• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[PLZ 5*] Tomahawk steak selber trocken hängen

Beef-lehrling

Militanter Veganer
Hallo grillsportler,
Ich habe mir heute ein 1,6 kg Tomahawk steak aufgetaut vom metzger gekauft.
Ich möchte das steak aber erst in 5 tagen grillen und habe es deshalb in Backpapier in den kühlschrank gelegt.

Nun meint ein bekannter das ich das fleisch im keller aufhängen kann zum trocken. Es sei sogar förderlich für den geschmack.
Nun sind mir dry age geschichten sehr wohl bekannt.(die meist über 2 monate hängen).
Aber im keller??
Wie sind eure erfahrungen/ wie handhabt ihr das?
Um Tipps wäre ich sehr dankbar
 

J.M.F.

Grillkaiser
Zum DryAgen benötigt man bestimmte Temperaturen und die richtige Luftfeuchtigkeit. Einfach in den Keller hängen klappt evtl. bei gepökeltem Schinken, aber bei rohem Fleisch kann ich mir das nicht vorstellen.

Je nachdem wie lange es beim MdV gelgen hat würde ich es einvakuumieren und in den Külschrank legen oder gleich einfrieren.
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten