• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage an Smokey Mountain Owner

Mugel1

Bundesgrillminister
Hallo,
Im Januar werde ich mir einen Watersmoker anschaffen und die Wahl ist auf den 37er Smokey Mountain gefallen.
Ich hätte eine Frage an euch-auch wenn diese vielleicht blöd ist: Habe gelesen, dass eine Brikettfüllung bis zu 12 Std. hält, man jedoch alle 4-5 Stunden Wasser nachfüllen muss-ist das so? Ehrlich gesagt würde das den eigentlichen Sinn den ich mir vom WSM erhoffe, nämlich, set it and forget it, etwas zunichte machen. Über Nacht laufen lassen macht wenig Spaß wenn ich mir alle 4 Std. den Wecker stellen muss...
Man kann die Schale auch mit Sand befüllen- was ist der Unterschied zur Wasserfüllung- temperaturtechnisch?
Und kann ich dann mit Sand laufen lassen solange die Brekkis halten? Und welchen Einfluss hat das auf die Saftigkeit des Fleisches wenn im Garraum keine Luftfeuchtigkeit erzeugt wird?
so viele Fragen...:-)

vorab schon mal danke für die Antworten!

Mugel
 

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus Mugel,

1.
überlege Dir den 47cm zu kaufen.

2.
je nach Größe der Wasserschale hält das Wasser ca. 5-15 Stunden. Das hängt auch etwas von der Temperatur ab. Wenn der WSM mit 90-110 Grad läuft hält das Wasser natürlich länger als bei 110-130 Grad. Der 47er hat auch eine größere Wasserschale, glaube ich

3.
Sand speichert die Temperatur länger und verdunstet nicht. Deshalb musst du zum einen nicht nachgiesen und kannst zum anderen höhere Temperaturen fahren (z. b. bei 3-2-1 Ribs in Phase 2). Ich habe mich anfangs auch gegen Sand gesträubt, und habe jetzt schon länger kein Wasser mehr drin gehabt.

4.
Für das Raumklima kannst Du auf den Sand eine Schüssel mit Wasser stellen. Das dient dann auch geich als Auffangschale für Fett. Nachdem das Wasser nicht direkt befeuert wird, reicht da 1 Liter für die ganze Nacht. Außerdem hat es keine großen Auswirkungen auf die Temperatur wenn es doch verdunstet.

set it and forget it geht mit dem WSM auf jeden Fall. Du kannst auch die Wasserschale ganz voll machen und die Temperatur auf 90-100 grad einregelen. Dann langt das Wasser auch über Nacht. Bevor Du ins Bett gehtst, nochmal nach füllen und gut ist.

VIEL SPASS

J.M.F.
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe zwar den 57cm WSM aber ich fahre ein ähnliches Set Up wie @J.M.F. :
In der Wasserschale habe Aquarium Kies, dann Jehova drüber und darauf dann eine Paella Pfanne fürs Wasser und zum Fettauffangen damit der Kies nicht immer gleich wieder siffig ist. Der Sand braucht zwar länger um auf die gewünschte Temperatur zu kommen aber danach hält er sie stabil. Und das Wasser verdampft trotzdem in ausreichenden Mengen. Wenn Möppelchen einmal läuft, dann ist er wie der Duracell Hase: läuft und läuft und läuft ;-)
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Überleg dir das mir dem 37er nochmal gut...er ist wirklich sehr klein! Es geht nichts über ausreichend Platz am Grill, damit wärst du einfach flexibler! Ich hab zwar auch den 57er und fahre ihn mit Wasser, habe aber keine Probleme mit Wassernachfüllen, es geht natürlich auch deutlich mehr Flüssigkeit rein als in den 37er.
 
OP
OP
Mugel1

Mugel1

Bundesgrillminister
Vielen Dank für die Antworten!
habe mir im Fachhandel die drei Modelle angeschaut und der 57er ist ein Monster das ich seltenst befüllen würde. Da bekommt man schon Fleisch für 2 Fußballmanschaften drauf :-)
Der 47er wäre noch eine Überlegung wert..kann ja noch ein paar Nächte drüber schlafen.
Die Kombi aus Sand und Wasser klingt nach ner guten Lösung-der Rest wird lerarning by doing sein...
 

Dr. Mett Wurst

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
@ mugel1

je mehr Grillfläche desto besser!
Ich kenne zwar deine Ausstattung an Grillgeräten nicht, aber ich bin selbst am überlegen ob ich einen WSM kaufe.
Der Vorteil beim 57er ist, wenn man schon Weber Grills in 57cm hat, dann passt auch die Roti usw...

