Rezept - Vanille-Garnelen

Vanille-Garnelen

Garnelen mit Butter-Vanille-Note

 


Zutaten
30 Min.
Normal

Anweisungen
  1. Die Garnelen entdarmen - den Schnitt etwas tiefer machen als gewohnt, da in den Schnitt später die Vanillebutter hineinkommt
  2. Das Mark der Vanilleschote auskratzen (die Schote selber aufheben) und zusammen mit der weichen Butter, den Semmelbröseln, der msp. Zimt, dem Cayenne und etwas Salz zu einer Masse zusammenmischen
  3. Die Vanillebutter in den Schnitt der Garnele hineinschmieren
  4. Die Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel in schmale Ringe schneiden
  5. Das Olivenöl in der Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Knoblauchscheiben, die Frühlingszwiebelringe, Zimtstange und die ausgekratzte Vanilleschote kurz anbraten.
  6. Die Garnelen dazugeben und etwa 2 min. von jeder Seite braten. Dabei sollte die Vanillebutter etwas Farbe annehmen.
  7. Garnelen mit den Knoblauchscheiben und Frühlingszwiebeln auf einen Teller geben und genießen.
  8. Als Hauptspeise geht das Gereicht auch - dazu einfach ein Risotto oder Spaghetti dazuservieren.