Russische Frikadellen

Frikadellen gehen immer.

 


Zutaten

Anweisungen
  1. Die geschälte Zwiebel klein würfeln. Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Hackfleisch mit 1 Esslöffel der geschmolzenen Butter, 1 Esslöffel Zwiebelwürfeln, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Eiern zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  2. Die restlichen Zwiebelwürfel in die geschmolzene Butter geben und braun anbraten. Aus dem Hackfleischteig mit feuchten Händen kleine ovale Frikadellen formen und auf dem Holzkohlengrill oder in der Grillpfanne von beiden Seiten insgesamt 10 Minuten grillen.
  3. Saure Sahne mit den angebratenen Zwiebelwürfeln und der heißen Butter verrühren. Diese Soße extra zu den russischen Frikadellen servieren. Beilage: Kartoffelsalat.