Gruß
Steffen
 

Rauchzeichen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich habe den 47 und die Schale wird mit Wasser gefühlt. Bis 20 Stunden brauch ich kein Wasser nachzufüllen, danach evt. kommt darauf an was drauf liegt und bei was für eine Temperatur er betrieben wird.
 
OP
OP
Mugel1

Mugel1

Bundesgrillminister
Hallo Steffen,
ich habe einen 57er Mastertouch und bei dem bin ich um jeden cm Grillfläche froh. klar kann man nie zu viel Grillfläche haben aber es ist ja auch eine Frage des Kohleverbrauchs und ich werde wohl selten mehr als 3-4 Kilo Nacken etc. auf dem Grill haben und auf dem 37er sind 6-7 Kilo Nacken gar kein Problem- somit ist für mich ein 37er-oder wenn ich einen günstigen 47er sehe mehr als ausreichend...
Das ist der Nachteil bei diesem Forum hier: ich habe Wochenlang überlegt und mich für einen Weber WSM 37 cm entschieden- und ein zwei Posts reichen um schon wieder zu grübeln...:confused:
Bin auch schon wieder am zweifeln ob ich mir Ende diesen Monats den Spirit e320 classic bestelle- für diese Entscheidung hab ich noch länger gebraucht..
Am besten ich bleibe mal offline bis ich alle Geräte zusammen hab:D
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich gebe dir Recht. Der 57cm WSM ist schon ein Monster, das man erst einmal füllen muss. Ich habe Möppelchen angefangen zu lieben, weil ich ohne Probleme 24 Racks Rippchen hinein bekomme. gerade bei Besuch von 8-12 Mann ist das echt gold wert. Und ich räuchere über die kälteren Jahreszeiten auch kalt in meinem WSM. Da ist mehr Platz wie immer besser. Letztens hatten wir 12 Schinkerlis drin zum Räuchern. 1-2 Nacken mache ich mittels Minion Ring auf meiner Kugel. Alles da drüber kommt dann auf den WSM. Ich habe mir angewöhnt, wenn ich den WSM nicht voll auslaste mit PP oder Ähnlichem noch ein Pastrami oder so mit rauf zu packen. Meistens ist Möppelchen dann gut gefüllt. Aber der 47cm WSM reicht wahrscheinlich auch aus. Da ich aber einen 57cm Master Touch habe, wollte ich alles in der gleichen Dimension haben, falls ich mal noch ein Zwischenstockwerk bauen muss.

Viele Grüße
Kerstin
 
OP
OP
Mugel1

Mugel1

Bundesgrillminister
Hallo Kerstin,
Möppelchen scheint immer gut ausgelastet zu sein :-)
Das Argument mit dem passenden 57er Mastertouch habe ich heute schon einmal gelesen- macht natürlich Sinn...
Qie ich in meinem letzten Post schon erwähnt habe- am besten gar nicht mehr hier lesen bis ich was gekauft habe-sonst entscheide ich mich noch zehn mal um:mad:
 

ichbins

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe auch einen 57er OTP und hatte immer gedacht ein 57 er WSM wäre für mich das Richtige. Da ich den 47er WSM dann aber zu einem absoluten Hammerpreis bekommen habe, musste ich einfach zuschlagen. Was soll ich sagen: er ist absolut ausreichend für mich. Durch die 2 Ebenen ist das voll ok. Der Kohleverbrauch ist nicht ganz so hoch, die Wasserschale ist schön groß, er steht nicht so riesig rum, im Gegensatz zum 37er,der mir echt zu klein wäre oder zum 57er also alles in allem ein vernünftiger Kompromiss.
 
OP
OP
Mugel1

Mugel1

Bundesgrillminister
Hallo,

ich habe auch einen 57er OTP und hatte immer gedacht ein 57 er WSM wäre für mich das Richtige. Da ich den 47er WSM dann aber zu einem absoluten Hammerpreis bekommen habe, musste ich einfach zuschlagen. Was soll ich sagen: er ist absolut ausreichend für mich. Durch die 2 Ebenen ist das voll ok. Der Kohleverbrauch ist nicht ganz so hoch, die Wasserschale ist schön groß, er steht nicht so riesig rum, im Gegensatz zum 37er,der mir echt zu klein wäre oder zum 57er also alles in allem ein vernünftiger Kompromiss.

