• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rinderfilet auf dem Gasgrill

Gumpert

Militanter Veganer
642E717E-4119-4AB0-AB2B-55812991C881.jpeg
Liebe Freunde,

Bei winterlichen Temperaturen steht uns heute der Kopf nach Rinderfilet auf dem Weber Spirit E320.

Der Patient ist heute ca. 1 Kg deutsches Rinderfilet ams Stück vom MmV.

Das gute Stück wird mit Olivenöl eingepinselt und rundrum direkt angegrillt...
 

Anhänge

OP
OP
Gumpert

Gumpert

Militanter Veganer
Der rechte und der mittlere Brenner aus, der linke auf 50% - Temperatur bei knapp unter 150 Grad. Ich glaub ich muss runter...

Fühler im Fleisch bereits bei 51 Grad...
 

Lanzarolo

Kreativer Hackpresser
5+ Jahre im GSV
Nimm es runter,das zieht noch nach.

:prost:
Tom
 
OP
OP
Gumpert

Gumpert

Militanter Veganer
Habe jetzt den linken Brenner ganz runtergeregelt.

@Tom: Danke, mache ich gleich. Peile Medium-Well an... KT jetzt bei 56...
 
OP
OP
Gumpert

Gumpert

Militanter Veganer
Nachlese:

  • Das Fleisch war a point: medium-well, für GöGa und Kids immer noch zu „blutig“ aber was solls! :D
  • Der Rub hat eine schöne Kruste gegeben, Magic Dust ist aber nächstes mal nicht erste Wahl (könnte Ihr etwas empfehlen?)
  • Muss mir etwas einfallen lassen wie ich das Fleisch nach dem aufschneiden warmhalte ohne das es weiter gart...
  • Aber sonst: richtig lecker!!!
 

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
Rinderfilet ist immer was feines, da bekomme ich direkt wieder Hunger.

Ich würde hier auch kein Magic Dust nehmen, bei Rind eher etwas mit weniger Paprikapulver. Bei Rinderfilet und Entrecote nehme ich persönlich immer nur grobes Salz und groben Pfeffer, aber das ist ja Geschmackssache.
Das Fleisch warmhalten, ohne das es gart, funktioniert nicht. Du musst es früher rausholen, dann macht das Nachgaren nichts.
Mir persönlich wäre das Fleisch schon viel zu durch, ich grille es immer bis 52°C, mehr nicht. Ist aber natürlich auch Geschmackssache; wenn die Kinder und Chefin das Fleisch eher durch haben wollen, hast Du natürlich wenig Chance. :D

Viele Grüße aus der Kurpfalz!
 

Maddin77

Grillkönig
Nur Schwarzes Himalaya Salz. (nach Gusto auch Pfeffer)
das Olivenöl würde ich persönlich weg lassen. und erst nach dem Aufschneiden das Salz drauf.

alles an mehr Gewürzen vernichtet ja den Eigengeschmack, das was man eigentlich bei einem Rinderfilet ja will.

ansonsten schauts lecker aus
 

GrillAir23

Grillkönig
Schaut lecker aus, auch wenn es für mich schon zu durch wäre....aber wir Männer haben ja keine Chance gegen GöGa und WuKis.... :-)
 

like97

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
ein filet hätte ich schon gerne auch gehabt!

vielleicht ein bisschen früher runter nehmen
(das ist aber geschmackssache).

warmhalten ?
wie wäre es einfach ein schneidbrett beim
indirekt ziehen lassen des fleisches im
grill warm machen?
genauso gut kannst das Brett ja im
backofen wärmen.

gruss ich
 
G

Gast-VmZbS6

Guest
Also ihr könnt mich schlagen - aber an Rind kommt bei mir nur grobes Meersalz und frisch geriebener Pfeffer. Alternativ: BlockHouse SteakPfeffer.

Insbesondere das Rinderfilet finde ich ist so zart und gut im Geschmack, da benötigt man eigentlich nur ganz wenig Pfeffer/Salz zur geschmacklichen Unterstützung. Marinaden/Rubs - eher nicht.

Ansonsten: sah dennoch superlecker aus, auch vom Garpunkt her - feine Sache! *thumbsup* :)
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Nextes Mal zusammenbinden, dann zieht die Hitze nicht so rein ;-)

Ich bevorzuge bei Filet eher 50°C und nur Pyramidensalz mit drei Körner fermentiertem Pfeffer vom Spiccy :sabber:
 

GSI74

Veganer
ich bevorzuge auch nur Salz und Pfeffer am Filet! :ola:
 

Jaibie

Grillkönig
Etwas zu durch würde ich sagen, doch wenn das Fleisch ok ist kann man es trotzdem essen. Nur der RUB wäre nicht meins....Aber alles eine Frage des Geschmacks.
 
Oben Unten