• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lachsforellenfilet auf Chilitomaten mit Sardellen-Kapern-Joghurt

Cladonia

Fata della Pasta
5+ Jahre im GSV
Gatte bringt immer Fisch für zwei Mahlzeiten - also heute noch einmal.

"Meine Reise in die Welt der Gewürze" vom Schuhbeck hat mich am Nachmittag auf der Terrasse inspiriert. Aus dem Rezept "Forelle auf Chilitomaten mit Zatar-Joghurt" und "Gebratenes Doradenfilet auf Bohnengemüse mit Sardellen-Kapern-Joghurt" habe ich unser Abendessen "Lachsforellenfilet auf Chilitomaten mit Sardellen-Kapern-Joghurt" gekocht :-)

Zuerst die Joghurtsoße gerichtet - meine Zutaten, ich habe das Originalrezept geändert, da ich nicht alle Zutaten im Haus hatte:

IMG_8877 (1).png


3 Sardellenfilets abtropfen lassen und klein schneiden, ebenso 1 TL Kapern, 1 EL klein gehackte Petersilie, alles in eine Schüssel geben. Dazu 1 Naturjoghurt (200 g), 1/4 TL Dijon-Senf, 1 Spritzer Zitronensaft, 1 Prise Zucker, Pfeffer gemahlen, Chilisalz und ein paar Tropfen Olivenöl. Alles gut verrühren und ein Weilchen ziehen lassen.

IMG_8882.png


Die Zutaten für die Chilitomaten, auch wieder ein wenig abgeändert:

IMG_8884 (1).png


Die Tomaten in dicke Scheiben schneiden, die Stielansätze rausschneiden - extra ein Bild für Peter @silex ;-)

IMG_8893.png


IMG_8894.png


In eine tiefe Pfanne 4 EL Olivenöl geben, 5 gequetschte grüne Kardamomkapseln, 2 in dünne Scheiben geschnittene Knoblauchzehen, 1/2 ausgekratzte Vanilleschote, etwas Ingwerpulver (hatte leider keinen frischen) dazugeben und erwärmen (nicht zu heiß werden lassen), mit Chilisalz würzen und dann die Tomatenscheiben reinlegen und auf niedriger Temperatur dünsten, einmal wenden.

IMG_8890.png


IMG_8896.png


Nebenbei das mehlierte Lachsforellenfilet in heißem Butterschmalz braten, zuerst auf der Hautseite (bis sie schön knusprig ist) und dann wenden.

Auf einem Teller die Tomaten anrichten, darauf das Lachsforellenfilet legen und die Soße platzieren.

DSC00947.png


DSC00944.png


Mann jetzt hab ich doch vergessen, das Fischlein zu würzen - danke für die tollen Flakes @Spiccy und noch ein wenig bunter Pfeffer mit Vanille. Jetzt ist es aber perfekt - war eine traumhafte Geschmacksexplosion :-)

DSC00980.png


DSC00953.png


DSC00967.png


DSC00968.png


DSC00966.png


DSC00963.png
 

Anhänge

Lotharius

Grillkönig
Gut so!
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Top Essen!
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Genau mein Ding !:sabber:

:thumb1:

Gruß Matthias
 
OP
OP
Cladonia

Cladonia

Fata della Pasta
5+ Jahre im GSV
Hallo Silvia,

schaut lecker aus. :beer2:

Und passt zum Seafood-Themen-WE.

Gruß
Peter
Sehr schöne Aufnahmen!! Geschmacklich bestimmt auch sehr geil!
....sehr geil , Danke :thumb2:
bitte für mich auch ein Teller.
:thumb2:

danke,
Norbert
Genau mein Ding !:sabber:

:thumb1:

Gruß Matthias
Schöne Tellerbilder, der Fisch ist euch gelungen :-)
Moin Silvia,

sehr schön :thumb2:

:prost:
Astrein - passt - das würde mir auch schmecken :thumb2:
Ein herzliches Dankeschön für die netten Kommentare und ich werde nächstes Mal einfach ein paar Teller mehr machen - so wie früher bei uns im Gasthaus :-) Es ist viel schwieriger nur für zwei Personen zu kochen und bei vielen Grundprodukten nicht einfach eine Prise da und eine dort zu nehmen weil die Dinge einfach da sind ;-)

Die Bilder vom angerichteten Essen sind wie meist von meinem Gatten - der immer, obwohl er hungrig ist, noch die Essenslandschaften photographiert :-)
 

Luse

Grillkaiser
Interessantes Essen, schön angerichtet. :thumb1:

Der Sardellen-Joghurt klingt grässlich, muss ich unbedingt ausprobieren. :D
 
OP
OP
Cladonia

Cladonia

Fata della Pasta
5+ Jahre im GSV
Hmm, sehr appetitanregend!
Dankeschön :-)

Interessantes Essen, schön angerichtet. :thumb1:

Der Sardellen-Joghurt klingt grässlich, muss ich unbedingt ausprobieren. :D
Danke :-)

War sehr stimmig. Ich habe meinen Gatten auch vorab die Sardellensoße kosten lassen, meinte er interessant (hat komisch geklungen) ;-), zusammen mit dem Lachsforellenfilet (das ja eher zart an Geschmack ist) und den Chilitomaten war es eine traumhafte Kombination. Es hat nach dem Essen geheißen - "das will ich wieder einmal haben" :-)
 

Luse

Grillkaiser
....Sardellen sind ja auch nicht Sardellen.
Bei uns in den Supermärkten sind die Sardellen ungenießbar, extrem versalzen und schmecken wie 100 tote Fische, die 2 Wochen in der Sonne lagen.

Es gibt einen kleinen feinen italienischen Supermarkt, die haben die gute Ware, da fahre ich nächste Woche mal vorbei, vorher noch beim Fischonkel....
Danke für den Tipp.
 
OP
OP
Cladonia

Cladonia

Fata della Pasta
5+ Jahre im GSV
....Sardellen sind ja auch nicht Sardellen.
Bei uns in den Supermärkten sind die Sardellen ungenießbar, extrem versalzen und schmecken wie 100 tote Fische, die 2 Wochen in der Sonne lagen.

Es gibt einen kleinen feinen italienischen Supermarkt, die haben die gute Ware, da fahre ich nächste Woche mal vorbei, vorher noch beim Fischonkel....
Danke für den Tipp.
Da hast Du Recht - ich habe meine von einem Kollegen, der ist Spanier (die bleiben das ein Leben lang) und sein Vater hatte in Spanien ein kleines Lebensmittelgeschäft und der kauft alle Köstlichkeiten bei kleinen Händlern (Käse, Olivenöl, Wurst, ...) und die anderen Dinge kommen auch aus einer guten Quelle (Thunfisch, Sardellen, Sardinen, eingelegte Paprika, Oliven, ...) - solche Quellen muss man pflegen solange es sie gibt.

Ich wünsche gutes Gelingen und hoffe es schmeckt Dir dann auch.

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 

Hunter

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Eine interessante kulinarische Anregung, die ich mal nachbauen muß. Gerade der Sardellen-Kapern-Joghurt ist eine ungewöhnliche, aber sich lecker anhörende Idee, die ich mir auch zu anderen Gerichten vorstellen könnte. Und alles sehr ansprechend fotografiert! :thumb1: :thumb2:
 
Oben Unten