Rezept - Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel

Dies ist die Königsdisziplin der Schnitzelzubereitung. Das original -Wiener Schnitzel- wird aus Kalbsfleisch gemacht.

 


Zutaten
30 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Dies ist die Königsdisziplin der Schnitzelzubereitung. Das original "Wiener Schnitzel" wird aus Kalbsfleisch gemacht, in Restaurants sieht man ob des billigeren Schweinefleisches meist nur "Schnitzel Wiener Art", das vom Schwein stammt.
  2. Einzelne dünne Schnitzel zuschneiden und mit einem Schnitzelplätter in die Breite ziehen. Nun von beiden Seiten salzen und pfeffern.
  3. Eine schöne Panierstraße aufbauen mit 3 Tellern und jeweils Mehl, Paniermehl und Eier.
  4. Nach und nach zuerst durch das Mehl, dann die verquirlten Eier und in das Paniermehl.
  5. In einer Pfanne sehr viel Öl und Butter rauchend heiß werden lassen und die Schnitzel in die Pfanne geben. Von jeder Seite 2-3 Minuten zum gewünschten Bräunungsgrad braten. Möglichst nur einmal wenden, damit die Panade nicht zerstört wird.
  6. Auf Küchenpapier abtropfen und mit Zitronenvierteln servieren.
Kommentare

Das ist Quatsch. Ob Öl oder Schmalz tut bei der Frage der Kalorien keinen Unterschied.

Sehr gut schmeckt das Schnitzel wenn es im Schweineschmalz herausgebraten wird. Hat allerdingst ein paar Kalorien mehr.