Gefüllter Barsch vom Grill

Gegrillter Fisch ist immer lecker.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. Nehmen Sie die Fische aus und schuppen Sie sie. Beträufeln Sie sie innen gleichmäßig mit Zitronensaft.
  2. Lassen Sie die Champignons auf einem Sieb abtropfen. Schneiden Sie sie sodann blättrig. Sie können aber auch eine Dose Champignons II. Wahl kaufen. Die sind bereits geschnitten, Sie ersparen sich Arbeit und außerdem Geld.
  3. Waschen Sie die Petersilie und tupfen Sie sie Anschließend mit Küchenkrepp wieder trocken. Wiegen Sie sie sehr fein. Pellen Sie das hartgekochte Ei und hacken Sie es in kleine Würfel.
  4. Vermischen Sie die blättrig geschnittenen Champignons mit dem geriebenen Parmesan-Käse, der gewiegten Petersilie und den Eistückchen. Schmecken Sie die Mischung mit einer Messerspitze edelsüßem Paprikapulver, etwas Salz und einer Prise frisch gemahlenem Pfeffer ab.
  5. Füllen Sie diese Mischung — gleichmäßig verteilt — in die vier Barsche. Stecken Sie sie vorsichtig mit Holzstäbchen zusammen, damit die Füllung nicht herausrutschen kann. Überstreuen Sie die Fische beiderseitig mit feinem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer, dann bepinseln Sie sie mit Öl.
  6. Grillen Sie die gefüllten Barsche 15-20 Minuten — je nach Größe. Vergessen Sie bitte nicht, die Fische nach Ablauf der halben Zeit vorsichtig umzudrehen. Reichen Sie zum gefüllten Barsch vom Grill Butterreis und gemischten Salat.
Kommentare

Völligst leckeres Rezept. Wir haben allerdings eine Mischung aus Champignons, Steinpilzen und Shiitake Pilzen (gibt es fertig im Glas) und Mozarella statt Parmesan Käse genommen - das gibt dem Ganzen noch etwas mehr Abwechslung.