Rezept - Brotknödel

Brotknödel

Optimal um Brotreste sinnvoll und delikat zu verwerten!

 


Zutaten
30 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. In der Zwischenzeit Brot in Wuerfel schneiden und mit der erhitzten Milch übergiessen. Zwiebel und Knoblauch in Butter anschwitzen, Majoran zugeben und auskühlen lassen.
  2. Zwiebelmasse, Mehl nach Bedarf, Eier, Salz und Pfeffer ueber die Brotwürfel giessen, gut untermischen und ziehen lassen. Zuletzt Knoedel formen und in Salzwasser ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Ich forme die Knödel immer mit Klarsichtfolie(gewußt wie - oder) und friere diese direkt danach ein - entweder man grillt die tiefgefrorenen Knödel dann gleich indirekt mit oder kocht diese dann in Salzwasser auf.
Kommentare

Hallo, sehr schönes Rezept, vieln Dank dafür, aber muss es unbedingt Schwarzbrot sein? Maximiliane - Maximiliane

Wow! Gute Idee mit der Folie!

Hy, welche zudaten passen am besten zu den brotknödel Werner