Quiche Lorraine

Ein bekannter Klassiker, immer wieder lecker.

 


Zutaten
  • Teig
  • Füllung
45 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Für den Teig Mehl und Butter mit einem Knethacken mischen. Milch und Salz zugeben, zu einem glatten Teig kneten und diesen in Folie verpackt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Danach ausrollen und in eine gefettete Quicheform (ca. 26 cm Durchmesser) oder 4 kleine Förmchen (ca. 10 cm Durchmesser) legen. Der Rand sollte ungefähr 3 cm hoch sein.
  3. Zwiebel- und Speckwürfel in einer Pfanne mit Butter anschwitzen, dann auf den Teig geben und den Käse darüber streuen.
  4. Milch, Eier und Mehl gut verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über Speck und Käse gießen. Die Quiche bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Dann kurz stocken lassen, vorsichtig aus der Form nehmen und servieren. Dazu nach Belieben einen grünen Salat servieren.