• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

32kG Gasflasche wird ein kleiner Smoker

MZ85

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus ich heiße Maze,
ich bin bereits seit 2014 im Forum angemeldet, da ich damals mit meinem Schwager auf der Suche nach ein paar Stahlrohren für den Bau eines Smokers war.
Wir wurden hier auch fündig und haben im Frühjar 2014 dann so langsam die Kuh zusammengeschweißt.

bsmkr-2.jpg


An meiner 30er Feier habe ich dann zum erstem mal, zusammen mit meinem Weber Gasgrill ca. 60 Gäste damit bekocht. Ein gutmütiges Gerät, sehr Einsteiger geeignet. Neben Ribs, Krustenbraten und etwas Brisket gab es natürlich noch selbstgemachte Burger und Chicken.

bsmkr-1.jpg


Der Smoker wird mit Obstholz befeuert, in der Regel etwas Kirsche und viel Apfel. Ab und an ein Buchenscheit dazu.

So toll der große Smoker auch ist, da wir meist nur 2-4 Personen sind ist er einfach etwas oversized;
für eine Hand voll Ribs oder etwas PP anheizen ist ziemlich aufwändig.

Von daher habe ich im Sommer 2016 beschlossen, dass etwas kleineres her muss. EinWatersmoker war ohnehin schon etwas länger im Hinterkopf. Also hab ich das auf dem Markt verfügbare angeschaut, der Weber Smokey Mountain hat mir auch zugesagt aber ich wollte ehrlich gesagt nicht so viel Geld ausgeben.

Zur selben Zeit hatte jemand einen Minismoker aus einer 11kG Gasflasche auf eBay eingestellt.
Von da an war klar sowas wird es aber etwas höher.

Über Kleinanzeigen bekam ich eine "leere" 32kG Flasche. Leer hieß in dem Fall, dass ich ab Juli '16
bis November'16 in der Woche 2x 3 Stunden damit grillen konnte und ich im Dezember und Januar
noch Tagelang die Garage damit heizen konnte.

smkr-1.jpg


Nachdem die Flasche Ende Januar '17 endlich leer war, habe ich das Ventil abgeschraubt und die Flasche 2x mit Wasser gefüllt. Es riecht zwar immer noch etwas nach Gas, es ist jedoch nichts Brennbares mehr vorhanden.
Somit habe ich das Gewinde abgeflext und mit der Drahtbürste den Lack abgeschliffen.

smkr-2.jpg


smkr-3.jpg


Den alten verbeulten Standfuß entfernt und schnell und schlampig ein Dreieck aus 4 Kant geschweißt.
Nachdem ich den neuen Fuß letzten Samstag angeschweißt hatte, hat sich leider mein 50 Jahre alter
Dalex Schweißtrafo verabschiedet. Dann muss ich doch noch auf was neues umsteigen.

smkr-4.jpg


Scharniere eingeschraubt und freihändig den Deckel für den Garraum ausgeschnitten.

smkr-6.jpg


Oben plane ich 2x 30cm Roste sowie ungefähr im unteren 1/8 der Garraumöffnung eine tiefe Wasserschüssel die einfach eingehängt wird. Wahrscheinlich einfach ne hohe Gastroschüssel aus V2A.

Sollte ich Ribs machen werde ich die wahrscheinlich in einem noch anzufertigendem Gestell, senkrecht smoken.
Oder eventuell ganz nach oben noch einen Rost einfügen und die Ribs hängend smoken.

Der untere Bereich bekommt ein Brikett reservoir entweder entnehmbar aus der Kupfertrommel einer alten Wäscheschleuder oder als zweite Option eine Schublade. Bin da noch etwas unschlüssig was sich aufgrund des begrenzten Platzes besser eignet für den Minion-Ring.

Wenn das neue Schweißgerät kommt geht es zügig weiter, Minikamin anschweißen, Türbleche anschweißen etc.

Und dann wird das Innenleben erstmal kräftig ausgebrannt.

smkr-5.jpg
 

Anhänge

OP
OP
MZ85

MZ85

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Kosten bisher:

25 € Gasflasche
10 € Stahl
5 € Trennscheiben
15 € Weber Thermometer
5 € Griffe
5 € V2A Scharniere
 

LaphroaigPX

Grillkaiser
Super
Bin dann mal auf den fertigen smoker gespannt
 
OP
OP
MZ85

MZ85

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Tja, das Schweißgerät kommt erst morgen. Hab ich mal die Griffe angeschraubt.

Der eine ist auf mich, der andere auf meine Partnerin eingestellt.

