• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo erst mal ich bin seid ca. 9-10 Jahren Smoker Fan und Besitzer eines 16" Chuckwagen von Joe´s der nun schon einige male an seine Grenzen kam.
Und da ich einen Hang zum überdimensionalem habe dachte ich mir vor etwa 4 Jahren ich baue einen eigenen der alles kann was ich mir so wünschen würde.

Ich baue auch gerade an meinem seid über 4 Jahren(Zeit und Geld fanden nicht zueinander) heiß ersehntem eigenen Smoker und möchte euch das nicht vorenthalten.
Wenn jemandem etwas auffällt das ich nicht bedacht habe oder sogar schlimmer noch ihr habt Verbesserungsvorschläge dann immer raus damit! Kann aber nicht garantieren das ich das auch Umsätze:D


Vorab kleine Angaben zum Smoker/Grill/Spießgrill:
-Garkammer Rohr innen 2130mm*600*6,3mm zwei Türen a 850mm als Reversflow möglich und beabsichtigt
Garfläche untere Ebene 2130*585mm davon zwei Roste als Auszug je 840mm, 200mm Lichtes Maß zur oberen Ebene
Garfläche obere Ebene 2130*515mm ebenso zwei Roste als Auszug je 840mm, 150mm Lichtes Maß
-Feuerbox(Pit) innen 990mm mit zwei Kochfeldern herausnehmbar für den Einsatz von 12L bzw. 20L Dutch Oven und zwei Grillroste a 485*585mm für Direktes Grillen
-Grill/SpießGrill Rohr innen 2300*600*6,3mm zwei Türen a 935mm
Grillebene 2300*585mm mit zwei Kohleschubladen 1100mm, Spießantrieb für zweigeteilten Spieß je Spieß max. 1100mm für Grillgut
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
So hat es angefangen! Na ja Eigentlich gab es schon ein Paar davor aber diese waren schon Konkreter.

Erste Skitzze.jpeg


Übergang Smoker.jpeg


Hängerskitzze.jpeg
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Dann hat mein Arbeitskollege angeboten das ganze in Inventor zu Zeichnen. Leider hatte er weniger Zeit als erhofft. Aber er hatte auch selber einige Sachen in frage gestellt und wir haben noch einiges vereinfacht. Und nach fast einem Jahr kam endlich das raus.

Smoker 2.jpeg


Smoker.jpeg


Grill.jpeg
 

SomQ

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Wo hast du denn die Röhrchen her ? 🙃
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Die habe ich schon etwas länger durch viel Glück für Brötchen im Wert von 20€ bekommen. Die wurden auf einer Baustelle zugeschnitten und nachträglich hat man dann etwas geändert und so waren sie über. Und der Auftraggeber wusste das ich einen Smoker bauen möchte und hat mich informiert. Leider bin ich erst dieses Jahr dazu gekommen das Projekt durchzuführen. Kostet ja auch nicht wenig.
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Das ist der Drehspieß der im Grill das Spanferkel, Lamm oder auch eine Menge GummiAdler zum Gaumenschmauss verwandeln soll. Und der Alte 2T Anhänger der mittlerweile neue LED Beleuchtung, Reifen, Bremsen, Auflaufeinrichtung und TÜV hat. Das Ärgerliche am TÜV war das ich die Ladefläche abdichten musste obwohl ich dem TÜV erklärt habe das ich diese Komplett abreißen möchte und neu aufbauen. Hab gerade neue Kotflügel aus Alluriffelblech, Stützrad mit 500kg Traglast und Kleinteile bestellt. Die Ladefläche ist 1550*3530mm groß soll aber nach vorne(500mm) und hinten(570mm) verlängert werden. Der Aufbau wird aus Edelstahl gebaut werden. Mein größtes Problem ist es die Feuerbox zu positionieren! Ich befürchte das ich den Hänger Hinten eher kürzen muss um die Feuerbox dann drüber hängen zu lassen. Oder ich muss mir nochmal einen Termin beim TÜV machen um zu sehen ob ich nicht doch den Smoker fest montiere und eine neue Nutzung beantrage. Vielleicht hat ja jemand schon Erfahrung damit?

Spießgrill.jpeg


Spießantrieb.jpeg


Anhänger.jpeg
 

Mumpitz

Vegetarier
Das sieht mehr als Ernst aus! Das ist kein Spieß, das ist ein Drachentöter! Viel Erfolg mit dem Projekt weiterhin, ich staune und feiere Dich sehr dafür.

Und bei den Maßen und Gewichten macht eine feste Montage gewiss Sinn. Wenn es dann am Strand bimmelt und herrlich riecht, ist es eben nicht der Eiswagen mit Straciarella und bunten Streuseln, sondern das BBQ-Mobil.
Einmal Pulledpork bitte!
Becher oder Waffel?
Bun!
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Das sieht mehr als Ernst aus! Das ist kein Spieß, das ist ein Drachentöter! Viel Erfolg mit dem Projekt weiterhin, ich staune und feiere Dich sehr dafür.

