Slowenischer Schichtkuchen - diesmal aus dem 12er oder 14er DO

Eine saugute slowenische Spezialitaet. Den orig. Namen weiß ich nicht mehr. Vor Jahren, bei einem Urlaub, von unserer Vermieterin abgeguckt

 


Zutaten
  • Kuchenboden (Mürbteig)
  • Strudelteig
  • Mohnfüllung
  • Topfenfüllung
  • Nussfüllung
  • Apfelfüllung
  • Sahneguß
  • Butterguß
180 Min.
Normal

Anweisungen
  1. MÜRBTEIG: Das Mehl auf ein Brett sieben, zuckern und die in kleine Stücke geschnittene Butter darauf streuen. Wasser nach Bedarf beimengen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ein halbe Stunde im Kalten ruhen lassen.
  2. STRUDELTEIG: Das Mehl auf ein Brett sieben, eine Mulde hinein drücken und Butter eventuell 1 Ei in die Mulde geben. Durch Zugabe von Wasser die Zutaten zum Teig verarbeiten. Den Teig so lange kneten, bis er glatt und elastisch wird. Zu einem Laib formen, mit Öl bepinseln und 30 Minuten ruhen lassen.
  3. MOHNFÜLLE: Den gemahlenen Mohn mit Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Alle Füllungen werden jeweils zweimal aufgetragen.
  4. TOPFENFÜLLUNG: Den Topfen mit einer Gabel zerdrücken, Eier, Vanillezucker und Kristallzucker sowie eine Prise Salz beimengen und gut verrühren, bis die Masse glatt und streichfähig ist.
  5. NUSSFÜLLUNG: Die gemahlenen Nüsse mit dem Kristallzucker und dem Vanillezucker verrühren
  6. APFELFÜLLUNG: Die Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden, Kristallzucker und Zimt beimengen und leicht verrühren.
  7. SAHNEGUSS: Die Eier und den Sauerrahm mit einem Schneebesen verrühren.
  8. BUTTERGUSS: Den Butter zerlassen
  9. Den 12er Dutch Oven vorbereiten und mit Butter ausstreichen und mit dem ausgerollten Mürbeteig bis zum Rand reinlegen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  10. Den ausgeruhten Strudelteig ausrollen und mit Öl bepinseln. Den Teig anheben und behutsam über die Backform ziehen, so dass der dickere Rand des Teiges über die Backform hängt. Den Teig um die Bratform herum ausschneiden und in 9 gleich große Stücke schneiden. Auf den Boden der Backform, die mit dem Mürbeteig und dem dünnen ausgezogenen Teig ausgelegt ist, die erste Schicht der Mohnfüllung auftragen, mit der geschmolzenen Margarine und dem Sahneguss beträufeln.
  11. Dann die zweite Teigschicht darüber ziehen, mit der Quarkfüllung belegen und mit der Margarine beträufeln.
  12. Die dritte Teigschicht ausziehen, mit der Nussfüllung bestreichen und wieder mit Margarine beträufeln.
  13. Die vierte Teigschicht ausziehen, die Apfelfüllung darüber streuen und mit Margarine beträufeln.
  14. Jetzt ist der Schichtkuchen zur Hälfte fertig. Alle Schichten noch einmal wiederholen, so dass man 8 gleichmäßige Schichten erhält.
  15. Die letzte Teigschicht mit dem Sahneguss und dem Butterguss beträufeln. Alle dicken Ränder des Strudelteiges, die über die Backform hängen, abschneiden und den Rand formen. Mit einer langen Nadel mehrmals durchstehen und im 12er Dutch Oven tief mit 17 Brikets oben und 7 unten rund 110-120 Minuten backen.
  16. Aus dem Dutch Oven nehmen, mit restlichen Sahneguss bestreichen und die Sahne einziehen lassen. In Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.
Kommentare

Originalname ist prekmurska gibanica und bei uns wird er mit Äpfeln gemacht. Liebe Grüße aus Slovenien!

Apfelfüllung ohne äpfel ??

Der Name: Prekmurska gibanica