Gegrillte Makrelen

Markrelen vom Grill, ein Genuss.

 


Zutaten
  • Lorbeerblätter
  • Pfeffer
Normal

Anweisungen
  1. Die ausgenommenen Makrelen nach dem Marinieren (in einer Mischung aus Weißwein und Essig) trockentupfen.
  2. In den Bauch kommen je 2 Lorbeerblätter, Thymian, grob gestoßener Pfeffer und Salz. Die Fische unter häufigem Einpinseln mit Öl gar grillen.
  3. Zum Schluss etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle darübergeben. Statt Thymian und Lorbeer können auch andere Kräuter verwendet werden.
  4. Besonders geeignet sind Dill, Kerbel, Estragon, Rosmarin, Petersilie, Lavendel und Schnittlauch.
  5. Den Bauch evtl. mit einem Zahnstocher zustecken. Dazu passt Kartoffelsalat.