• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fisch Drehspießkorb Haut kross ?

Berlingo

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Moin,

Zanderfilet auf der Haut gebraten liebe ich.
Habe deshalb eine Enders Guss Wende-Platte 7880 für meinen Gasgrill gekauft.
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/erfahrungsbericht-enders-kansas-pro-2-3-4-turbo-ab-bj-04-2018.293745/page-7#post-3447792
Diese hat eine glatte und geriffelte Seite.

Wie schaut es aber mit den flachen/verstellbaren Drehkörben für einen Drehspieß aus?
https://www.weber.com/DE/de/zubehoer/grillen/drehspiesse/17394.html?cgid=2030#start=1
https://www.santosgrills.de/santos-drehspiess-korb-set-fuer-drehspiesse-14033
Wird die Haut bei ganzen ausgenommenen Fischen in den Drehkörben ebenfalls kross und läcka essbar?
Wird die Haut nicht beim Öffnen runtergerissen?

Gruß,
Berlingo

PS: Mein Enders Kansas Pro 3 SIK Turbo Gasgrill hat auch einen Heckbrenner.
Ob der das Ergebnis evtl. positiv und bei bestimmter Anwendung beeinflussen könnte?
 

Altaria

Grillkönig
Zander ist ja ein relativ zarter Fisch. Ich würde ihn weder im Korb drehen lassen, noch mit dem BB bearbeiten.
Gussplatte, Haut anbraten.... wenden und fertig:-).
 

Altaria

Grillkönig
OP
OP
Berlingo

Berlingo

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Das geht, aber er hat von Zanderfilet gesprochen.
Für den Drehkorb meinte ich im Allgemeinen ganze ausgenommene Fische.


Das ist in der Tat ein weiterführender Beitrag.
Nur wie sollte ich den über die Suchmaschine finden...bei dem Titel?
Trotz dessen vielen Dank! :thumb2:
 

Woidgriller

Mr. Zitat
Moin,

Zanderfilet auf der Haut gebraten liebe ich.
Habe deshalb eine Enders Guss Wende-Platte 7880 für meinen Gasgrill gekauft.
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/erfahrungsbericht-enders-kansas-pro-2-3-4-turbo-ab-bj-04-2018.293745/page-7#post-3447792
Diese hat eine glatte und geriffelte Seite.

Wie schaut es aber mit den flachen/verstellbaren Drehkörben für einen Drehspieß aus?
https://www.weber.com/DE/de/zubehoer/grillen/drehspiesse/17394.html?cgid=2030#start=1
https://www.santosgrills.de/santos-drehspiess-korb-set-fuer-drehspiesse-14033
Wird die Haut bei ganzen ausgenommenen Fischen in den Drehkörben ebenfalls kross und läcka essbar?
Wird die Haut nicht beim Öffnen runtergerissen?

Gruß,
Berlingo

PS: Mein Enders Kansas Pro 3 SIK Turbo Gasgrill hat auch einen Heckbrenner.
Ob der das Ergebnis evtl. positiv und bei bestimmter Anwendung beeinflussen könnte?
Griasde,
also ich möchte die Haur nicht mit einer vergleichen, die in der Pfanne angebraten wird wo ja auch ne Menge Öl im Spiel ist.
Aber ich hab aufm Grill mit dem Korb die besten Ergebnisse vom Grill. Die Haut ist knusprig und sehr lecker. Bei Bedarf am Ende der Grillzeit den Korb senkrecht von jeder Seite vor dem Backburner kurz stehen lassen. Ich hoffe es ist verständlich was gemeint ist. Den Korb vorm Einlagen leicht einölen, da klebt so gut wie gar nichts. Sieht man ja bei meinem thread.
Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Gruaß aus'm Woid
 

Apollo14

Putenfleischesser
Geht, und die Haut wir wunderbar Kross - hängt dann aber ein wenig am Korb an.
Ich habe jetzt keinen der Körbe, sondern nutze einen normalen Fischhalter den ich mit etwas "zurechtgebogen" habe - aber vom Prinzip ja das Gleiche.
Nach dem Grillen löse ich die Haut mit einer Gabel vom Korb, geht meist einwandfrei, jedoch reißt gelegentlich auch ein Stück raus.
Aber im großen und ganzen geht es sehr gut und ich mache ganze Fische nur noch so.
 

Apollo14

Putenfleischesser
Gestern mal wieder ein Lachsforelle auf diese Weise gegrillt.
War einen halben Tag in einer Salzlake (ja ich weiß ist kein Räuchern aber ich mag es) und noch einen halben Tag mit Pfeffer und Salz und ein paar Kräutern.
Auf der Roti waren noch ein paar Orangenscheiben mit dabei.
Aber ich denke man kann sehen das die Haut knusprig war.
Achso, erst mit wenig Hitze 200° indireckt (~20 min) dann direkt 15 min und nochmal 5 Min Volldampf 300+°

1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg
 

Anhänge

Oben Unten