Rezept - Paella mit Pute und reichlich Muscheln

Paella mit Pute und reichlich Muscheln

Die Paella erlaubt quasi beliebige Variationen - hier eine weitere von uns.

 


Zutaten
  • Option
  • Flüssigkeit
60 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Den Paellabrenner ausrichten und etwas Öl in der Paellapfanne erhitzen.
  2. Dann die Pute einige Minuten anrösten.
  3. Die Zwiebeln zugeben und anschwitzen.
  4. Nun die Paprika und den Knoblauch zugeben. Alles leicht anrösten.
  5. Jetzt in der Mitte Platz schaffen, so dass der Reis reinpasst.
  6. Kurz den Reis anrösten. Dann die Tomaten zugeben. Die Gewürze zugeben.
  7. Gut umrühren und ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.
  8. Immer den Flüssigkeitspegel beobachten. Nach und Nach die Brühe/Wasser zugeben. Nicht zu viel zugeben. Es soll am Ende alles aufgesogen werden.
  9. Nach ca. 20 Miniten die Bohnen zugeben. Die Muscheln im Kreis auf der Pfanne anordnen und bei geschlossenem Deckel (!) ca. 10 Minuten ziehen lassen. Das ist wichtig, da die Muscheln sonst nicht aufgehen.
  10. Dann die Pfanne auf dem Tisch servieren. Wir mögen es so, dass der Reis noch etwas Biss hat. Man sonst alles noch ein paar Minuten länger ziehen lassen.
  11. Dazu passt: Weißbrot und ein leckerer weißer. Nicht nur im Sommer ein tolles Gericht.