Kürbissuppe mit Fleischklößchen

Dies ist die Abwandlung der Kürbissuppe vegetarisch. Man kann auch anderes Fleisch nehmen. Essen wir gern im Herbst.

 


Zutaten
60 Min.
Leicht

Anweisungen
  1. Den Hokaido zunächst in Hälften schneiden und die Kerne mit einem Löffel entfernen.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel kurz anschwitzen.
  3. Die Fleischklößchen ggf. anbraten. Wir haben tiefgefrorene schwedische Köttbullar genommen.
  4. Dann den Hokaido zugeben und ca. 5 Minuten erhitzen.
  5. Dann die Brühe zugeben.
  6. Alles ca. 20 bei mittlerer Temperatur köcheln. Immer umrühren.
  7. Wenn der Hokaido weich ist das Ganze mit einem Pürierstab zu einer dickflüssigen Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Unter Rühren weiter erhitzen, dann servieren.
  9. Etwas saure Sahne auf den Teller geben sowie etwas Kürbiskernöl für die besondere Note.
  10. Man kann auch einen anderen Kürbis nehmen, jedoch ist es mit einem Hokaido am einfachsten. Den muss man nur waschen und kann ihn im Ganzen verarbeiten. Dieses Gericht ist eine schöne Vorspeise eignet sich aber auch für das Abendbrot in der Woche, da es schnell zubereitet ist.