch. Hab versucht mit Schmand anzudicken, auch gegen die Schärfe. War aber nicht genug da=) trotzdem schon eine sehr schöne Richtung in die das geht. Rezept halbiert, Schmand dazu, knapp unter 4 Gläser rausbekommen.
20190923_170351.jpg
20190923_182609.jpg
20190923_213045.jpg
 
Oben Unten