Ja- das ist auch genau mein Denken im Moment... Neulich hat hier jemand gepostet, dass er den 47er für 199€ bekommen hat- da hätte ich auch keine Sekunde überlegt:-)
 

Jackxn

Schützenkönig 2.0 & Fideuàman
5+ Jahre im GSV
Auf jeden Fall den 47er nehmen. auf den 37er bekommst kein ordentliches Brisket oder PP drauf. Die Wasserschale reicht lange, je nachdem wie du heizt. Auch wenn du ganz aufmachst geht der nicht über 130° aber das Wasser ist schneller weg.
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich glaube du solltest dir einfach überlegen was du alles in dem WSM machen möchtest und dann hast du auch die richtige Größe hinterher. Wir haben oft Feiern mit 8-14 Leuten, wo auch mal gerne Ribs und PP kombiniert wird. Also eine Etage mit 12 Ribs und die 2. Etage mit 1-2 PP (kann man ja so schön wegfrieren für schlechte Zeiten :D). Das würde in meinen Augen auch noch auf dem WSM 47cm funktionieren, aber nicht mehr auf dem 37er Modell. Manchmal machen wir auch nur Rippchen und dann rechne ich mit 2 Leitern pro Person. Da muss ich dann trotz der 24 Rippchen manchmal noch die Kugel mit anschmeißen, um 14 Leute satt zu bekommen. Ich denke mal dass bis zu 16 oder vielleicht auch 18 Leiterchens kein Problem für den 47er sein sollten. Beim 37er habe ich keine Ahnung wieviel da rein passt.
Wir räuchern mit dem 57er auch kalt. Also Schinken in sämtlichen Formen. Da gibt es den Räucheraufsatz und da bekomme ich locker 12-16 Schinken rein, je nachdem welche Kaliber man hat. Den Aufsatz gibt es auch für den 47er WSM aber nicht für den 37er. Nur falls du auch mal kalträuchern möchtest.
Für alle "Kleinansätze", also nur ein PP oder Pastrami etc. nutze ich die Kugel entweder mit Minionring oder mit meinem Smokenator, wenn es die 7-8h Grenze nicht überschreitet. Das klappt hervorragend. Vielleicht helfen dir diese Kennzahlen ja ein bisschen bei der Entscheidung. Ich kann dir übrigens sagen dass Möppelchen wirklich riesig ist. beim ersten Mal wirkte er im Baumarkt so klein aber in meinem Garten habe ich festgestellt, dass ich mich da drin verstecken könnte und ich bin nicht wirklich klein oder schmal.
Vielleicht ist der 47cm dann doch ausreichend für dich.

Viele Grüße
Kerstin
 
OP
OP
Mugel1

Mugel1

Bundesgrillminister
danke für die zahlreichen Tips!
@ Kerstin: der 57er wirkte auf dich im Baumarkt klein?? Mich hat er ziemlich beeindruckt- da kann man ja bequem ein ganzes Spanferkel aufrecht hineinstellen. ( hat das schon jemand versucht? vermutlich schon..)
Werde wenn es so weit ist posten was ich mir angelacht habe und natürlich auch Bilder von der Entjungferung ;-)

Euch allen ein schönes Wochenende! es ist übrigens bestes Grillwetter gemeldet- so wie jedes verdammte Wochenende:sun:
 

ichbins

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Das mit den 199 Euronen war ich. :v:
 

German-BBQ-Steel.de

Fleischzerleger
Ich habe auch einen 57er WSM. Randvoll war er bis jetzt zwar nur bei Rippchen, aber dennoch bin ich glücklich, mir den Großen geholt zu haben. Denn jedes Mal, nachdem neue PP Esser da waren wird die Liste an Leuten, denen ich beim nächste Mal smoken einen PP Nacken mitmachen soll, größer ;-)

Und zum Thema Wasser: Ich habe zwar noch nie genau die Zeit gestoppt, aber bei 110-120 Grad reicht das Wasser im 57er geschätzt mindestens 12 Stunden.
 
OP
OP
Mugel1

Mugel1

Bundesgrillminister
Tja irgendwann ist auch beim 57er Schluss:-) wobei: habe neulich im netz ein Foto von einem Doppel-UDS gesehen-zwei Fässer aufeinander geschweißt und vorne vier Klappen für die vier Roste montiert-da können dann ruhig noch ein paar uneingeladene Gäste am Gartenzaun rütteln wenn sie den Qualm sehen;-)
 
Oben Unten