IMG_9693.JPG


Der Smoker bekommt später eine Schutzlackierung außen.

IMG_9694.JPG


Am liebsten wäre mir das Thermometer des Smokey Mountain gewesen; das hätte mich aber ohne Rahmen schon fast 30€ gekostet.
Also nehme ich das für 15.-€ ... hoffentlich kann bald wieder geschweißt werden.

IMG_9697.JPG
 

Anhänge

huharald

Grillkönig
Das mit den zwei Griffhöhen finde ich super ... auf die Idee bin ich auch noch nie gekommen, hilft aber sicher ungemein :thumb1:
 
OP
OP
MZ85

MZ85

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Direkt heute mir dem neuen Schweißgerät gestartet. Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich nicht wirklich schweißen gelernt habe.

... und es auch nicht beherrsche. Aber es hält :D. Es ist nicht ganz leicht wenn man einen Verzug vermeiden will.

IMG_9699.JPG


IMG_9700.JPG


IMG_9701.JPG


IMG_9702.JPG


IMG_9703.JPG


IMG_9704.JPG


aber für den Geschmack ist die Optik ja sowieso zweitranging o_O
 

Anhänge

OP
OP
MZ85

MZ85

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Heute kurz bevor der Regen kam etwas die Unterseite flach geschruppt und diese praktische Weber Schablone verwendet.
IMG_9716.JPG


IMG_9717.JPG


Mein 18V Schrauber hat etwas gekämpft. Zuletzt habe ich die Bohrungen noch rundgefeilt und entgratet.
Wollte eigentlich noch die Feuertür ausschneiden aber leider regnet es jetzt.

IMG_9718.JPG


IMG_9719.JPG
 

Anhänge

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht schon mal vielversprechend aus! Die Schweißnähte erinnern mich an die Krampfadern an Opas Beinen,:o
da solltest Du noch mal mit der Schruppscheibe drüber:zaunpfahl:
 

Kurbelgriller

Militanter Veganer
Schweißen, könnte man auch erst mal an ein paar Schrottteilen üben.
Ist eigentlich keine große Sache.
Viel Spaß beim schleifen. :-)
 

BBQ-Ole

Putenfleischesser
Wieso nur bekomme ich be solchen Bildern immer Lust mir auch sowas zu machen? :hmmmm:
Sieht gut aus :thumb2:
 
OP
OP
MZ85

MZ85

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Es ist auch genial wie wenig Platz der benötigt. Der ist wirklich schmal und ich denke mit Kohle und ein paar dickeren Woodchips läuft der gut.

Bisher habe ich mit Kohle noch wenig Erfahrung aber in die Feuerbox passen ja locker 2-3 Kg das sollte locker ausreichen für mehr als 10h Pulled Pork. Ich trage mich gerade mit dem Gedanken eine Metallspirale in den Feuerkorb zu integrieren, so dass ein Minionring sich an der Wand entlang nach oben Arbeiten kann.
 

BBQ-Ole

Putenfleischesser
Ich trage mich gerade mit dem Gedanken eine Metallspirale in den Feuerkorb zu integrieren, so dass ein Minionring sich an der Wand entlang nach oben Arbeiten kann.
Keine schlechte Idee aber ich denke, in diesem Fall fast unnötig. Bei den Maßen wirst du mit 3 Kg vernünftiger Kohle problemlos mit nem einfachen Nest auskommen. Kohle rein, 5-6 Brekkies in die Mitte (kleine Kuhle) und das Ding läuft bestimmt 14-15 Stunden. In meinem Mini-UDS konnte ich mit 3 Kilo ca. 14 Stunden bei 110°C smoken. Und der war bei weitem nicht so dick und hat sicher viel Hitze durch die dünne Wand verloren.
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/smoker-neuling-erster-mini-uds.258512/
 
OP
OP
MZ85

MZ85

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
In meinem Mini-UDS konnte ich mit 3 Kilo ca. 14 Stunden bei 110°C smoken. Und der war bei weitem nicht so dick und hat sicher viel Hitze durch die dünne Wand verloren.
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/smoker-neuling-erster-mini-uds.258512/
Danke für den Tipp, dann werde ich wohl zuallererst schauen, wie es einfach so läuft mit rein und los bevor ich was konstruire.

Vom Ergebnis her waren die besten Pulled Pork mit den 3,5Kg Stücken immer im Bereich von 10-12 Stunden super und fielen einfach auseinander. Allerdings bei 115-120° die Ribs waren da schon "etwas grenzwertig" seitdem mache ich die getrennt oder wickle sie nach ner Weile ein.
 
Oben Unten