Auberginenpürree

Als Dip, Vorspeise, Beilage, oder, oder....

 


Zutaten
  • Optionen (nach Wunsch)

Anweisungen
  1. Auberginen halbieren und im Ofen auf einem Backblech backen bis das Fleisch weich ist.
  2. Dann mit einem Löffel aus der Pelle kratzen und mit den restlichen Zutaten vermischen.
  3. Das geht mit einem Kartoffelstampfer oder einem Stabmixer (langsame Stufe). Das Püree passt zu Fleisch, Kartoffeln, auf Brot etc.
  4. Das ist übrigens nur ein Basisrezept das man beliebig verfeinern kann durch Zugabe von Kreuzkümmel, Sahne, Muskat, Weißwein...