• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einfach nur Schweine-/Krustenbraten

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus Leute,

heute gab's mal wieder einen klassischen #Schweinebraten vom Gasi.

Zu dem Ausgangsmaterial: 1,3 Kg Schweinebauch, 2 Karotten, 1/2 kleiner Knollensellerie und das halbe Grün davon, 1 große Kartoffel, 2 große Zwiebel, 2x Frühlingszwiebel, 3 kleine Tomaten und etwas Gartenkräuter nach Gusto, in meinem Fall: Petersilie, ein Rosmarinzweig, 1 Zweig Thymian und Maggikraut. Zum Auffüllen ca. 1l leichte Gemüsebrühe.

Zuerst das Fleisch mit S+P, etwas Paprika und Kümmel(gemahlen) würzen, aber nicht die Schwarte, diese wird eingeritzt und dann nur mit etwas groben Meersalz gewürzt bzw. eingerieben, aber nicht zu sparsam. Dann das Gemüse und die Kräuter grob schnibbeln, außer die Zwiebel, diese werden in etwas gröbere halbringe geschnitten.

Nun kann es schon losgehen. zuerst hab ich die Zwiebel auf dem Seitenkocher etwas Farbe nehmen lassen, damit die Sauce später etwas dunkler wird. Dann alles andere dazu und kurz anbraten lassen und ebenfalls mit etwas S+P, Paprika und Kümmel gewürzt. Anschließend mit der Brühe angegossen und das ganze nun auf den inzwischen auf 160° vorgeheizten Gasi gestellt und den Rost mit dem Fleisch darüber platziert.

Nach 2 Std. hab ich dann den Saucenansatz raus genommen und den linken und rechten Brenner vom Spirit auf Vollgas zum aufpoppen der Kruste gestellt. Aber Vorsicht, immer unter Beobachtung poppen lassen, denn der Grad von lecker und knusprig aufgepoppt bis hin zu unlecker schwarz und verbrannt ist sehr sehr schmal.

Während die Schwarte gerade knusprig wird, hab ich den Saucenansatz am Seitenbrenner durch die "flotte Lotte" gejagt, abgeschmeckt und etwas angedickt.

Wenn die Kruste dann den Vorstellungen entspricht, kann serviert werden.

Bilder:

IMAG0668.jpg

IMAG0670.jpg

IMAG0671.jpg

IMAG0672.jpg

IMAG0674.jpg

IMAG0675.jpg

IMAG0676.jpg

IMAG0677.jpg

IMAG0678.jpg

IMAG0679.jpg

IMAG0681.jpg

IMAG0683.jpg

IMAG0684.jpg

IMAG0685.jpg


Die Kids wurden auch eingespannt!
IMAG0686.jpg

IMAG0687.jpg

IMAG0688.jpg

IMAG0689.jpg

Zeit zum Poppen:
IMAG0692.jpg

IMAG0693.jpg

IMAG0695.jpg

IMAG0696.jpg

IMAG0697.jpg

IMAG0698.jpg

IMAG0699.jpg

IMAG0700.jpg

IMAG0701.jpg

Anschnitt und Tellerbilder:
IMAG0702.jpg

IMAG0704.jpg

IMAG0706.jpg

IMAG0707.jpg

IMAG0708.jpg

IMAG0710.jpg


Lecker war's!

Euch noch einen schönen Fußballabend!

:prost:
 

Anhänge

Bruco

Bauchveredler
Genau mein Ding :thumb1: Ich liebe Schweinebauch :messer:
Schaut auch perfekt aus. Klasse :thumb2:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Alex,

ein schöner Krustenbraten :thumb2:

:prost:
 
OP
OP
Grillkönig_Deluxe

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Dieser einfache Krustenbraten sieht einfach hervorragend aus :-) . Genau mein Ding
 

speedyj2001

Metzger
10+ Jahre im GSV
Oh mein Gott :o:o:o:o und ich dachte immer mein Krustenbraten ist der Hammer, aber das hier ist ein absoluter Traum :o:o:o
 

speedyj2001

Metzger
10+ Jahre im GSV
Bitte unbedingt genaues Rezept mit Anleitung, das steht ganz oben auf meiner "to do" Liste :gs-rulez:
 
OP
OP
Grillkönig_Deluxe

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bitte unbedingt genaues Rezept mit Anleitung, das steht ganz oben auf meiner "to DO" Liste
Sehr gerne!

Zu dem Ausgangsmaterial: 1,3 Kg Schweinebauch, 2 Karotten, 1/2 kleiner Knollensellerie und das halbe grün davon, 1 große Kartoffel, 2 große Zwiebel, 2x Frühlingszwiebel, 3 kleine Tomaten und etwas Gartenkräuter nach Gusto, in meinem Fall: Petersilie, ein Rosmarinzweig, 1 Zweig Thymian und Maggikraut. Zum Auffüllen ca. 1l leichte Gemüsebrühe.

Zuerst das Fleisch mit S+P, etwas Paprika und Kümmel(gemahlen) würzen, aber nicht die Schwarte, diese wird eingeritzt und dann nur mit etwas groben Meersalz gewürzt bzw. eingerieben, aber nicht zu sparsam. Dann das Gemüse und die Kräuter grob schnibbeln, außer die Zwiebel, diese werden in etwas gröbere halbringe geschnitten.

Nun kann es schon losgehen. zuerst hab ich die Zwiebel auf dem Seitenkocher etwas Farbe nehmen lassen, damit die Sauce später etwas dunkler wird. Dann alles andere dazu und kurz anbraten lassen und ebenfalls mit etwas S+P, Paprika und Kümmel gewürzt. Anschließend mit der Brühe angegossen und das ganze nun auf den inzwischen auf 160° vorgeheizten Gasi gestellt und den Rost mit dem Fleisch darüber platziert.

Nach 2 Std. hab ich dann den Saucenansatz raus genommen und den linken und rechten Brenner vom Spirit auf Vollgas zum aufpoppen der Kruste gestellt. Aber Vorsicht, immer unter Beobachtung poppen lassen, denn der Grad von lecker und knusprig aufgepoppt bis hin zu unlecker schwarz und verbrannt ist sehr sehr schmal.

Während die Schwarte gerade knusprig wird, hab ich den Saucenansatz am Seitenbrenner durch die "flotte Lotte" gejagt, abgeschmeckt und etwas angedickt.

Wenn die Kruste dann den Vorstellungen entspricht, kann serviert werden.

That's it!

:prost:

Edit: Ich hab das #Schweinebratenrezept oben auch mal eingefügt.
 
OP
OP
Grillkönig_Deluxe

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Matti_McFly

Vegetarier
grad beim stöbern nach nem guten Schweinebraten für die nächsten Tage auf den Beitrag gestoßen. Alter Vatter, das sieht aber mal richtig gut aus. Werde mich auf jedenfall demnächst mal hierdran orientieren :thumb1:
 

Clemens

Meister der Kohlen
5+ Jahre im GSV
Danke fürs Rezept.

Sieht genial aus, und wird definitiv gnadenlos kopiert.
 

dika

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Sieht wirklich sehr lecker aus
 
Oben Unten