Gegrillte Ente

Ente gegrillt, wunderbar - und nicht nur Weihnachten.

 


Zutaten

Anweisungen
  1. Ente ausnehmen, waschen und trockentupfen. Von innen mit Salz und Pfeffer einreiben und ein paar Salbeiblätter hineingeben.
  2. Die Ente auf dem Spieß befestigen und 40 bis 60 Minuten grillen. Dabei so oft wie möglich die Ente mit flüssigem Pflanzenfett bepinseln. 10 Minuten vor Schluss Salzwasser aufstreichen.
  3. Unterdessen Zucker und etwa 80 Gramm des Pflanzenfettes in einer Pfanne bräunen, den aufgefangenen Bratensaft dazugeben und mit Orangensaft ablöschen.
  4. Alles kurz aufkochen. Die Orangenschale in dünne Streifen schneiden und ein paar Minuten in der Sauce mitkochen.
  5. Zum Schluss wird die Sauce mit etwas Stärkemehl angedickt und mit Cognac, Essig sowie Pfeffer und Salz abgeschmeckt. Gesamtgarzeit: ca. 60 Minuten
Kommentare

lecker