Krustenbraten vom Schweinebauch mit Bockbiersoße

Ein saftiger Krustenbraten mit gepoppter Kruste mit kräftiger Soße

 


Zutaten
170 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Den Backofen auf 120 Grad Umluft vorheizen. Den Schweinebauch mit der Schwarte nach unten in einen Bräter legen und von der Brühe soviel angießen, dass die Schwarte in der Brühe liegt. Das ganze für eine Stunde im Ofen lassen
  2. Das Gemüse bis auf 6 Zehen Knoblauch alles in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl in einem großen Topf anbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mit anbraten.
  4. Alles mit 250ml Bockbier ablöschen und einköcheln lassen. Weiter 250ml dazugeben und ebenfalls einköcheln lassen.
  5. Nach der Stunde den Bräter aus dem Ofen nehmen. Den Ofen auf 150 Grad Umluft aufheizen.
  6. Aus den restlichen Knoblauchzehen, dem Majoran und etwas Salz und Pfeffer im Mörser eine Paste herstellen und das Fleisch (Nicht die Schwarte) damit einreiben. Die Schwarte mit einem Messer in Rauten einschneiden und mit Salz einreiben.
  7. Den Soßenansatz und die restliche Brühe mit in den Bräter geben und das Fleisch mit der Schwarte nach oben in den Bräter geben. Das ganze für 1h 15min im Backofen lassen.
  8. Nach der Bratzeit den Bräter aus dem Backofen nehmen. Den Backofen auf 250 Grad Oberhitze aufheizen.
  9. Die Flüssigkeit mit dem Gemüse durch ein Sieb gießen und das Gemüse etwas ausdrücken. Die Flüssigkeit entfetten.
  10. Die Flüssigkeit nun wieder in einen Topf geben und 250ml Bockbier zugeben und alles um die Hälfte reduzieren. Abschmecken und ggfs. noch mit Bier den Geschmack intensivieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Den Braten mit der Schwarte nach oben auf ein Gitter oder Rost nach ganz unten in den Backofen stellen. Etwas zum Fett auffangen unterstellen und ca. 10 - 15 min übergrillen. Die Schwarte sollte nun aufpoppen. Drauf achten, dass die Schwarte nicht verbrennt.
  12. Wenn die Schwarte komplett Blasen geworfen hat. Den Backofen abstellen und die Tür aufmachen. Den Braten ca. 30 min. drin stehen lassen. Ggfs. den Backofen auf 80 Grad zum Warmhalten stellen.
  13. Den Braten aufschneiden und mit Soße, Klössen und z.b. Bayerisch Kraut servieren.