Und bei den Maßen und Gewichten macht eine feste Montage gewiss Sinn. Wenn es dann am Strand bimmelt und herrlich riecht, ist es eben nicht der Eiswagen mit Straciarella und bunten Streuseln, sondern das BBQ-Mobil.
Einmal Pulledpork bitte!
Becher oder Waffel?
Bun!
Ja es ist schon ein ernstes vorhaben. Mich haben schon einige gefragt ob ich ein neues Standbein aufbaue. Das Gewicht wird mit Grillrosten über 800kg liegen. Allein das Rohr wiegt 96kg/m. Was den Spieß anbetrifft, da weiß ich noch nicht ob ich ihn benutzen kann. Die eigentliche Idee ist den Spieß zweigeteilt benutzen zu können. In der Mitte des Grills wird es die Möglichkeit der Teilung geben. Ein Flacheisen mit einem Kugellager und einem Adapter darin der die Möglichkeit bietet pro Seite eine Spießlänge von ca 1100mm zu nutzen. Der Hintergrund ist zeitversetzt Grillen zu können oder auf einer Seite ein 25kg Spannferkel und auf der anderen Seite 24 Hänchen oder ein Lamm.
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Update! Die Laserteile sind bestellt. Und sind bis 10.09. fertig. Das Material ist echt teuer geworden muss ich sagen. Dennoch bin ich mit dem Angebot zufrieden. Neue Kotflügel für den Hänger sind heute auch gekommen aber der muss noch warten.
 

baser

.
10+ Jahre im GSV
Supporter
Schönes Projekt, erinnert mich an meins. Das mit dem TÜV hättest du dir sparen können, da du später sowieso eine Einzelabnahme, durchführen lassen mußt.Da du ja den Aufbau verändern tust. Trotz alledem viel Erfolg
 

Stephan_Wpt

Metzger
Boaaa - ich seh das Bauvorhaben jetzt erst, hatte vorher wohl Ribs auf den Augen….
Geiles Vorhaben, aufwendige Planung - und was man bis jetzt sieht… Ich ziehe meinen nicht vorhandenen Hut.

Da bleib ich bei - wird bestimmt ne coole und erfolgreiche Story.

:anstoޥn:
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Schönes Projekt, erinnert mich an meins. Das mit dem TÜV hättest du dir sparen können, da du später sowieso eine Einzelabnahme, durchführen lassen mußt.Da du ja den Aufbau verändern tust. Trotz alledem viel Erfolg
Ursprünglich hatte ich mit dem TÜV gesprochen und da hat man mir gesagt die Ladefläche kann ich verlängern kein ding aber den Smoker soll ich lieber als Ladung belassen. Doch das bereitet mir Dauerprobleme deshalb muss ich da nochmal hin und schauen was machbar ist.
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hier noch ein Paar Fotos vom fortschritt. Und ich habe auch einen Werkstattkran gekauft um die Röhrchen zu bewegen. Die Scharniere habe ich erst mal nur leicht geheftet da sie mir optisch etwas zu mickrig vorkommen. Halten würden die allemal aber bin mir da noch nicht sicher und hab vor statt 10mm Rundeisen 14mm zu nehmen.

Smokerbau19.08.21 4.jpeg


Smokerbau19.08.21 5.jpeg


Smokerbau19.08.21 6.jpeg


Werkstattkran 2.jpeg
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Leider brauchte ich TÜV um ihn von A nach B zu bringen. Und die haben sich auf nichts eingelassen.
Hast du deinen Anhänger umgebaut oder von Null selbst gebaut? Und ich habe einen Monster Turm daran gesehen. Wie ist die Temperatur im Turm im vergleich zum Garraum(wieviel Zoll?). In meinem 16" Smoker ist die Temperatur ca 50° kälter und eigentlich nur zum warmhalten und räuchern zu gebrauchen.
 
OP
OP
Smokeboy

Smokeboy

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
So der Grill ist angezeichnet und zum Teil schon geschnitten. Mehr leider nicht da mich die Farbe aufgehalten hat. Vielleicht wäre es besser gewesen zuerst zu Sandstrahlen. Durchgeschnitten habe ich die kurzen Seiten und die Ecken weil ich die Flacheisen für die Umrandung(Überstand) zuerst anschweißen will bevor ich die Türen weiter ausschneide. Ach ja die Thermometer habe ich noch angebracht nur aus Neugier wie es aussieht. Weiter geht es erst wieder wenn ich die Laserteile hole. Bis dahin Grübel ich noch über die Umsetzung von höhenverstellbaren Rosten in der Grillkammer. Ich möchte die untere Grillebene anheben können muss aber den Platz für den Spieß frei haben und kann daher keine riesen Konstruktion einbauen. Des weiteren habe ich zu meiner Schande vergessen für die Luftzufuhr im Grill zu sorgen. Natürlich kann ich das ein wenig über die Kohleauszüge regeln aber das könnte sich auch negativ auf die Hitzeverteilung auswirken. Gerade beim Spanferkel am Spieß will ich ja einseitige Hitze auf der gegenüber liegenden Seite von den Türen.

Smokerbau20.08.21.jpeg


Smokerbau 22.08.21.jpeg
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Ursprünglich hatte ich mit dem TÜV gesprochen und da hat man mir gesagt die Ladefläche kann ich verlängern kein ding aber den Smoker soll ich lieber als Ladung belassen. Doch das bereitet mir Dauerprobleme deshalb muss ich da nochmal hin und schauen was machbar ist.


.....es gibt beim TÜV eine Broschüre für "Anhängerselberbauer"
Du wirst eine Nutzungsänderung machen müssen da das kein "offener Kasten" mehr ist sondern ein "SDAH Küchenfz" ...... "geschlossener Grill"
 
Oben Unten